Gaming Pc für 27 Zoll Full HD PC - Bildschirm

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Gaming Pc für 27 Zoll Full HD PC - Bildschirm

    Hallo,
    ich such nen Gaming PC mit dem ich auf der Auflösung 1920 x 1080 spielen kann, da ich nen LG M2794D 27"
    (M2794D : LG Germany)
    bekommen habe.

    Ich möchte maximal 1500 Euro ausgeben.

    Ich spiele zur Zeit Crysis, Far Cry 2, Call of Duty usw. und ich will ne schöne Grafik beim spielen haben :-P.

    Betriebssytem ist so ne Sache, Vista wäher für die Grafik besser, aber wie sieht das mit der ÜBerwachung bei Vista jetzt aus????

    MfG
    Killerkurt

    P.S.: Danke schonmal für die Hilfe

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Killerkurt ()

  • Also meine Empfehlung wäre wie folgt:

    CPU: Intel Core 2 Quad Q9650 4x3.0Ghz (ist zukunftssicherer als ein Core2Duo)
    Mainboard: Abit IP35P Mainboard
    Arbeitsspeicher: 4096MB DDR2 800 Mhz (vorallem bei Win Vista ist ausreichend Arbeitsspeicher wichtig, eine 64 Bit Version des OS wäre nicht schlecht)
    GraKa: 2048MB ATI Radeon HD4870X2 PCI-E (z.Z. die schnellste GraKa auf dem Markt - das Problem mit den Mikrorucklen soll angeblich Vergangenheit sein)
    Festplatte: 1-2TB von Samsung oder Seagate
    Netzteil: 650+ Watt von Be quiet!

    Es gäbe hier sogar das Komplettsystem (mit Gehäuse + Laufwerk) für etwas über deinem Budget - wenn du es dir selber zusammenstellen willst kommst du natürlich billiger weg....
    ONE-System Core 2 Extreme - ONE Shop

    MfG
    [FONT="Comic Sans MS"]
    [B]H[COLOR="DarkRed"]e[/color]u[COLOR="DarkRed"]t[/color]e T[COLOR="DarkGreen"]ri[/color][COLOR="YellowGreen"]n[/color][COLOR="DarkGreen"]ke[/color]n W[COLOR="DarkOrchid"]i[/color]r R[COLOR="RoyalBlue"]ic[/color][COLOR="DeepSkyBlue"]h[/color][COLOR="RoyalBlue"]ti[/color]g !!!

    User [COLOR="DarkRed"]helfen[/color] Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren[/font]
    [/B]
  • Aha zukunftssicherer..., was heiß denn bei Dir Zukunftsicher? Bis alle vier Kerne genutzt werden gibt es sowieso neue Prozessoren, mit neuen Architekturen.

    Such dir einen E8400 raus, der reicht.
    Als Brett ein MSI P45 Neo2-FR oder Asus P5Q
    Ram: 4GB G.Skill 1000MHz CL5
    Als Festplatte: Zwei Samsung/WD mit 640GB; oder 1 x Samsung/Seagate mit einem 1TB
    Netzteil: Enermax MODU82+ 625W
    Wie der Vorredner schon sagte, die HD 4870 X2. Obwohl ich persönlich was gegen Multi-GPU habe, zu viel Abwärme.
    Gehäuse: Cooler Master CM 690
    Und das OS logischerweise als 64Bit-Edition.

    XShocker22
  • XShocker22 schrieb:

    Aha zukunftssicherer..., was heiß denn bei Dir Zukunftsicher? Bis alle vier Kerne genutzt werden gibt es sowieso neue Prozessoren, mit neuen Architekturen.

    Natürlich ist zukunftssicher immer so eine Sache, aber es nutzen immer mehr Anwendungen 4 Kerne (z.B. Adobe CS4, viele CAD Programme usw.) diese Entwicklung wird sich mit Sicherheit auch auf die Spiele-Sparte ausweiten. Das es bald neue Architekturen und Prozessoren gibt ist so gut wie immer der Fall, nur das ich, wenn ich mir jetzt einen Quad zulege nicht gleich wieder zu einem Wechsel gezwungen werde. Falls man allerdings vor hat sowieso spätestens nach 2 Jahren Mainboard und CPU zu erneuern dann macht ein DualCore sinn.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Die Multimediaprogramme alá Photoshop und CAD werde auch regelmäßig aktualisiert. Hat mich in den letzten Monaten auch gefraut, dass sich Adobe auf auch auf die GPU-Berechnung spezialisiert.

    Es kamen seit ungefähr 2006 immer wieder Meldungen über QuadCore-Spiele. Crysis sollte zum Beispiel so eins sein. Dort bringen die zusätzlichen beiden Kerne so gut wie nichts, hängt wieder vom höheren Takt ab, bzw. der Graka-Leistung. Ich muss auch sagen, dass Crysis ziemlich schei*e Programmiert worden ist. Mit Farcry sieht es auch nicht wirklich anders aus...

    Erwartungen stecke ich perönlich in Alan Wake, die sitzen da auch schon 'ne Weile dran. Jeder Kern führt eine andere Operation aus: Wetter, KI, Sound-Vertelung und der Rest.

    XShocker22
  • ich hab :
    Q9550 @3,5GHz
    ASUS Striker II Formula
    Corsair Dominator 4GB @ 1066MHz
    GeForce 260 GTX @OC
    Systemfestplatte Western Digital VelociRaptor 300GB @ 10.000RPM
    VISTA Home Premium 64 Bit

    Ich spiele Crysis auf 32" @ 1920x1080 @ 45fps (Very High) 2xAA
    Alle Rechtschreib und Tippfehler die ihr findet sind beabsichtigt und dienen zur allgemeinen Belustigung!
    Des weiteren dürft ihr sie alle BEHALTEN!
  • @steady-op:
    Dafür ist aber nicht dein Quad verantwortlich sondern deine GPU. Denn Crysis wird durch 4 Kerne nicht schneller im Vergleich zu zwei Kernen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Also.. irgendwie.. um den 15. und 16. November kommen neue CPUs von Intel und auch zwei komplett neue Sockel.. wieso ratet ihr ihm da zu so teuren und inzwischen schon halb veralteten Konfigurationen? :confused:

    Also.. an deiner Stelle wuerde ich bis mindestens Mitte November, vielleicht sogar bis Ende November warten und dann kaufen.. ggf. wirst du da vielleicht auch noch Probleme bei den Lieferzeiten haben, weshalb ich auf jeden Fall bei einem groesseren Online-Shop kaufen wuerde..
    Die neuen CPUs und Boards sollten jedoch weit "zukunftssicherer" sein und auch deutlich schneller..

    Vermutlich werden die Empfehlungen dann auf einen Core i7, dazu passendes Mainboard [ASUS, Gigabyte, MSI?], 3x 2GB DDR3 und vermutlich eine HD4870 X2 hinauslaufen..

    fu_mo

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fu_mo ()

  • FLutz schrieb:

    Also meine Empfehlung wäre wie folgt:


    GraKa: 2048MB ATI Radeon HD4870X2 PCI-E (z.Z. die schnellste GraKa auf dem Markt - das Problem mit den Mikrorucklen soll angeblich Vergangenheit sein)


    MfG


    Hat sich für falsch herausgestellt, Mikroruckler gibt es immer noch mit dieser Karte. War für mich zumindest der Grund, sie nicht zu kaufen. Hab mir die Zotac GTX 280 AMP! Edition geholt, damit läufts KONSTANT mit 50fps.:cool:
    Ich bereue es nicht und solange es Mikroruckler(:würg:) gibt werde ich auch nur Single-GPU Karten kaufen.

    LG, Fatpet:drum:
  • Gehäuse: Thermaltake Armor

    Netzteil: 600W Coba Nitrox

    Mainboard: Gigabyte EP45-DS3P

    CPU: Intel Core 2 Quod Q9550 (4x 2,83 Ghz)

    CPU-Lüfter: Bis jetzt Boxed werde mich aber wohl für einen Zalman 9700NT entscheiden

    Arbeitsspeicher: 800 DDR2 4096MB Corsair DHX TW.4

    Grafikkarte: Galaxy Nvidia Geforce GTX 280 1024MB

    Festpaltte: SATA-II Seagate/Maxtor NCQ 500GB 32MB Cache

    DVD-Brenner: LG GH 22LS30 SATA

    DVD-Laufwerk:LG 16x SATA

    Betriebssystem: Windows Vista Home Premium 64 Bit

    Weiteres: USB Cardreader 3,5 Zoll

    Komplett zusammengebaut, Instalation, Stresstest usw.

    1350 Euro

    2 Jahre Vor Ort Reparatur
    5 Jahre Service

    Bei Alternate liege ich schon im normal Versand 50 Euro drüber
  • Würde den Noctua NH-U12P statt dem Zalman 9700NT nehmen. Schneidet in Temperatur und Lautstärke besser ab.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • ... Allerdings auch ziemlich überteuert ;)

    Außerdem vermisse ich ne Angabe zum Netzteil und zur Kühlung...

    Die letzte Zusammenstellung, die Killerkurt gepostet hat sieht schon sehr vernünftig aus :)

    lg
  • @Cool-Rider:
    Was heißt bis zu 3,4Ghz? (beim Q9550) Heißt das, dass man den soweit übertakten kann?:D
    Ich finds auch nen stückchen zu teuer, weil so viel kann der PC ja auch nicht für sein Geld;)
    [FONT="Book Antiqua"]"What you save is,
    what you lose out in the end.
    Cold Contagious" [/FONT]

    Er ist mein :P FSB-Keks
  • Zitiere einfach mal Computerbase

    Computerbase schrieb:

    In Spielen kann sich der Nehalem bei gleicher Taktfrequenz aktuell nur in ganz wenigen Ausnahmen spürbar von dem Core 2 Quad absetzen.


    Ich sehe nicht unbedingt einen zwingenden Kaufgrund für die neue i7 Generation, da sie deutlich teurer ist und nicht so viel schneller. Außerdem sind die Mainboards und RAM teurer.
    Würde vll eher einen Core2Quad mit etwas höherer Taktfrequenz kaufen...
  • Nun, wenn es Zukunftsorientiert sein soll, würde ich doch durchaus zu einem Core i7 greifen! Der integrierte Speicherkontroller in Kombination mit DDR3-Tripple Channel bringt schon was ;)
    Dazu ne 280GTX (ich bin eigentlich ATI-Fan, aber naja, trotzdem xD)
    Nen Enermax Pro82+ oder was in die Richtung (ich glaube von Enermax gibts schon neue NTs mit Silber Zertifikat!?), ne Spinpoint F1 dazu und glücklich werden :) Vielleicht noch ne X-Fi Titanium gefällig?
    Aber bitte mit Vista x64 ;)

    Mal schaun ob ich gerade Lust habe dir nen konkretes Sys zusammen zu stellen... :P
  • Wie wärs damit?

    GraKa: Gainward GTX280 € 384,-*
    OS: Microsoft Windows Vista Home Premium 64-Bit€ 94,90*
    CPU: Sockel 1366 - Intel® Core i7-920 € 283,90*
    NT: Enermax PRO82+ 625W € 112,90*
    Sound: Creative X-Fi Titanium € 77,90*
    DVD-Brenner: ???
    CPU-Kühler: ???
    Mainboard: Sockel 1366 Asus P6T Deluxe OC Palm Edition € 309,-*
    Festplatte: 3,5 Zoll SATA Samsung HE753LJ 750 GB € 97,90*
    Arbeitsspeicher: OCZ DIMM 2 GB DDR3-1800 Kit
    2048 MB, CL8 8-8-24, 2, PC3 14400
    € 124,90*

    Macht zusammen etwa 1500Eus und sollte ziemlich aktuell sein!
  • Hmm ich habe ne etwas ander Konfi als mein Vorposter genommen da bei ihm der ram defenitiv der Flaschenhals sein wird und sie auch nicht in den Spezifikationen eines I7 Prozis liegen (der darf nur mit Ram modulen bestückt werden welche 1,65 Volt Spannung haben und der Ram der vorgeschlagen wurde hat 1,9 v)


    Alle Preise Basieren auf Atelco.de
    Intel Core i7-920 Box 8192Kb, LGA1366 295,00 €
    Gigabyte GA-EX58-UD5, Intel X58, ATX, PCI-Express 269,00 €
    6GB Triple-Kit OCZ DDR3 PC3-10666 Gold Low-Voltage 219,00 €
    Thermaltake Toughpower 750W mit Kabelmanagement 113,00 €
    EVGA e-Geforce GTX 280, 1024MB, PCI-Express 449,00 €
    Maxtor DiamondMax 22 1TB SATA II 32MB 105,00 €
    Versandpreis*: 1.450,00 €

    Einspar Potential besteht bei der Grafikkarte (260er anstelle 280er)
    Und bei der Festplatte, wobei 1TB Festplatten derzeit das beste P/L verhältniss haben
  • @DarkSc0rpi0n:
    Mit dem Problem der Spannung sitzt du einem Irrglauben auf der im August veröffentlicht wurde, allerdings so nicht ganz stimmt.
    Die 1,65V betreffen nur den CPU nicht den RAM. Zu beginn wurde behauptet das RAM und CPU eine synchrone Spannungsversorgung hätten. Allerdings sind die beiden Spannungen nicht miteinander verbunden und laufen unabhängig von einander. Einige Board laufen auch mit einer Spannung von 2,2V oder 2,4V. (Quelle: Fudzilla 20 October 2008 16:13 und GameStar Hardware 21.10.2008, 13:28)
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Also ich gehe eig ganz gerne in ein Geschäft rein, wo man die Sachen kauft, mein laden ist TFC-Computer TFC-Computer dort wird man eig super beraten die Preise in die besten in ganz Hannover und der Service ist erste Sahne.
    Wenn was ist kann ich da hingehn, bei Versandt handel muss ich erstmal gucken welches Teil wirklich platt ist,d as machen die bei mir im Laden kostenlos und bauen die Sachen auch gleich wieder zusammen.

    Das System was ich vorgeschlagen habe ist eig Zukunftssicher genug finde ich :P und ich braueh auch wieder jetzt so schnell wie möglich nen Rechner denn meiner ist total platt.

    Und da die neuen CPUs und Boards erst im Januar kommen und ein heiden Geld kosten ist das nen bisschen schlecht.

    MfG Killerkurt

    P.S.: Wie seht ihr das?