Hardwaredetails neuer Rechner

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hardwaredetails neuer Rechner

    Hi da draussen,

    brauche für Photobeatbeitung jetzt doch eine neue Maschine ;( Es soll Vista 64 drauf laufen mit (zur Not) 4 Monitoren (ich weiss, ich bin verrückt).

    Also brauche ich ein Board mit 2* PCIe x 16 und 2 Grafikkarten (oder ist es billiger, eine 4-Head GK zu suchen - konnte nämlich keine finden).

    Bisher habe ich:

    2x ATI Radeon 4850
    Asus P5Q-E (das dürfte die ultra Lux. .Variante sein).
    HDD: wahrscheinlich eine Samsung 1 TB oder 2 im Raid 0.

    Bin noch unsicher beim Speicher und Prozessor. Ich möchte 8 GB und einen 45nm Intel Quad. Ich werde den Speicher nicht übertakten - was wäre in dieser Kombi empfehlenswert?)

    Welche NT Leistung brauche ich für dieses System - welches NT würdet Ihr empfehlen?

    erstmal vielen Dank

    ml
  • Für 4 Monitore kommst ist eine Crossfire-Lösung (oder SLI) am Sinnvollsten.Allerdings ist die HD4850 überdimensioniert, denn die GPU beschleunigt nicht die Grafikbearbeitung und somit bringt dir hier die starke GPU der HD4850 nichts. Ab Adobe Photoshop CS4 gibt es zwar eine GPU Unterstützung, allerdings nutzt die bisher glaube nur die Quadro CX von NVidia (aktuell 1.999$). Aus diesem Grund würde ich zu einer schwächeren GPU raten die sich auch besser kühlen lässt, wie die HD4670.
    Als CPU würde ich momentan den Q9550 nehmen, allerdings erscheinen diesen Monat noch die neuen Intel Core i7 CPUs von Intel die Leistungsstärker sind als die aktuellen.
    Ein gutes und passendes Board ist das Gigabyte GA-EP45-DS4, P45, denn es hat zwei PCIe 2.0 x16 Steckplätze und du kannst bis zu 16GB RAM verbauen.

    Von der RAID0 Lösung kann ich dir nur abraten, außer du kaufst dir einen extra RAID-Controller. Denn die onBoard RAID-Controller bergen mehr Gefahren als sie bringen. Bei einem Defekt des Controllers sind alle Daten weg da diese nicht getauscht werden können **ich weiß das kommt in der Praxis ja nie vor ;-)**. Dazu kannst du mal unter dem Stichwort "Fake Raid" recherchieren.
    Festplatte würde ich statt der Samsung eine WD Caviar Blue nehmen.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Gegen das Board spricht an sich nichts, hatte nur mal ärger mit Asus bei einem OEM-Board von denen. Seitdem bin ich auf Gigabyte umgestiegen und damit sehr zufrieden. Deshalb ist dies immer meine erste Wahl.

    Habe grade mal nochmal wegen CS4 recherchiert und würde dir dazu noch diene Artikel empfehlen:ComputerBase - Photoshop CS4 wird auch von ATI beschleunigt, anscheinend sollen die ATI karten doch die GPU Beschleunigung nutzen und dies auch bei den "normalen" Karten. Allerdings sind die momentan noch Gerüchte die nicht bestätigt sind. Also weiß man noch nicht in wie weit die Mainstreamkarten auch wirklich einen spürbaren Geschwindigkeitsbonus bringen.
    Ich habe eine HD3870 in Verbindung mit CS4 am laufen und mit dem ATI Catalyst 8.10 merke ich dabei noch nichts.

    Witere Infos:
    ComputerBase - Was genau macht die GPU in Photoshop CS4?
    ComputerBase - Nvidia bringt Quadro-Karte für Photoshop CS4
    Fudzilla - Photoshop CS4 acceleration works on ATI
    Adobe CS4 ist allerdings auch weiterhin so gut wie das einzige Programm das überhaupt eine GPU-Unterstützung bietet.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Erstmal wieder vielen Dank für die umfangreichen Infos!

    Ich wühle erstmal durch Deine Links ;)

    Auf jeden Fall ist der Tipp mit der Grafikkarte (4670) gut. Die ist eh billiger und da ich nicht spiele, interessiert mich die 3D Performance wenig.

    Wenn Du schon CS4 am Laufen hast - bist Du auf 64 Bit (Vista?) gegangen?

    Bei mir laufen die 2GB auf meinem Laptop rel. schnell mit LR2.1 und CS4 über. Auf meinem Desktop mit 3GB geht es so - aber ich plane das Problem mit 8 GB / V64 zu erschlagen.

    Macht das Sinn?

    Grüssle

    ml
  • Nein ich arbeite mit 32Bit (Vista), da ich einige andere Anwendungen benötige die nicht 64Bit kompatibel sind. Der Aufwand dafür ein zweites OS zu installieren und ständig hin und her zu switchen ist mir aber zu groß.
    Ich habe allerdings auch mit den (adressierten) 3,2GB keine Probleme und es läuft alles flüssig und relativ schnell. Ich habe aber mit vLite auch einiges abgespeckt das ich nicht brauchte.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]