Desktop freilegen

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Desktop freilegen

    Hallo zusammen,

    bin absoluter Neuling in Sachen Navi, PNA, PDA...!
    Hab nen "OKI PND 2701" mit Windows CE geschenkt bekommen und will den Desktop freilegen. Hab schon einiges wie z.B. Total_Commander, UpdateME.exe. und NFRunner probiert. Funzt aber alles nicht. Sowas wie ne Registry find ich auf dem bescheidenem Ding auch nich.

    Kann mir irgendjemand weiterhelfen?

    DANKE im Voraus!!!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von themaddox ()

  • Hallo Neuer :D
    Hattest du schon mal die SUFU genutzt ? Nur mal so nebenher ;)
    Dann wärest du u.U. auf diesen aber schon etwas älteren Thread gestoßen : Desktop eines PNA freischalten und HIER . Lies dir das alles mal durch , dann sollte es gehen :)
  • Tach schön,

    bin schon seit mittlerweile drei Tagen dran unteranderem in diesem Forum nützliche Infos zu finden. (SUFU dacht ich wäre meine Lösung!!!)
    Die doch sehr gut beschriebene Anleitung in deinem Link hab ich auch schon durch. Da mein Problem!
    Zitat: "Der Autostart des Navigationsprogrammes auf einem PNA wird in der Regel durch einen Eintrag in der Registrierdatenbank bewerkstelligt. Diesen Mechanismus findet man, nebst dem wohl bekannten Autostart-Ordner, auch auf jedem normalen PC. Auch wenn jetzt einige noch nie etwas von der Registrierdatenbank (zu Neudeutsch: Registry) gehört haben - es hilft nichts, da muss man durch. Ohne Entfernung dieses Eintrages in der Registry ist es nicht möglich an den Desktop des Navis heranzukommen und Navigon, oder auch jede beliebige andere Navigationssoftware, zu installieren.

    Es gibt nun 2 Möglichkeiten dieses Entfernen zu bewerkstelligen. Die eine, ich würde sie mal als Kanonenschuss auf einen Spatzen bezeichnen, nenne ich nur der Vollständigkeit halber. Es gibt einen Remote-Mobile-Registry Editor, mit dem man die Registrierdatenbank des Navis auf dem PC bearbeiten kann. Voraussetzung dafür ist, u.a., die Installation des Net-Frameworks auf dem PC, welches sich dort mit (glaub ich, genau weiss ich es nicht mehr) einigen hundert Megabyte breit macht. Wer's meint so machen zu müssen: Das Net-Framework gibts beim großen Windowsproduzenten in Redmont (sorry, links sind im Forum verboten), und wegen des Registrierdatenbankeditors mal auf dem Internet nach usw....

    Die FETT hinterlegten Datein, Anwendungen und Ordner finde ich nicht!
    Oder sind diese bei mir anders benannt?
  • themaddox schrieb:

    Ohne Entfernung dieses Eintrages in der Registry ist es nicht möglich an den Desktop des Navis heranzukommen und Navigon, oder auch jede beliebige andere Navigationssoftware, zu installieren.

    Stimmt nicht . Ich habe auf menem PNA den Desktop nicht freigelegt . Nur wie beschrieben die MN und die Maps auf die Karte drauf und Hardreset gemacht . Schon lief das Teil ;)

    Es gibt nun 2 Möglichkeiten dieses Entfernen zu bewerkstelligen. Die eine, ich würde sie mal als Kanonenschuss auf einen Spatzen bezeichnen, .....

    Und was ist die 2te Methode :eek: