Ts 6000 t

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mein Problem:

    Vor zwei Jahren habe ich mir ein Transonic TS 6000 T (mit MN6 Vers. 6.05 build 262 mit DACH 2006) zugelegt und war bis kurzen gut zu frieden damit. Letzte Woche habe ich, über die Navigon Seite und Navigon fresh ein kostenloses Softwarupdate machen wollen und damit ging mein Problem los.
    Nix geht seit dem mehr. Das Update fehlgeschlagen und damit auch eine Rücksicherung auf die SD Karte.
    Von der " alten Software" ist nun nichts mehr da. Die original SD Karte habe ich nach Navigon gesendet und bin gespannt was die dazu schreiben und machen.
    Jetzt habe ich mir eine 2GB SD Karte zugelegt und habe auch schon einiges an Links hier heruntergeladen und installiert aber bis jetzt noch ohne jeden erfolg.
    Leider bin ich kein PC Spezialist um Software anzupassen.

    Please help das navi bringt mich zum: :hot: :würg: :noway: :öm:

    Was brauche ich um das TS 6000 T an Software und Kartenmaterial um es wieder zum laufen zu bringen.


    Danke schon mal im vorab

    Klaus2004
  • Noch mal nachgesehen

    Mein Transonic ist das
    Model 6000T und die Software ist die Win CE.NET 4.2 Core
    Ist die Win CE auf dem 6000T oder auch auf der SD Karte ?
    Und wenn ich Win CE aktuallisieren muss/will wie bekomme ich das hin ?
    Muss ich diese Software auch aktualisieren oder nicht ?
    Ich habe mir die Karte Navigon.Mobile.Navigator.6.Europa.Maps.2007-2008 (ca.1,8 GB)geladen. Funktioniert die Software damit ?

    Und danke für die schnelle antwort

    Klaus2004
  • du benötigst die MN6.5.1 Version für PNA Geräte mit 3,5" Display.
    Zusätzlich eine beliebige Länderkarte mit der dazugehörigen RealityView Datei.

    Und das Windows ist im Flash Speicher des Geräts und kann ganz schön interessant werden wenn du den Desktop frei machst. Das kann man mit einem neuen, oder anderem, FlashRom updaten. Das brauchst du aber erstmal nicht.

    Viel Erfolg

    helmut.a
  • Hallo
    Du verstehst uns nicht du brauchst noch
    das zB hier :freesoft-board.to/f158/navigon…g-von-320x240-334611.html
    oder das :freesoft-board.to/f158/navigon…ix-und-fertig-295185.html
    Bei der Version von crusser66 ist der Desktop danach auch gleich mit frei !
    Mfg Hunter4

    Der von dir gefragte link das könnte auch gehen ,nur man sieht
    nicht für welche Display-Größe die Version ist !
    Du brauchst eine für 3.5 zoll (320x240)!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Hunter4 ()

  • Ich habe es doch gewusst, das ihr auch einem Laien wie mir erklären könnt wie , was läuft auf meinem Navi.
    Ich gehe jetzt Schritt für Schritt vor.
    Jetzt bin ich dabei mir die NAVIGON 6.5 für PNA´s mit einer Auflösung von 320x240. herrunter zu laden und sie dann auf die SD Karte zu kopieren. Dazu werde ich mir noch eine karte dazu laden und dann sollte es funktionieren..... Danke Helmut für den Vergleich mit dem PC.
    Sollte ich doch nicht klar kommen wede ich mich wieder an euch wenden.

    Klaus2004
  • Ein Zwischenstandt
    Nach dem ich den Link von cruser66
    freesoft-board.to/f158/up...ig-295185.html
    bekommen hatte, habe ich wie beschrieben
    (Anleitung:Ordner RealityView und die dazugehörige Maps einfach auf die Speicherkarte kopieren, d.h. sie kommen nicht in einen speziellen Ordner wie bie MN6!
    - autorunce.exe und MNAVDCE.CAB auf die Speicherkarte kopieren
    - Speicherkarte wieder in Medion einstecken
    - Hardreset machen - auf der Rückseite des Geräts den Schalter zuerst auf Off und dann auf On schieben.
    - Die Installation beginnt automatisch.)
    die entpackten Dateien auf die Karte kopiert. Und ich bekomme wie, wie auch in anderen Versuchen, die Meldung : "Bitte legen sie die Speicherkarte ein".

    Klaus2004
  • ÄÄÄhhmmm, dein Gerät hat auf der Rückseite einen Schalter????? Dann ist es wohl kein T6000.

    Auf die Speicherkarte kopierst du einfach den Ordner MN6, die Dateien autorunce.exe, MNAVDCE.CAB und eine beliebige Länderkarte *.map.

    Nun erstellst du noch einen Ordner RealityView und kopierst dort die der Länderkarte zugehörige *.jct Datei hinein.

    Aber schau erstmal ob du wirklich einen T6000 hast. Der hat keinen Schalter auf der Rückseite.

    Probier mal eine andere Speicherkarte aus. Es kann auch am Kartenlesegerät liegen.

    Mach mal einen Softreset und halte direkt danach die beiden mittleren Schalter auf der rechten Geräteseite so lange gedrückt bis die Taskleiste erscheint. Klick auf das kleine Windowssymbol und starte den Naviexplorer. Siehst du dort einen Ordner "Storage Card"?

    Gruß

    helmut.a

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von helmut.a ()

  • Zwischenstand

    Hallo Helmut
    Leider hatte ich in den letzten Tage sehr viel mehr zu tun als mir lieb war und ich konnte nicht sofort antworten.
    Ein kurzen Zwischenbericht über mein kleines Problem.:)
    Es ist schon ein T6000 welches ich besitze und es hat auch keinen Schalter an der Rückseite.
    Ich finde auch den Ordner "Storage Card" wenn ich diesen Ordner öffne und dann die autorune oder Install oder einen anderen Ordner öffnen möchte bekomme ich immer wieder die gleichen Nachrichten.

    Autorunce.exe __is not a valid Windows CE application.

    Setup Failed___ The file"\Storage Card\MNAVDCE.CA" is not a valid Windows CE Setup file

    Install.xml__ There is no application associated with Install Run the application first, then open this file from within the application.

    Mag es sein das die Version von Windows CE nicht kompatibel zu den Programmen ist ? Das würde vielleicht auch erklären das, dass Backup mit NAVIGON fresh komplett in die Hose gegangen ist. Derzeit habe ich Win CE 4.20 Build 1088 auf dem T6000.

    Klaus2004
  • Hallo Klaus2004,
    an deiner Windows Version liegt es nicht, hab die gleiche auf meinem Gerät. Damit funzt MN 6.5.1 einwandfrei.
    Anscheinend hast du die falsche Navigon Variante. Sieht aus wie für PDA´s.

    Wenn du einen Softreset machst wird auf dem Display für kurze Zeit oben links was angezeigt. Steht da PNA6000R05? Das ist dann die richtige FlashRom Version 5.

    Es gibt zig Navigon-Varianten. Die in deinem Link beschriebene ist eigentlich die Richtige. Dein Gerät ist baugleich mit dem Medion PNA510T(MD95780), es hat nur ein anderes FlashRom.

    Was passiert wenn du die Datei \Storage Card\MN6\MN6.exe doppelt klickst. Das Programm muss nicht zwingend installiert werden, es läuft komplett von der SD Karte.

    Viel Erfolg

    helmut.a
  • Soo da bin ich schon wieder

    In den letzten zwei Tagen habe ich verschiedenes ausprobiert und ich muss sagen ich hatte einige Probleme mit der SD Karte. Nun habe ich drei SD Karten. Eine 512 MB, 2 GB und eine mit 4 GB und ich habe mir einen neuen Cart-Reader zugelegt.

    Es scheint so zu sein, das alle drei Card-Reader die ich hier zu Hause hatte nicht mit einer SD Card von 2 od. 4 GB zurecht kommen.

    Nun gut, jetzt habe ich halt vier von den Dingern.

    @2much und Helmut Ich bin mir auch ganz sicher das ich ein T6000 habe und ich bekomme auch die Anzeige PNA6000R05 als erstes angezeigt.

    Es gibt aber auch etwas Positives zu Berichten.

    Warum auch immer, der Technik sei dank, habe ich die „Medion“ Version zum laufen bekommen. Mit der Karte DACH 2008 und RV auf einer 2GB Karte.
    Damit kann ich erst mal leben und auch weiter ausprobieren was alles so auf der T6000 noch so läuft.

    Oder kann ich da was kaputt machen?


    Klaus2004
  • Schön dass es endlich gefunzt hat. Auf dem Gerät läuft mit dem R05 Rom auch andere Navigationssoftware. TomTom 6 und iGO8 kannst du mal testen. Wenn du das iGO richtig konfiguriert hast mit 3D und Skins usw ist das eine schöne Spielerei. Bei mir läuft MN 6.5.1 und iGO 8 zusammen auf einer 4GB Karte. Jede Software hat so ihre Vorzüge.
    Mit dem FlashRom von Medion läuft auch GoPal bis max. Version 3.x PE.

    Erwähnen möchte ich noch Zusatzsoftware wie den GPS Tacho, Pocketnotepad, Quickrunner und natürlich den unverzichtbaren Videoplayer TCPMP. Wenn der Desktop mit zB free4all frei geschaltet ist machst du aus deinem Navi fast einen PDA. Gestartet wird im Windows Mode und per Desktopklicks startest du die diversen Programme. Du wirst erstaunt sein was alles mit dem "alten" Schätzchen funzt. Nur Telefonieren hab ich damit noch nicht geschafft.

    Viel Spaß mit deinem "neuen" Navi

    helmut.a
  • Hallo helmut.a!
    Kannst Du vielleicht mal paar Links angeben, wie man das mit dem ''Vom Desktop starten'' macht? Ich habe ein Medion MD 510T und habe Navigon MN 6.5.1 raufgemacht, nachdem ich auf R 05 umgeflasht habe. Aber wie mache ich das, daß ich die Navigation und alles andere vom Desktop aus starte?

    Vielen Dank und Grüße!

    Elektro-Manni
  • Hallo Elektro-Manni,

    ist alles relativ einfach.
    Mit dem Programm "Free4All" machst du den Desktop frei. Mit dem Programm "MN6-Desksym" erstellst du ein schönes Icon für den Start von Navigon. Für andere Programme wie GPS Tacho oder TCPMP erstellst du einfach Verknüpfungen auf den Desktop.

    Zusatzsoftware enthält idR eine *.cab Datei. Kopier diese nach My Flash Disk und starte sie von dort aus. Das hat den Vorteil dass du nach einem Hardreset, wo ja alle Programme wieder weg sind, das Gerät in wenigen Minuten wieder so einrichten kannst wie es war. Den Ordner \Windows\Desktop hab ich mir nach der kompletten Einrichtung auch nach My Flash Disk kopiert. Ich brauche nach einem Hardreset den Ordner nur zurück kopieren und schon hab ich alle Verknüpfungen wieder. Dauert alles ca. 3 min.

    Am einfachsten bekommst du den Desktop mit den beiden seitlichen Schaltern frei.

    Viel Erfolg

    helmut.a