Trojaner aus gefälschter Email von Stayfriends, Teschinkasso

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Trojaner aus gefälschter Email von Stayfriends, Teschinkasso

    Hey! Ich hab eben folgende Email bekommen:
    Betreff: Abbuchung erfolgt 231759

    "Von: "Mavis Holbrook" <[email protected]> ins Adressbuch
    An: <[email protected]>
    Datum: 24.10.08 14:37:32 Uhr

    Betreff: Abbuchung erfolgt 231759
    Von: "Mavis Holbrook" <[email protected]> ins Adressbuch

    24.10.08 14:37
    Sehr geehrte Damen und Herren,
    vielen Dank fur Ihre Anmeldung bei stayfriends.de Sie haben Sich fuer unseren kostenpflichtigen Suchservice
    entschieden. 285,56- Euro werden Ihrem Konto fur ein Jahresvertrag zu Last gelegt. Wir mailen Ihnen
    alle Antworten auf Ihre Suchanfrage 2 Mal woechentlich zu, Sie koennen sich auch zu jeder Zeit einloggen und den
    aktuellen Stand einsehen. Entnehmen Sie Ihre Rechnung und den Zugang zu Ihrem Profil den unten angefuehrten
    Anhang. Bitte diesen genauestens durchlesen und bei einer Unstimmigkeit uns kontaktieren. Zum Lesen wird kein
    zusaetzliches Programm benoetigt.Falls die Anmeldung von einer dritten Person ohne Ihre Zustimmung durchgefuehrt wurde,
    fuehren Sie unverzueglich, den in dem Anhang aufgefuehrten Abmeldevorgang aus.Der Widerspruch ist nach unseren AGB's
    innerhalb von 7 Tagen schriftlich zulaessig!
    Eine Kopie der Rechnung wird Ihnen in den nachsten Tagen per Post zugestellt.

    mit freundlichen Gruessen

    StayFriends GmbH
    Postanschrift
    StayFriends GmbH
    Neustaedter Kirchenplatz 1a
    D-91054 Erlangen

    USt-IdNr.
    USt-IdNr. DE228247780
    Amtsgericht Fuerth HRB 10669"

    Nur hab ich mich weder dort angemeldet, noch sonst irgentwas gemacht -.-
    Hab mal den Anhang gedownloaded, aber es war ne .scr Datei
    Was soll ich machen?
    Ignorieren?
  • Hab vorhin ebenso eine ähnliche bekommen:
    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Die Anzahlung Nr.254268931160 ist erfolgt
    Es wurden 1015.93 EURO Ihrem Konto zu Last geschrieben.
    Die Auflistung der Kosten finden Sie im Anhang in der Datei: Rechnung.

    Alle unsere Rechnungen sind mit einem Sicherheitszertifikat versehen - der ist fuer Sie nicht von Bedeutung


    TESCHINKASSO Forderungsmanagement GmbH

    Geschaeftsfuehrer: Siegward Tesch
    Bielsteiner Str. 43 in 51674 Wiehl
    Telefon (0 22 62) 7 11-9
    Telefax (0 22 62) 7 11-806

    Ust-ID Nummer: 212 / 5758 / 0635

    Amtsgericht Koeln HRB 39598

    einfach ignorieren, fertig..
  • Wie schon die Vorredner , einfach ignorieren !
    Nur nicht reagieren , dann wird alles schlimmer . Hauptsache ist natürlich , das du da wirklich nicht angemeldet bist :P
    Ich nutze bei solchen Sachen immer erst mal Google . Das ist genau so eine Abzocke , wie z.B. Nachbarschaft24 und sonstwelche Abzockerseiten .
    Was mich allerdings erstaunt , das bei beiden deutsche Adtressen drin stehen . NBS24 , die haben z.B. ihre Adresse in Dubai :D
    Siehe auch : hier oder hier
  • Ich würde nicht reagieren.

    Wenn die Deine Kontoverbindung haben und abbuchen - über Bank zurückfordern. Gleichzeitig würde ich Strafanzeige stellen.

    Auf keinen Fall reagieren - eventuell holst Du noch einen Trojaner rein.
    Die Mail prüfen und gegebenenfalls auf CD sichern.

    Anhänge auf keinen Fall öffnen !!!!!!!!!!!!!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charlo ()

  • Hy,
    ich habe heute auch so eine Mail bekommen:

    Sehr geehrte Damen und Herren!
    Die Anzahlung Nr.057814492250 ist erfolgt
    Es wurden 5245.00 EURO Ihrem Konto zu Last geschrieben.
    Die Auflistung der Kosten finden Sie im Anhang in der Datei: Rechnung.

    Alle unsere Rechnungen sind mit einem Sicherheitszertifikat versehen - der ist fuer Sie nicht von Bedeutung


    TESCHINKASSO Forderungsmanagement GmbH

    Geschaeftsfuehrer: Siegward Tesch
    Bielsteiner Str. 43 in 51674 Wiehl
    Telefon (0 22 62) 7 11-9
    Telefax (0 22 62) 7 11-806

    Ust-ID Nummer: 212 / 5758 / 0635

    Amtsgericht Koeln HRB 39598


    Dubios ist das sie zwar meine mailaddi haben, aber keine persönliche Anrede.

    Nur nicht darauf Antworten.

    Gruß
    reser123
    In Deutschland wird die Meinungsfreiheit durch Art. 5 Abs. 1, S. 1, 1. Hs. des Grundgesetzes (GG) gewährleistet.

    Artikel 5 (verkürzt)
    (1) Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten (…) Eine Zensur findet nicht statt.
  • Allgemeiner Tipp:

    Legt Euch mehr eMail Adressen an. Für jeden Zweck eine. Dürfte wohl kein Problem sein.
    Wenn dann eine Adr. mit Spam vollgemüllt wird - löschen. Auch bei diesen Rechnungen würde ich die Adresse löschen.

    Ich habe sogar einen PC nur fürs Internet und zum Testen. Da macht es keine große Probleme, schnell mal alles zu formatieren.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Charlo ()

  • servus Leute!
    Hab heute auch sone komische rechnung bekommen! und ich trottel habe ohne nachzudenken den anhang geöffnet...:-S es ist nur eine fehlermeldung gekommen und mein virenscanner (antivir) hat nicht angeschlagen. Aber im nachhinein bin ich drauf gekommen dass das eine sehr doofe idee war und hab die datei bei virustotal raufgeladen und 2 scanner haben angeschlagen das die datei ein trojandownloader ist! Wie kriege ich den virus wieder weg?? weil einfach nur die rechnung.scr datei löschen wird wohl nichts bringen oder??
  • noboz schrieb:

    shice ich habs geöffnet -.-
    wie kann man nur so d... sein :eek:
    Wenn ich eine Mail bekomme und dann noch dazu so eine , dann mach ich doch da keine Anhänge auf :löl:
    Ihr solltet für solche Fälle dann aber einen beseren Virenscanner nutzen , z.B. diesen hier , der ist fast 100% sicher ;) und trotzdem kostenlos
  • Shit! Ich glaub es fängt jetzt an... Wenn ich auf freesoftboard.to gehe bekomme ich nur eine Seite mit einem bild wo dankeschön drauf steht! Bei meinem anderen pc geht die Seite aber ganz Normal!!
  • -=[P3ac]=-;3119885 schrieb:

    Shit! ... Wenn ich auf freesoftboard.to gehe bekomme ich nur eine Seite mit einem bild wo dankeschön drauf steht!

    Mach mal nen Screenshot , das muß man mal gesehen haben :D
    Ich würde erst mal den Browsercache leeren , das hilft auch manchmal ;)
  • derkwürdige ist ja: meine email ist zwar bei web.de aber nicht "[email protected]"

    wtf?
  • ... shit!
    hab versucht eine systemwiederherstellung zu machen! hat auch funktiioniert aber der trojaner ist immer noch drauf!!
    shit !! was mach ich jetzt!!
    gibts irgendeinen scanner der den findet und löscht??!!

    btw, der dienst für meinen virenschutz ist auch deaktiviert und wenn ich ihn starte wird er immer wider beendet!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von -=[P3ac]=- ()

  • Wie man sieht gibt es gemäss der Devise 'erst klicken dann denken' immer noch Unbelehrbare, die es unbedingt wissen wollen.

    1. Niemand verschickt eine echte Rechnung an 'Damen und Herren', weil er den Namen des Kunden nicht kennt.

    2. Ebensowenig bucht man von einem Konto ab, ohne weder die Bank noch die Kontonummer zu nennen.

    3. Wichtigtuerische Phrasen und völlig überzogene Beträge, die den Pastfachinhaber dazu bringen sollen, auf den Anhang zu klicken, sind selten hilfreich. Diejenigen User, welche dennoch auf den Anhang klicken, sind meist beratungsresistent und machen den gleichen Fehler immer wieder, die Neugier siegt eben.

    Bei mir persönlich wandert jede Mail, welche eine hohe Priorität hat, oder an Damen und Herren gerichtet ist ungelesen im Müll. Mails werden bei mir grundsätzlich als Text only aufgemacht und Anhänge werden, sofern der Absender mir nicht bekannt ist und sie sie nicht ausdrücklich vorher angekündigt wurden, sofort entfernt.

    Aber von mir aus kann es jeder anders machen und an der kostenlosen SPAM- und Trojaner-Lotterie teilnehmen. Doch dann sollte er auch so anständig sein, hinterher nicht zu jammern. Wenn wir an einem avisierten möglichen Gewinn schon nicht beteiligt werden, dann aber bitte auch nicht an einem sicheren Verlust.
    [COLOR="RoyalBlue"]Es gibt 10 verschiedene Arten von Menschen.
    Die einen verstehen das binäre Zahlensystem,
    die anderen nicht.[/color]