Bildwiederholfrequenz einstellen

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bildwiederholfrequenz einstellen

    Hallo,
    Ich habe folgendes Problem:
    Und zwar kann ich bei meinem neuen PC die Hz-Zahl einfach nicht ändern. Grafikkarte ist die ATI RX3850 (mit 256mb und schon oc'ed) und es geht um einen 17"CRT. Egal was ich unter Windoof einstelle der im "Monitor-Menü" wird weiter 60Hz angezeigt und man merkt es auch deutlich! Ich hab schon neue Treiber installiert (im moment hab ich 8.10 drauf) und potentielle Störer (Handy, Boxen, Verstärker, Lampe...) weiter weggestellt aber ich glaub das ist auch nicht das Problem. Kann mir jemand einen GraKa-Treiber empfehlen oder ein Programm mit dem ich das ändern kann? Oder mir sonst ne Lösung vorschlagen? Die DefaultSettings.Vrefresh habe ich schon geändert hat aber auch nichts gebracht.

    lg


    PS: Monitortreiber gibt es nicht; sind auf jeden Fall nicht vorhanden.
  • Wahrscheinlich unterstütz der Monitor einfach keine höhere Bildwiederholungsfrequenz bei deiner Auflösung. Stell einmal die Auflösung auf 800*600 und teste dann ob du die Bildwiederholfrequenz ändern kannst.

    Ansonsten würde ich mir einmal vom Hersteller die Monitortreiber besorgen, in denen ist genau dokumentiert welche Frequenzen der Monitor bei welchen Auflösungen unterstützt. Google ist dein Freund
  • Gegoogelt hab ich schon lang genug;)
    Auflösung hab ich grad probiert; hat nicht geklappt. Hätte mich auch schwer gewundert denn ich hab denselben Monitor beim alten PC einwandfrei auf 85 Hz laufen gehabt. Das ging auch alles ohne Monitortreiber :confused: aber ich schau mal nach was ich finde...
  • so ein kleiner VGA to DVI Stecker Adapter ?

    Also, wenn ja würde das heißen, das der Monitor digital angesteuert wird und mir ist kein Röhrenmonitor bekannt der das unterstützt. Diese Adapter wurden für ältere Flachbildschirme gebaut, weil diese noch einen VGA Anschluss hatten

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von alexxx23 ()

  • alexxx23 schrieb:

    so ein kleiner VGA to DVI Stecker Adapter ?

    Also, wenn ja würde das heißen, das der Monitor digital angesteuert wird und mir ist kein Röhrenmonitor bekannt der das unterstützt. Diese Adapter wurden für ältere Flachbildschirme gebaut, weil diese noch einen VGA Anschluss hatten


    Quatsch. Er schreibt DVI -> VGA - Adapter.
    Es gibts Graka, die haben nur eine DVI-Buchse, mit dem Adapter kann man aber trotzdem VGA-Monitore verwenden.
    Mein Tipp: Ist der Monitor als "Plug&Play" Monitor eingetragen?
    Wenn ja, dann ändere das und verwende aus der Liste irgendeinen 17".
    Dann kannst du möglicherweise die Frequenz verändern.

    Gruß fsb164
  • fsb164 schrieb:

    Quatsch. Er schreibt DVI -> VGA - Adapter.



    Sicherlich gibt es sowas, aber das funktioniert nur wenn die Grafikkarte ein analoges Signal über den Digitalen Anschluss liefern kann.

    Ein Plug and Play Monitor unterstütz ersteinmal alle möglichen Frequenzen bzw. Wiederholungsraten die die Grafikkarte liefern kann, wobei der Monitor dies dann im nachhinen einschränkt.

    Nach etwas suchen, denke ich das ich das Problem gefunden habe:

    60 Hertz Bug Windows

    RefreshForce Home Page

    Mf
  • Der externe Download auf dem Link war irgendein komerzielles Programm mit Ansätzen von Tune Up aber die B... kann ich da auch nicht ändern. Hab mir jetzt mal das (hoffentlich) richtige organisiert aber da weiß ich nicht wirklich was ich machen soll, weil ich ja auch nichts falsches einstellen will. Kann mir mal einer ne Erklärung für Doofe geben ;)



    Edit:
    Ich start mal neu falls dadran liegt;)
  • [-]4N$;3155727 schrieb:

    Der externe Download auf dem Link war irgendein komerzielles Programm mit Ansätzen von Tune Up aber die B... kann ich da auch nicht ändern. Hab mir jetzt mal das (hoffentlich) richtige organisiert aber da weiß ich nicht wirklich was ich machen soll, weil ich ja auch nichts falsches einstellen will. Kann mir mal einer ne Erklärung für Doofe geben ;)


    Also das Programm hinter dem Link ist Freeware
    Du kannst dort einstellen, welche Bildwiederholungsraten du für welche Auflösung gerne haben würdest.
    z.b. ist Momentan bei einer Aufösung von 1024*768 eine Bildwiederholungsrate von 200 Hz eingestellt (WAs sehr viel ist)
  • Ne das Programm in dem Link in der Download-Spalte links ist garantiert auf nem externen Link und kommerziell. Ist aber auch egal;) Ich hab mir jetzt auch mal ATI Refresh Fix runtergeladen aber egal wo ich was einstelle -> es wird in den jeweiligen Programmen sowie in Windows angezeigt aber der Monitor zeigt weiter nur 60Hz an und ich merke es natürlich auch...
  • Naja, wenn das Betriebssystem das richtige denkt, und der Monitor das falsche anzeigt, muss irgendein Problem mit dem Kommunikation zwischen Grafikkarte und Kernel geben. Wirklich weiterhelfen kann ich dir da jetzt auch nicht.
  • Ich, ein Nichtfachmann !!!

    Da ich eine solche Kombination noch nie gesehen habe, habe ich mal Recherchiert. Dabei konnte ich jedesmal nur diese Angaben find:

    Max. Auflösung (extern): 2560 x 1600 / 60 Hz
    Informationen zur max. Auflösung: DVI: 2560 x 1600 bei 60 Hz / VGA: 2048 x 1536 bei 75 Hz

    Ist die Grafikkarte denn überhaupt in der Lage eine höhere HZ darzustellen?
    Eigentlich sollte das für aktuelle Karten kein Problem sein, aber da ich keine anderen Daten dazu finden konnte, frage ich Euch mal.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ich glaub du hast bei TFT's geschaut;)
    Also wenn die GraKa keine >60Hz darstellen kann dann würd mich das aber schon sehr wundern... Man bedenke das mein alter PC mit ner AGP 9600pro 85Hz gebracht hat. Nur mittlerweile fängst schon fast an zu brennen in den Augen:D
  • Die Werte die da stehen, habe ich von den technischen Daten "Deiner" GraKa. Nach über 20 Jahren im IT Bereich, glaube ich den Unterschied zwischen TFT Und GraKa zu kennen. :rolleyes:
    Der eine produziert, der andere zeigt die Bilder.

    Ich sagte ja, ich habe auf etlichen Seiten nachgeschaut und kann immer nur diese Auflösungseinstellungen finden. Daher meine Frage:
    Kann das sein, dass nur diese zwei HZ möglich sind?

    Ich denke auch, dass aktuelle GraKa, wie Deine, definitiv zu mehr in der Lage sind.


    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Hi,

    lad Dir am betsen den neuesten ATI Radeon Catalyst-Treiber für Deine GraKa und das Betriebssystem runter.
    Danach solltest Du einfach mal den alten GraKa-Treiber deinstallieren, den Rechne neu starten und den neu runtergeladenen Catalyst-Treiber installieren.
    Eigentlich sollte es dann funzen.
    Habe selbt zwar ne übertaktete Geforce 8600GT und meinen AOC 17" CRT mit nem Adapter von DVI auf VGA ohne Probleme auf 85 Hz laufen mit 1024 x 768
    Pixeln und gar kein Problem.
    Ich hoffe Dir hilft´s. :cool: