Afrikanische Totenklage - Peter Scholl-Latour, ein Hörbuch (mp3)

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Afrikanische Totenklage - Peter Scholl-Latour, ein Hörbuch (mp3)

    Afrikanische Totenklage -
    Der Ausverkauf des Schwarzen Kontinents


    Zentralafrika versinkt zunehmend in Gewalt und Chaos.

    Peter Scholl-Latour zieht Bilanz seiner aktuellen Reisen ins "Herz der Finsternis.

    Er beschreibt die sozialen und kulturellen Hintergründe,
    die ein friedliches Leben erschweren,
    und er nennt die Verantwortlichen: vor allem die westlichen Industrienationen.

    Er entlarvt Hilflosigkeit und Desinteresse einerseits sowie
    skrupellose Ausbeutung der wertvollen Rohstoffe andererseits.

    Klar wird: Heute, in der postkolonialen Zeit,
    sind es die gewaltigen Konsortien sowie die Mineral- und Erdölgesellschaften,
    die das Sagen haben.



    Scholl-Latours Fazit:

    In Anbetracht der katastrophalen Situation erscheint die
    ehemalige europäische Kolonisation im Rückblick als
    eine "relativ humane Form" der Fremdherrschaft.



    Nette PN
    Danke wäre schön
    Keine Weitergabe der Links

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von eber () aus folgendem Grund: Korrektur