Hochfahren von XP Problematisch

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hochfahren von XP Problematisch

    Hallo,

    mein PC fährt manchmal nicht hoch.
    Er bleibt dann nach der bzw. bei der Speicherkontrolle stehen und es passiert nichts weiter. Wenn ich den resete dann läuft es wieder. Das passiert nicht immer sondern gelegentlich.

    Was kann das sein und was kann ich tun?
  • Speicherkontrolle?

    Meinst Du das Hochzählen des Hauptspeichers am Anfang beim BIOS?
    Bleibt es dann während dem Hochzählen stehen oder unmittelbar danach?

    Etwas genauer Bitte!

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Bevor du jetzt deinen Speicher rausschmeisst probier mal folgendes, könnte ja sein das es beim ersten Zugriff auf die Systemplatte ein Problem gibt:

    1). Von der XP CD starten und in die Wiederherstellungskonsole wechseln.
    2). In der Kommandozeile diesen Befehl eintippen und Enter drücken: chkdsk /r
    Der PC werkelt dann ca. 1 gute Stunde, also Geduld haben und nicht abbrechen!

    3). Wenn er dann fertig ist diesen Befehl in der Kommandozeile eintippen und Enter drücken: chkdsk /p
    4). Das dauert dann noch einmal ca. 5 bis 10 Minuten, also Geduld!
    5). Wenn der PC fertig ist, die CD aus dem Laufwerk nehmen und mit der Tastenkombination [Strg]+[Alt]+[Entfernen] den PC neu starten.
    6). Jetzt sollte alles wieder einwandfrei funktionieren ;)


    Wenn dieser Lösungsvorschlag dein System wieder repariert hat, bitte eine PN an mich schicken und hier POSTEN! ;)
    Wenn es nichts geholfen hat, dann haste mit höchster Wahrscheinlichkeit einen defekten Speicher oder eine falsche BIOS Einstellung!

    mfg, Willy
    [SIZE=2]1. Der Vorteil von Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger!
    2. [/SIZE]Das Menschliche an Computern ist ihre Gewissenlosigkeit!
    [SIZE=2] 3. [Meine Blacklist]::[Meine Uploads]::[Mein Lebenslauf]::[/SIZE][SIZE=2][Mein Profil][/SIZE][SIZE=2]



    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von willy ()

  • Wenn er beim Hochzählen des Speichers hängenbleibt, wie soll den er von CD starten?

    Daher brauchen wir doch erst mal mehr Infos um den Fehler einzugrenzen.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Naja, wenn der Rechner nach der Speicherkontrolle stehen bleibt (wobei "nach" in diesem Fall ja ein sehr dehnbarer Begriff ist, Milli-Sek, Sek, :confused: ...), dann könnte es schon sein, dass er auf die Systemplatte zugreift. Wenn da Systemmäßig was kaputt ist, wär´s meinen Versuch jedenfalls wert.
    Andernfalls habe ich doch erwähnt, dass auch der Speicher defekt sein kann oder die Takfrequenz im Bios eventuell verstellt ist. Sollte mal kontrolliert werden ob die Einstellung auf "Auto" steht, bevor wir überhaupt weiter diskutieren!
    Mir ist schon klar, das der PC während der Speicherprüfung nicht auf die Platte zugreift, so doof bin ich nun auch wieder nicht ;) ;)
    [SIZE=2]1. Der Vorteil von Klugheit besteht darin, daß man sich dumm stellen kann, umgekehrt ist es schon schwieriger!
    2. [/SIZE]Das Menschliche an Computern ist ihre Gewissenlosigkeit!
    [SIZE=2] 3. [Meine Blacklist]::[Meine Uploads]::[Mein Lebenslauf]::[/SIZE][SIZE=2][Mein Profil][/SIZE][SIZE=2]



    [/SIZE]
  • so doof bin ich nun auch wieder nicht

    Sorry, wollte Dich nicht Kompromittieren.

    @mountydb
    Wenn ich glaube das die Festplatte "stirbt" dann mache ich sicher keinen chkdsk sondern starten schnellstens ein Programm um die HD zu kopieren.


    @Kantor
    Ich würd ja sagen, er kann nichts mehr sagen weil der Rechner nicht mehr läuft. Aber Du warst heuten noch im Board und ohne Deine Hilfe kommst Du zu keiner Hilfe. Schließe den Thread oder sag mal was.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • ich glaub kantor hat kein Intersse mehr oder hat uns vergessen....

    naja aber sien Problem sollte man systematisch angehen:
    1. Bios-> schauen ob der Systemtakt verstellt ist
    2. Schaun ob die RAM Spannung nicht zu hoch oder zu niedrig ist
    Wenn sich dudurch eine besserung erzielen lässt --> SUPER wenn nicht...

    kann es schwirig werden, aber dann sollte er versuchen die hdd ganz ans ende der Bootreihenfolge zu stellen und CD an erste Stelle.

    Wenn er dann von der Win-CD booten kann wär das toll aber wahrscheinlich ist dann die HD kaputt oder hat einen Fehler im Dateisystem -->
    Folgende Vorgangsweise mit der CD:
    1. Einlegen
    2. von CD booten
    3. im menü "R" drücken
    4. die zu bearbeitende Win version auswählen
    5. admin kennwort eingeben
    6. Mehrere Befehle eingeben:

    fixmbr
    fixboot
    chkdsk /r (kann wie oben gennannt sehr lange dauern also geduld)
    chkdsk /p (dauert nicht ganz so lange aber auch warten)
    exit

    -->
    cd raus
    bootreihenfolge wieder ändern
    neu starten

    Ergebnis HIER POSTEN
    Alle Rechtschreib und Tippfehler die ihr findet sind beabsichtigt und dienen zur allgemeinen Belustigung!
    Des weiteren dürft ihr sie alle BEHALTEN!
  • Hast du eventuell ein Raid System installiert?
    Ich habe ein ähnliches Phänomen seit ich mein Raid am laufen habe. Irgendwie sind die Platten nicht so schnell betriebsbereit wie der Rechner sie erwartet und bleibt dann einfach stehen. Nach dem Reset klappt dann alles reibungslos.
  • Um den Fehler einzugrenzen, klemm doch einfach die Festplatte ab und versuche von CD zu starten. Wenn es an der Festplatte liegt, müsste ja der Start direkt weitergehen.

    Dann liegt es entweder an der Festplatte oder an einer Fehlerhaften BIOS-Einstellung.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !