NVIDIA Grafikkarten flashen [TUT]

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NVIDIA Grafikkarten flashen [TUT]



    Ich habe mal ein tutorial dazu gemacht wie man Nvida Grafikkarten Einfach und Problemlos flasht um Taktraten beliebig anzupassen. Softwaremäsig übertakten wie z.b mit Tools wie Rivatuner, nTune, ATI tool etc ist bei manchen grafikkarten nicht möglich, weil es durch die selbstschutzfunktion des bios verhindert wird. durch das modifizieren des Bios kann man diese Sperre umgehen.

    Das ergebnis bei meinem Acer Aspire 7730G mit ner 9600m GT GDDR3 512 MB:
    Farcry2: 1440x900, Dx10, alles auf sehr hoch.....läuft flüssig.

    farcry2 benchmark: Volle auflösung, Dx10, alles auf ultrahoch, antialaising 16x : 12-19 FPS.
    Temperatur der Grafikkarte: max. 87°C.

    Vor dem flash konnte ich nur mit 1280x480, DX9, und auf hoch flüssig spielen.

    Dies funktioniert beim Notebook als auch bei Desktop-rechnern

    1.Folgende dinge braucht ihr zum flashen eurer Nvidia GK:

    GPU-Z : gibts hier

    NiBiTor 4.6 :gibts hier

    NVflash 5.50: gibts hier

    ATI Tools : gibts hier

    Einen Bootfähigen USB-stick den ihr mit diesem proggi erstellt: Bootstick




    Um einen bootfähigen usb-stick zu erstellen wählt FAT32 aus und unten auf "create a Dos startup disk" und wählt den entpackten "Win98BootDisk" ordner aus. wenn ihr jetz auf Start klickt habt ihr einen Bootfähigen USB-stick mit dos

    Befolgt folgende Schritte genau um nachfolgende Missverständnisse zu vermeiden.DENNOCH: das übertakten geschieht auf eigene gefahr und sollte nur von erfahrenen Usern gemacht werden

    1.Bios Auslesen

    öffnet GPU-Z und schaut ob bei "BIOS version" etwas angezeigt wird. Sollte dies nicht der fall sein könnt ihr es gleich vergessen weil euer bios dann nicht ausgelesen werden kann!
    Drückt dann neben der BIOS version auf den Button zum exportieren eures Bios. speichert diese .bin datei auf eurem desktop.(speichert vorsichtshalber ein weiteres backup an einem ort ab wo ihr nach einem fehlschalg noch drankommen könnt ...z.B USB-stick)

    2.Bios modifizieren

    Startet NiBiTor und geht oben auf Files und dann auf Open Bios....öffnet euer zuvor gespeichertes Bios[/B]

    Das einzigste was verstellt werden muss sind die Taktraten...Lasst blos die Finger von den anderen Einstellungen..auser ihr wisst was ihr tut!!!

    Nun liegt es an euch wie ihr eure GK takten wollt.
    Eure gewünschte GPU-taktrate sowie Memory-clock und shader clock gebt ihr bei Extra ein...und zwar nur bei extra sonst nirgens.

    Man kann nciht sagen wie weit man gehen kann, da sich jede Grafikkarte anderst verhält.Tastet euch LANGSAM nach oben und schaut ob das system beim zocken noch stabil läuft.

    ich konnte vom Original:



    Auf maximal:



    gehen.

    Übertreibt es nicht sonst hat sichs ausgezockt und ihr könnt schonmal ne neue Gk bestellen^^

    Nachdem Ihr eure gewünschte Taktraten gewählt und eingegeben habt klickt auf files und speichert euer neues Bios unter "new.rom".

    3.Endspurt

    Speichert die 2 exe dateien von NVflash sowie die new.rom auf euren bootfähigen usb-stick

    Falls ihr wie ich einen Laptop habt stellt sicher das der akku voll ist oder der Netzstecker angeschlosen ist

    4.Flashen

    Startet euren PC neu und geht in das Bios vom motherboard und stellt ein das der PC vom usb stick Booten soll.speichert ab und lasst ihn vom Stick booten.
    Nun gebt ihr fogendes ein:

    nvflash -A -j -4 -5 -6 new.rom

    Wenn die meldung auftaucht das das bios nicht mit dem adapter kompatibel ist, drück auf einer deutschen tastatur "Z" um die fehlermeldung zu ignorieren und fortzufahren.

    Nun sollte er das neue Bios flashen und am ende bestätigen das es funktioniert hat.

    schaltet den pc aus, zieht den stick raus und startet windoof.

    nun könnt ihr mit GPU-Z überprüfen ob es geklappt hat

    Um zu überprüfen ob das sytem mit den eingestellten Taktraten Stabil läuft startet ATI-Tools und klickt auf scan for atrifacts sollte der pc stabil laufen ist alles ok...falls nicht ändert nochmals euer bios mit niedrigeren taktraten und flsht es neu.


    als nächstes könnt ihr einen extrem Test machen. startet z.b crysis und schraubt mal die graphik hoch...schaut aber ab und zu mit GPU-Z auf die temperatur (bei sensors) wenns euch zu heiß wird beendet das spiel und setzt die taktung zurück.

    Ich weiß nicht genau wie heiß so ne grafikkarte werden darf. aber meine Notebook-GK wird z.b 85°C heiß..sollte aber noch akzeptabel sein.



    Und wie immer nehme ich KEINE Garantie auf funktionstüchtigkeit und eventuelle schäden eurer Graphikkarte!!!


    Bei fragen stehe ich gerne zur Verfügung!

    Dieser Beitrag wurde bereits 10 mal editiert, zuletzt von emule2006 ()

  • jo sauber und wenn die eingegebenen taktraten zu hoch sind, kannst entweder gleich die graka in den müll kloppen oder musst dir ne pci karte besorgen damit du wieder das bios zurück flashen kannst. :rot:
    finds echt geil wenn anfänger ratschläge geben, wie man "Einfach und Problemlos" sachen macht wie ne graka mit ne oc bios flasht. :rot:

    am besten find ich aber wirklich den teil mit dem NACH dem flashen testen, ob das ganze auch stabil läuft... :rot:

    und was soll das bios mit gpu-z auslesen? als ich das letzte mal nachgeguckt hab, konnte man mit nibitor noch das bios direkt auslesen bzw speichern....
    [SIZE="1"][LEFT]Meine Groups: Anti-Apple-Gruppe | Sysprofiler | Screenshoträtsel-Rätsler[/LEFT][/SIZE]
    [RIGHT]Mein Rechner[/RIGHT]
    Save the Cheerleader, Save the World.
  • Naja, ich denke mal jeder der i-was OC-en will, weiß worauf er sich einläßt.
    Wer hoch hinaus will, kann tief fallen ->brauch aber dann nicht rumzuheulen,
    und das weiß doch nun jeder.
    Von dem Vorgehen, und wie was gemacht wird fand ich das ganz interessant, was aber nicht heißt, das ich jetzt meine Graka zum glühen bringe.;)
  • habs selber ausprobiert und es klappt super;)
    die temperatur ist im leerlauf bei ca. 56°C und während des spielens bei ca. 80°C für mich persönlich nicht zu viel. ansonsten kann man problemlos runtertakten
  • nur als tipp.

    testet VOR dem flashen wieweit man sie takten kann!!! und zwar nicht nur 30min.!!!! ati-tool---3dmark----spiele benchmark (Crysis etc) mehrere stunden bevor ihr flasht.
    und nicht die max.taktrate -ich würde etwas darunter bleiben um einen stabilen betrieb zu garantieren.
    habe meine gtx260 erfolgreich geflasht(Core 680 obwohl 750 möglich sind) und wenns man richtig macht is das ne gute sache.
    mfg
    reinhardrudi
  • hmm ich halt nix davon mach das lieber mit NTune
    was aber sehhhr seltsahm is is der einzige positive beitrag von dantexxx. komischerweise is das auch sein erster und einziger und er wahr bis jetzt nur an dem tag online -.- :rot: ich würd mal sagen doppelacc...-.-
  • 1. so ein minderwertigkeitsgefühl, das ich mir en doppelacc machen muss um en positiven beitrag zu bekommen, hab ich nun auch nicht.:rolleyes:

    2. Es gibt sicherlich mehrere möglichkeiten seine GK zu übertakten..Wem diese Methode net passt solls lassen!

    3.Eure ober-geistreichen Argumente, könnt ihr euch sparen. Jeder sollte wissen was er macht und ebenso wissen das OCén ein großes risiko mit sich führt. Ich warne in diesem Tread sogar davor!

    4. Alle die meinen diese methode ist sinnlos, bescheuert, nutzlos, Funktionslos, riskant, übertrieben usw. sollen bitte in diesem Thread die finger von der Tastatur lassen und sich seinen Teil bei denken. Schreibt eure Meinung in ein Textdokument, druckt es aus, und hängt es euch an die Wand!.

    Leute........ ich verstehe euch nicht:confused:...das bringt mir und euch nichts..also lasst es bitte sein

    P.S.(Für alle neumalklugen!): Es soll grafikkarten geben die sich nicht software mäßig übertakten lassen sondern nur durchs Bios. Herstellerseitig so gedacht:öm:


    mfg
    eMule2006
  • Ich kann zwar nichts zum Thema beitragen aber verstehe auch nicht die Aufregung hier.

    Ich kann emule2006 nur loben, denn er hat sich eine Menge Arbeit gemacht.:drum:
    Wenn ich meine karte flashen wollte, währe ich über so ein TUT sehr froh.


    Und jeder, der mit seiner GrKa spielt, muss wissen was er tut. Wenn nicht, selber Schuld.

    Und wenn einer seine Karte in den Himmel schickt, wird der Abschwung etwas gedämpft.;)

    LG Else233