USB-Stick und Hardware-Assistent

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • USB-Stick und Hardware-Assistent

    Wenn ich an meine Rechner ein USB-Stick anschließe (ist neu) startet der Hardware-Assistent. Der sucht die Treiber und schließt die installation ab.
    Beim Notebook (auch XP SP3) wird zwar neuer Hardware gefunden, angezeigt. Aber dann läuft alles im Hintergrung ab . Also ohne Assisten. Ist dafür eine Einstellung unter windows vorhanden?

    danke adam44
  • Bei mir läuft das auch unter Vista im Hintergrund ab, es sei denn ich klicke auf das Icon um den Status anzuzeigen. "Verstecken" kann man das soweit ich weiß nicht, aber wieso willst du das überhaupt?

    Erkenne jetzt nicht genau dein Problem. :confused:

    Shadow
  • Hallo,

    bei Windows 98 und Windows ME brauchte man immer noch einen Treiber für den USB-Stick. Ab 2000 läuft die Installation eigentlich immer automatisch ab, da Windows einen USB-Stick-Treiber an Board hat. Und wie gesagt, nur beim ersten Anschließen, erscheint dann der Hardware-Assistant.