Aussetzer beim Brennen von DTS Audio-CD's

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Aussetzer beim Brennen von DTS Audio-CD's

    Hallo mitnander!

    Ich habe folgendes Problem:

    Habe mehrere Images von Audio-CD's im DTS-Format vorliegen.

    Ich bekomme in 2 unabhängigen PC's mit verschiedenen Brennern (Philips DVD RW228 und Plextor SCSI) und verschiedenen Rohlingen (silberne und goldene) an ganz verschiedenen Stellen Aussetzer in die Brennergebnisse.

    Mit der Brenngeschwindigkeit habe ich auch schon alle Varianten durchgespielt (mit und ohne Burn-Proof). Die Aussetzer sind auch immer an verschiedenen Stellen, je nachdem wo ich die CD's abspiele (Cyberhome 505 oder Sony 400-fach Wechsler).

    Weiss hier jemand ob es u.U. beim Abspielen von DTS-Scheiben bei einigen Playern keine Fehlerkorrektur gibt, ob ich ein spezielles Brennproggi brauche (habs mit RecordMax 4.5 und Nero 6 unter XP versucht) und welche Rohlinge da von Vorteil sind?

    Bin so langsam mit meinem Latein am Ende... der Sound ist ja genial aber die Fehler sind echt lästig!

    Ich hoffe mal, das jemand den enscheidenden Tip auf Lager hat...

    Gruss swell
  • Vielen Dank für Eure Ratschläge!

    Für alle, die irgendwann auf die Idee kommen DTS Audio-CDs zu brennen, auf das gleiche Problem stossen und der Suchfunktion hier machtig sind hier Ursache und Abhilfe:

    Bei den DTS Audio-CDs ist eine Schicht, die bei "normalen" Audio-CDs für die Prüfsummenbildung und Fehlerkorrektur zuständig ist, nicht vorhanden.

    Daher müsssen diese CDs sehr exakt gebrannt werden und dies geht wie es aussieht weder mit Nero noch mit RecordNow Max.

    Es gibt aber ein Proggie das sich EAC (Exact Audio Copy) mit dem ich bei den gleichen Rohlingen jetzt nur fehlerfreie Ergebnisse erzielt habe.

    Danke nochmal für Eure Hilfe & tschüss!

    swell