Navigon 2100 nur 1 GB-SD-Karten möglich?

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Navigon 2100 nur 1 GB-SD-Karten möglich?

    Hallo Leute, ich habe ein Navigon 2100 vor 4 Wochen erworben.
    Bin damit auch sehr zufrieden. Original ist eine 1GB SD-Karte mit vorinstallierter Karte und Software dabei.
    Da ich Deutschland und Europa draufbringen wollte, hab ich mir eine 2GB SD gekauft, die Daten von der originalen 1 GB-SD-Karte rüberkopiert.
    Beim Einschalten des Navis sollte es doch die Daten auch auf der 2 GB erkennen!
    macht es aber nicht---fragt immer nach der SD-Karte.
    Habe ich was falsch gemacht, oder kann das 2100 wirklich nur 1GB-Karten verwalten?
  • Nein! Theoretisch sollten sogar SD-Karten mit mehr als 2GB damit laufen.

    Allerdings gibt's bei SDHC-Karten teilweise Probleme - und die unterscheiden sich je nach Hersteller der Karte (möglicherweise sind Timing-Probleme die Ursache... keine Ahnung). Je nach Hersteller wird die SDHC-Karte entweder sofort vom 2100 erkannt (ist angeblich bei Karten von SanDisk so), gar nicht vom 2100 erkannt, oder (wie in meinem Fall mit einer 4GB SDHC-Karte von ExtreMemory) erst nachdem man kurz mit dem 2100 in den Standby-Modus gegangen ist (sprich: im Betrieb kurz die Taste zum Anschalten drückt... kurz wartet... und sie dann wieder drückt).

    Auf jeden Fall läuft bei mir (bis auf dieses kleine Manko) die 4GB SDHC-Karte absolut ohne Probleme oder Fehler...
  • doodle-otti schrieb:

    Hallo Leute, ich habe ein Navigon 2100 vor 4 Wochen erworben.
    Bin damit auch sehr zufrieden. Original ist eine 1GB SD-Karte mit vorinstallierter Karte und Software dabei.
    Da ich Deutschland und Europa draufbringen wollte, hab ich mir eine 2GB SD gekauft, die Daten von der originalen 1 GB-SD-Karte rüberkopiert.
    Beim Einschalten des Navis sollte es doch die Daten auch auf der 2 GB erkennen!
    macht es aber nicht---fragt immer nach der SD-Karte.
    Habe ich was falsch gemacht, oder kann das 2100 wirklich nur 1GB-Karten verwalten?


    Hi
    da hast du wohl was Falsch gemacht.
    Formatiere die Karte mal mit Fat.Dann alle Dateien von der Original Karte in das Root Verzeichniss der SD Karte Kopieren.Es sollten dann 3 sachen auf der Karte sein.MN6 Ordner ,autorunce.exe.die Map und eventuell noch einen RealiyView Ordner.


    mfg
    Butsche:öm:
  • Navigon 2100 nur 1 GB-SD-Karten möglich?

    Danke erst mal für die Tips, muß ich weiterprobieren.
    Meine SD-Karte ist vom Hersteller "Intenso" steht aber nur was von IHQ drauf.
    Also solte es keine SDHC-Karte sein.
    Ich werde sie mal neu formatieren mit FAT und dann noch mal testen.
    Wenn es dann immer noch nicht geht, werde ich in den M-Markt fahren und das Dink umtauschen gegen eine bessere (war recht billig)
    P.S. In meiner Videokamera von Samsung funktioniert das Ding einwandfrei für Bilder und auch Film.

    vielen Dank erst mal für die Hilfe :hot:

    Tschüß, melde mich, wenn ich mehr weiß

    Otti
  • SDHC Class 6 4GB

    Also meine 4GB Transcend bzw. TakeMS SDHC Class 6 Karten laufen tadellos. Allerdings als FAT(16) formatiert. Ich habe das am sichersten in der DOs Shell gemacht mit:

    format x: /FS:FAT

    Cluster 64KB mit "ja" bestätigen! (Wobei x: für den Laufwerksbuchstaben deiner Karte steht)

    Danach wird die Karte sofort erkannt. Habe ich beim Bekannten bereits auch mit NICHT SDHC 4GB Karten gemacht (für Medion uw.).

    Mein 2100 Navigon ist damit deutlich schneller als zuvor mit der originalen Karten von Navigon.

    Ciao Trude