Ein Programm das einen Ordner erstellt der auf mehreren Platten verteilt ist

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ein Programm das einen Ordner erstellt der auf mehreren Platten verteilt ist

    Hallo Leute,
    Ich habe folgendes Problem:
    Ich hatte mal vor langer Zeit einen Ordner angefangen der "Downloads" heißt und in dem ich immer sehr schön geordnet meine Downloads drin hatte. Natürlich war schnell die Festplatte voll, also erstellte ich einen weiteren Download auf der nächsten Festplatte. So gings dann auch mit der weiter und inzwischen habe ich 5 Laufwerke mit einem Downloadordner. Ich suche jetzt ein Programm, das mir einen Ordner macht, wo alle Dateien dieser Downloadordner drin sind und ich diesen Ordner auch als Downloadordner in meinen Programmen einstellen kann, so dass ich nicht andauernd in den Programmen die Laufwerke umstellen muss. Ich brauche einen Ordner, in dem alle meine Downloads sind und alle landen und der Ordner sollte den Speicher von allen Festplatten beziehen.
    Es sollte für mich einfach nur so aussehen, als wäre es ein einziger Ordner. So etwas sollte es doch geben oder?

    MfG
    Traffixx
  • Ich glaube kaum, dass es so etwas gibt, da es Technisch eigentlich garnicht machbar ist... aber du könntest einen Download-Ordner (z.B. der auf C:\ oder D:\) und alle anderen Dateien und Ordner von den anderen Festplatten dorthin verknüpfen. Dann sieht es so aus, als wäre alle Downloads in einem Ordner.

    Oder wie wäre es, wenn du dir einfach mal ne größere Festplatte kaufst :D:D

    mfg
    Creed007
  • Creed007 schrieb:

    aber du könntest einen Download-Ordner (z.B. der auf C:\ oder D:\) und alle anderen Dateien und Ordner von den anderen Festplatten dorthin verknüpfen. Dann sieht es so aus, als wäre alle Downloads in einem Ordner.

    ne das bringts ja nicht weil ich dann Verknüpfungen machen muss wie "Filme auf D:" "Filme auf J:" usw und da hab ich dann genauso wenig Überblick.

    Creed007 schrieb:

    Oder wie wäre es, wenn du dir einfach mal ne größere Festplatte kaufst :D:D

    jo dann zeig mir mal ne einzelne pladde mit 2,5 TB die so preiswert ist als wenn ich sie mir einzeln kaufe...
  • Was ist denn an Verknüpfungen so schlecht, hab dein Problem immernoch nicht verstaden :confused:
    Wenn du z.B. eine Datei mit der Rechten Maustaste auf deinen download-ordner ziehst und dann "verknüpfung erstellen" wählst, wird die Verknüpfung erstellt. Nachher sieht es dann so aus, als wäre die Datei wirklich in dem Ordner..
    Das ist für mich die beste Lösung, die mir einfällt...

    mfg
    Creed007
  • Dann kann man da aber nix hinspeichern, wenn die Platte voll ist. Außerdem stimmt die Reihenfolge dann nicht, weil verknüpfungen zu Ordnern dann nicht bei den Ordnern stehen sondern bei den Dateien.

    Das gleiche Problem wäre wohl auch bei Hardlinks, wobei dann wenigstens die Reihenfolge richtig wäre.

    Eine Lösung wäre es vielleicht, die Laufwerke in einen Ordner zu mounten. Das geht dann über die Datenträgerverwaltung.
  • Was du gerne haben möchtest ist eigentlich das betreiben der Platten im RAID 0 System. Ich würde dir aber empfehlen sich zu erst mit dieser Thematik zu beschäftigen, bevor du so etwas aufbaust. Es ist auch nicht ohne Risiken zu realisieren, es sei, du baust das ganze etwas "großzügiger" aus.
    Als erste Anlaufstelle empfehle ich dir die Wikipedia zu besuchen.
    Hier kannst du nachlesen ob das überhaupt etwas für dich wäre.
    RAID ? Wikipedia
    Gruß Mop_Ed
  • Ein Raid-System ist schon ein bißchen was anderes. Noch dazu über 5 Laufwerke.

    Mit dem mounten das geht ganz einfach. In der Datenträgerverwaltung (dazu brauchst du Admin-Rechte) klickst du die betreffende Partition / Festplatte mit rechts an, gehst auf Eigenschaften und dann siehst du bei Pfade (oder so ähnlich) den Laufwerksbuchstaben. Über Hinzufügen kannst du das LW dann in einem vorher angelegten, leeren NTFS-Ordner "zur Verfügung stellen".
  • @ Shadowww

    Nein das geht nicht, da du nur eine Festplatte bzw. Partition so einem Ordner "zuweisen" kannst. Willst du eine andere "einbinden" so bist du gezwungen einen neuen Ordner zu erstellen oder einen innerhalb des vorhandenen wählen. Es ändert sich dabei aber nicht nur der Pfad sondern auch die Pfadtiefe zb.:
    D:\Download\Download. Ein Raid-System bittet ihm aber das was er braucht,
    mehrere Platten und einen einzigen Ordner. Wenn ich an seine Stelle wäre, würde ich das ganze etwas anderes lösen. Viele Download Manager
    bitten eine Funktion wo man gleich bestimmen kann in welchem Ordner die Dateien "landen". Zb.: Software, Musik, Filme usw. und die können dann auf die
    einzelnen Festplatten verteilt werden. Es ist wahrscheinlich die billigste und relativ sichere Lösung, nicht die geilste aber ich könnte damit leben.
  • Diese Option mit den voreingestellten Pfaden bieten übrigens nicht nur viele Downloadmanager sondern das kann man auch gleich im Browser festlegen. Also falls man damit direkt runterlädt.
    Ich hatte Traffixx übrigens so verstenden dass es einfach nur nervig ist, ständig den kompletten Pfad zum Speicherordner zu wechseln. Beim Mounten wärees nur noch der direkte Unterordner, also maximal 2 Klicks, bzw. einer vom Standardverzeichnis.
    Um ein Raid-System zu erstellen bräuchte er allerdings erstmal ein paar neue Platten weil dabei ja logischerweise alles auf den Platten gelöscht wird. Die elegantere Lösung wäre es natürlich schon..
  • @ Shadowww
    Wir können hier noch lange diskutieren ohne, daß Traffixx darauf reagiert.
    Die Frage die mich eigentlich die ganze Zeit beschäftigt ist,
    wenn seine erste, zweite, dritte usw. Platte voll ist, warum hängt sie immer noch im Rechner? Verbraucht unnötig Strom und wird wahrscheinlich nur sehr selten benutzt. Es gibt genug Datenträger Verwaltungs und Katalogisierungs Tools die man einsetzen kann und dann nichts wie raus mit der vollen Platte.
  • @Mop_Ed
    Na klar werden die Dateien noch verwendet, ansonsten könnte ich Sie ja gleich alle brennen. Aber die Idee mit dem Download Manager, der bei verschiedenen Dateiformaten gleich verteilt hört sich gut an, welche Manager unterstützen denn so etwas?
    Übrigens danke für eure Hilfe Leute ^^
  • @ Traffixx

    zb. FlashGet

    Ps.: Ich habe nichts von Dateiformaten sondern von Dateitypen geschrieben.
    Es wird nicht nach zb. *.vob, *.avi, *.mov unterschieden sondern wird einfach nach zb. Filme, Soft, MP3 usw. sortiert. Die Ordner kannst du nach belieben alleine erstellen und den Pfad bestimmen (unter Kategorie/Neue Kategorie)

    Schaue dir das Bild an:

  • Ach so. Also so eine Art bevorzugt Ordner. Sowas könnte man sogar irgendwie unter Windows hinbasteln, dass diese Ordner dann links auftauchen wo normalerweise Eigene Dateien, eigene Bilder etc. stehen. Weiß ich aber nicht mehr wie das ging.
    Im Browser geht es nur per Dateityp, was aber dann - mal abgesehen von gepackten Archiven, aufs Selbe rauskommt.

    Wonach sortiert denn FlashGet eigentlich, wenn nicht nach Extension? (Ich hab das nämlich noch nie benutzt)
  • @ Shadowww

    Shadowww schrieb:

    Wonach sortiert denn FlashGet eigentlich,


    FlashGet so wie all die anderen Downloadmanager sortieren da rein gar nichts.
    Das machst du. Du mußt den einzelnen Download dem richtigem Ordner zuweisen.
    Wie ich schon geschrieben habe:

    Mop_Ed schrieb:


    Es ist wahrscheinlich die billigste und relativ sichere Lösung, nicht die geilste aber ich könnte damit leben


    Gruß Mop_Ed