wlan karte besser als stick?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • wlan karte besser als stick?

    hallo!

    ich habe eine frage: ich habe einen wlan stick von amv. aber der stick erhitz schnell und dann ist die vebindung futsch. dann muss ich ihn immer rausziehen und abkühlen lassen:mad:.

    nun meine frage: ist eine wlan karte (pci) besser als ein wlan stick? also von der übergtragung und zuverlässigket?

    mfg
    khaled
  • nach meinen erfahrungen isi ne wlan karte mit ZWEI anschlüssen bzw eine Karte wo man die Antenne abschrauben kann eindeutig die bessere wahl.

    So kann man wie jackass999 beschrieben die antenne ausrichten bzw eine zweite Richtantene die direkt zum Router/Server ausgerichtet ist eine definitiv besseren Empfang/Sendeleistung....

    (Bei einer zustarken Zusatz -Antenne aufpassen! wenn die zu weit sendet kann s passieren das die nachbarschaft bei unzureichender verschlüsselung auf deine Kosten mit surft und sogar dein PC ausspioniert....

    Gruß zucker-stange
  • An sich ist eine Karte besser, allerdings würde ich den Stick einschicken, denn das Problem das du beschreibst darf nicht auftreten und klingt sehr nach einem defekten Stick.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Bei 10m sollte dir jeder Funktionierende Stick reichen.
    Entsprechende PCI-Karten bekommst du hier: WLAN-Adapter PCI Preisvergleich bei Geizhals.at Deutschland

    Diese sollte deinen Anforderungen mehr als Entsprechen:geizhals.at/deutschland/a260617.html
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • 68% Empfang ist doch absolut ausreichend, mehr brauchst du nicht. Könntest an sich auch weder zu einem normalen Stick greifen, denn deiner scheint ja nunmal defekt zu sein.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • naja wirklich defekt ist er nicht aber wenn er lange in betrieb ist (ca 5 stunden) dann setzt er aus. kurz abkühlen lassen und es geht wieder. aber ich hab gehört das die karten bessr sein sollen.
  • Du hast schon recht das eine PCI-Karte besser ist als ein Stick. Eine Autobahn ist auch besser als eine Landstraße, aber was bringt es mir wenn ich nur Mofa fahre?
    Ich will dir die Karte gar nicht ausreden, sondern nur sagen das du von den Vorteilen wohl nicht profitieren wirst. Denn bei einem Abstand von 10m ist es egal was du von beidem verwendest da du immer die volle Internetgeschwindigkeit nutzen können wirst. Unterschiede hasst du bei großen Reichweiten, innerhalb eines Hauses ab ca. 30m mit vielen Decken und Wänden dazwischen. Denn die Antenne der PCI-Karte kann mit mehr Strom (Leistung) versorgt werden als der Stick. Denn USB hat nur 500mA als Leistung zur Verfügung.

    Wo steckt denn eigentlich dein Stick? Neben den Lüftungsschlitzen hinten? Wenn dies der Fall ist würde ich erst mal versuchen ihn über ein USB-Verlängerungskabel auf den Tisch o.ä. zu legen und zu schauen ob er dann immer noch Aussetzter hat.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]