Polizeiausbildung Bayern

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Polizeiausbildung Bayern

    Hi zusammen,
    ich habe folgendes Problem! Hab mich bei der Polizei beworben und wollte mal fragen wie das mit dem BMI ist!
    Mein Einstellungsberater hat gesagt dass man einen BMI ich glaub von 25 bei der Einstellung benötigt!
    Ich habe nen BMI von 28!
    Bin aber nicht fett oder so!
    Ich mach halt Kraftsport und da hat man nun mal ein paar Kilos mehr!
    Meint ihr ich muss deswegen abnehmen oder schaut der Arzt auch wie man aussieht bzw. in welcher körperlichen Verfassung man ist!
    Habt Ihr evtl. Erfahrungen damit?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hartling ()

  • Hallo Hartling,

    glaube nicht, daß ein BMI von 28 was ausmacht, wenn du einen durchtrainierten Körper hast.
    Die wollen nur keine Fettleibigen, wobei Krankheiten vorprogrammiert sind und die Beweglichkeit ist ja auch bei der Verfolgung vom Bösewichten erforderlich.


    Gruß Buswusel :lego:
    Kein Mensch ist gut genug, einen anderen Menschen ohne dessen Zustimmung zu regieren.

    Abraham Lincoln
  • schau mal hier:

    Bayerische Polizei - Berufsinfo


    Aber wie Buswusel gesagt hat ist der BMI nur ein grober Anhaltspunkt.

    Ausschlaggebend ist mit Sicherheit, ob du die Anforderungen des Aufnahmetests erfüllst sowohl geistig als auch körperlich.

    Ausserdem hab ich dir noch 'ne PN geschickt ;)


    lg... NeHe
    Da, wo die Neurosen blüh'n, da möcht' ich Landschaftsgärtner sein!
    Neulinge * Forenregeln * F.A.Q. * Lexikon
    Suchfunktion * IRC * User helfen User
    Der Minister nimmt flüsternd den Bischof beim Arm: »Halt' du sie dumm, ich halt' sie arm!« (R. Mey)
  • Wenn Du wirklich einen so "hohen" BMI nur wegen Muskeln und nicht wegen Fett hsat, dann dürfte das eigentlich kein Problem sein, im Gegenteil ;)
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • Hmmm, du bist sicher, dass der BMI durch MUSKELN zustande kommt?

    Vor 4 Monaten hast du noch geschrieben, dass du gern 10 KG Übergewicht verlieren willst. Dann hast du mit Sport angefangen. Und hast jetzt 10 Kilo Fett in 10 Kilo Muskelmasse verwandelt? Alles in 4 Monaten Kraftsport?
    Ich denke nicht. Dein BMI hat sich nämlich nicht verändert. Damals wogst du 80 Kilo bei 1,70m Körpergröße. Das entspricht auch einem BMI von 28.
    Eine Entwicklung von 10 Kilo Übergewicht in 10 Kilo Muskelmasse halte ich für Absolut ausgeschlossen. Anders ließe sich der gleichbleibende BMI bei "nicht fett oder so" und "Muskeln durch Kraftsport" nicht erklären.

    Oder habe ich etwas übersehen?