Intrepid Ibex FERTIG!

  • TIPP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo Leute!

    Die Pinguine peiffen es von den Eisschollen,
    Ubuntu 8.10 ist fertig zum DOWNLOAD
    Habe mir die 64Bit gleichmal gezogen und bin begeistert.
    Viel Software dabei, schnelles OS und einfach schmuck kommt der
    Steinbock daher.

    AUSPROBIEREN LOHNT!

    MFG

    Tigger

    Erste Erfahrungsberichte:

    Nachdem ich mir die 64Bit gezogen und installiert habe,
    kann ich nur 2 Dinge sagen:

    1. THE FASTEST OS EVER!!!!
    2. Das wird ein ernstzunehmender Windows Konkurrent

    Fast alles läuft out of the box (Fingerprint-Sensor, UMTS-Stick, VIdeo, SOund etc etc) und wenn nicht, genügt meistens 5 minuten google und EIN eintrag in EINER Conf. .... was will man mehr?

    Ich finds einfach nur klasse und ein grosser schritt von Hardy !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Teschnofan ()

  • o0

    also bei Linux läuft die installation von Software über sogenannte Pakete.
    Diese können, je nach version als *.deb, *.rpm usw. vorliegen. Um sie zu installieren hat man einen sogenannten Paketmanager, welcher unter Ubuntu "Synaptic" heisst. Damit lässt sich jede für dein Ubuntu verfügbare software installieren. Mit Windows programmen ist es etwas anders. Dafür gibt es Emulatoren wie "Wine", "Cedega", oder "Crossover". Diese ermöglichen die Installation von Windows programmen.

    Beim neuen Ubuntu funktioniert einfach wahnsinnig viel "Out-of-the-box" was es dem Linux Einsteiger erleichtert ein funktionstüchtiges Betriebssystem zu haben.

    Wenn die Ubuntu entwickler jetzt noch etwas an der automatischen Treiberauswahl des Systems feilen, haben wir mit Intrepid Ibex meiner Meinung nach einen ersten ernst zu nehmenden (in meinem Fall auch: einen absolut besseren) Konkurrenten für Windows. Diese Einschätzung hängt natürlich davon ab, was man mit dem OS anstellt. Für Gamer ist Linux immer noch ein Buch mit 7 Siegeln. Aber ein teilweise schon gut lesbares ;)

    MFG

    Tigger
  • "Out-of-the-Box" beudeutet für mich bei Linux:

    automatisch mit der Installation.

    Das heisst, dass du eben KEINE Treiber für UMTS-Stick oder SOundkarten brauchst, sondern diese Geräte einfach direkt nach der Installation laufen.

    :D