NAS über Internet nicht erreichbar

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • NAS über Internet nicht erreichbar

    Hallo


    Habe ein kleines Problem...

    Meine Hardware:
    -Router mit Firewall
    -NAS Speicher mit FTP

    Kann über das Internet den NAS nicht erreichen.

    Portfreigabe im Router ( PORT 21 ) OK

    DNS über DYNDNS.org

    -> Local kann ich über diese DNS vom DynDNS den NAS erreichen. <-

    Über direkte IP eingabe welche vom Provider zugewiesen wurde kann ich den NAS auch erreichen.

    Kann es sein das vom Provider ( T-Online ) dieser Dienst bzw. PORT geblogt wird?


    Kann mir jemand helfen??
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Blue"]Beste Grüße Aus L.E. [/color][/FONT]
  • Viel kann ich bei dem NAS nicht einstellen.


    NAS
    FTP - Server ist ON (Port 21)
    Anonymous ist ON
    Read / RW ist auf Read ON
    Ordner zugewiesen


    ROUTER

    FTP Port 21 Freigegeben
    Zugang von WAN zum NAS ( LAN IP) Freigegeben


    Sende dir mal die Adresse per PN.
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Blue"]Beste Grüße Aus L.E. [/color][/FONT]
  • Nein ich benutze kein Wireless. Bei mir sind alle Geräte per Cat5 Kabel verbunden.

    Rechner und NAS sind über feste IP mit dem Router verbunden.

    Rechner -> 192.168.0... Subnet über C-Netz :255.255.255.0
    NAS -> 192.168.0.... Subnet über C-Netz :255.255.255.0

    Gateway IP ist die Router Server IP ...


    Die Einwahl zum Inet übernimmt der Router.


    Wenn bei Dir das FTP funktioniert aber bei einem Verwanden welcher über Kabel Deutschland das Inet hat funktioniert dies nicht. Er kommt nicht auf die Seite.
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Blue"]Beste Grüße Aus L.E. [/color][/FONT]

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Parafinx ()

  • müsste für ein besucher locker reichen.
    seltsamerweise hast du eine DynDNS Adresse. da du aber eine feste ip hast, stimmt was net.
    geb deinem verwanten doch einfach die ip-adresse. die is stabil, da sie fest ist, dann gibt es keine dns probleme


    Würde ich ja sehr gern tun. Aber T-Online trennt aller 24 Stunden die Verbindung und teilt mir eine neue WAN IP zu. Da bei der Telekom die Lease Time leider nur 24 Stunden gültig ist. Ob nun aus Sicherheitsgründen oder Schickane da man ja einen Server laufen lassen könnte. Daher habe ich DynDNS um eine feste Anbindung zu haben.

    WAN - ist Dynamiche IP von T-Online
    LAN - sind Feste IP von Router
    [FONT="Century Gothic"][COLOR="Blue"]Beste Grüße Aus L.E. [/color][/FONT]