Drucker druckt falsche Farben

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Drucker druckt falsche Farben

    Hallo,
    ich hoffe ich bin hier richtig, denn ich habe folgendes Problem. Seitdem ich meine Druckerpatrone ausgewechselt habe, druckt mein Drucker die bis auf Schwarz die Farben falsch. Also ich habe einen Drucker von Epson den D78 und habe Patronen von Pelikan für den D78 gekauft und diese auch getauscht.

    Als ich heute drucken wollte, kamen andere Farben heraus,als die, die ich haben wollte. Erster Gedanke war, scheixx, du hast die Farben vertauscht, aber nein, sie sind alle richtig. So und nun habe ich keine Ahnung woran es noch liegen könnte. Habe einen Test gemacht: Soll er "grün" drucken, druckt er gelb; Soll er blau drucken, druckt er rosa....bei braun und rot druckt er die richtige Farbe...
    Bitte um Hilfe bei, Lösen meines Problems...
    Danke.
    LG Ditolay

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Ditolay ()

  • Bring das Gerät dorthin wo Du die Sch....patronen gekauft hast und sag denen das Dein Drucker einwandfrei funktioniert hat bevor Du diese Dinger da drauf gesteckt hast und sie sich gefälligst darum kümmern sollen das wieder alles so funktioniert wie es vorher war.
    Ansonsten klarer Fall das das Cyan nicht funktioniert. Entweder kommt keine Tinte aus der Patrone raus oder diese billig gefärbten Wässerchen haben Dir den Druckkopf verstopft. Falls das der Fall ist, besorg Dir Düsenreiniger beim Tintenbefüller und drücke das vorsichtig mit einer 10ml Spritze durch den Druckkopf. Spritzenauslass paßt genau auf den Einlassdorn vom Druckkopfschlitten.
  • Danke für eure Hilfe, habe das Problem selbst heraus gefunden.....
    An der Seite wo die Folie ist, hatte sich der Haken nicht richtig eingerastet....ich vermute das dadurch keine Luft eindringen konnte und somit ein Vakuum entstand und dann dadurch die Tinte nicht ausströmen konnte.....Ja und als ich das dann endeckt habe, hab ich die Patronen raus genommen und wieder eingesetzt. na und dann hat der Drucker diese nicht mehr erkannt weil der Chip nicht mehr eingelesen wurde, also ich bei Pelikan angerufen, wo er mir dann gesagt hatte das ich den Drucker die Patronen entnehmen sollte, danach ausschalten und wieder anschalten....So "fährt er mit einer anderen Fehlermeldung hoch"...Dann wieder die Patronen einsetzten....Ja, und nun funzt es wieder.....
    LG Ditolay