Englisch Referat -Wie ziehe ich Aufmerksamkeit auf mich?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Englisch Referat -Wie ziehe ich Aufmerksamkeit auf mich?

    Hey Leute, vor kurzem ist mein Lehrer total ausgeflippt weil so gut wie keiner sein Referat gemacht hat. Eine Gruppe sogar hat alles vom Handout abgelesen und mein Lehrer brach es ab weil es sinnlos für ihn war. Nun, ich stelle mein Referat mit einem Kumpel am Donnerstag vor, also übermorgen... Meine Frage ist: Wie schaffe ich es, dass die Aufmerksamkeit von allen Klassenkollegen erhalte? Mein Lehrer meinte: Ihr sitzt in einem Reisebus und einer ist der Reiseführer, der andere halt der Reisende und ihr spielt die Rollen dann un bringt euer Referat dort unter. Habt ihr noch andere Ideen? Vielleicht Tipps zur Reisebus Idee? Mir wäre lieber, dass ich die Reisebus Idee als letztes nehme weil die mein Lehrer vorgeschlagen hat xD trotzdem gute Idee meiner Meinung nach.
    Danke für jede Hilfe!

    freak92
    ...Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein Idiot mit einer Kerze sein!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von freak92 ()

  • Einfache "ankreuz aufgaben zettel" anfertigen
    ein paar fragen aufschreiben (natürlich zum thema)
    und einfach mit ankreuzen ob die ausage richtig ist oder falsch
    wichtig ist
    1. einfache fragen
    2. nicht zuviele

    am ende könnt ihr die lösungen vorlesen
    oder per beamer/polylux an die wand werfen

    das funktioniert bei meinen vorträgen eigentlich immer ganz gut^^
    und halt auch mal ein lacher einbauen oder kurzen film
    halt wenns zum thema past

    hatte mal einen GK vortrag über "anti terro kampf" halten mit einem kumpel
    und dank
    - Powerpoint präsentation
    - kurzem video vom KSK wie sie üben^^ türen eintreten vom helli abseilen uuuuuuusw. das kamm gut an^^
    - einen arbeitsblatt (wie oben beschrieben)
    und noch viiiielen bildern
    haben wir eine 1 bekommen
    obwohl wir den vortrag auf den lezten drücke nachts halb3 zusammengeschrieben haben, und eigentlich ziemlich viel msit gelabert haben^^
  • Powerpoint ist immer eine gute Idee. Aber natürlich die Grundregeln beachten:

    • Nicht alles was du sagst auf die Folie
    • Wenig Text
    • Große Schrift
    • Wenige Zahlen
    • Sehr wenige Animationen


    Außerdem ist ein Hand-Out NACH dem Vortrag gut.

    Wenn du ohne Powerpoint machen willst, dann umbedingt Fotos und Bilder rumgeben, damit auch was visuelles dabei ist.

    Fachbrgriffe immer erklären.

    lg disser2
  • Am wichtigsten ist ein Minirock und nen tiefer Ausschnitt , klappt immer!!

    Nein , jetzt mal im ernst.
    Bei mir klappt es immer gut wenn ich mal spontan was lustiges sage . Die Aufmerksamkeit bekommst du auch wenn du mal was ins lächerliche ziehst , das finden die meißten Schüler ganz lustig (jedenfalls in den tieferen Klassen so 5-10). Man sollte es nur nicht übertreiben , das findet der Lehrer nicht so meißt nicht so gut.

    Man kann das ganze aber auch durch fragen auflockern. Ich mache es manchmal so , das ich meine Klassenkameraden einfach mal was frage (so mitten im Vortrag). Z.b. : Was glaubst du wer wird Präsident in den USA . Oder so was ähnliches nur um sie Wach zurütteln , keine inhaltlichen fragen sondern ehr etwas was mit der Meinung der Schüler zusammenhängt .Die fragen sollten natürlich zum Thema passen.

    Mit Fragebögen habe ich keine guten Erfahrungen gemacht . Die füllt keiner aus und wenn du dann fragst ob wer die Antwort weiß meldet sich keiner.
    Und da du deinen Klassenkameraden ja keine Noten geben darfst lohnt sich meiner Meinung nach der Aufwand nicht.

    Hoffe ich konnte helfen,
    Jony
    " 2 Jahre und 6 Monate ohne Bewährung für den Verkauf von100 Gramm Haschisch - das ist die selbe Strafe, die sie kriegen, wenn sie als Grundschullehrer 62 Kinder sexuell mißbrauchen. Wie man das auf 100 Gramm umrechnet, weiß ich jetzt auch nicht."
    - Volker Pispers
  • Ich trage was über Alaska vor und plane am Ende ein kleines Quiz zu machen was ganz lustig ist meiner Meinung nach. Es geht um survival-Tipps.. sprich über Überlebenstipps in Alaska. Zum Beispiel frage ich: Was würdest du machen wenn dich ein Bär angreift xD oder sowas in der richtung. Ich nenne noch was für Bären vorkommen können und was sie mit großer wahrscheinlichkeit tun werden und wie man reagieren soll. Wie findet ihr das? geht ganz in deine Richtung Jony...
    ...Das Licht am Ende des Tunnels kann auch ein Idiot mit einer Kerze sein!
  • Also ich habe bisher die Klasse IMMER mit PowerPoint-Präsentationen begeistern können. Sollte schön animiert und anschaulich sein, so wenig Text wie möglich.

    Auch farbig ausgedruckte Overhead-Folien wirken nicht übel.


    Was auch nett ist und Aufmerksamkeit erregt: Ein Quiz. Aber nichts mit Handouts, sondern richtig an der Tafel. Ist etwas zeitaufwändig, aber wirkt:

    Du schreibst Nummern hin, für jede Frage eine.
    Vielleicht noch ein paar Scherzfragen oder Joker einbauen.
    Die Klasse kann man in 2-3 Gruppen unterteilen.
    Jede gelöste Frage wird weggestrichen.
    Das Lustige ist, dass sich das andere Team die Frage unter den Nagel reißen kann, wenn sie nicht oder falsch beantwortet wurde. SOFERN DAS TEAM SICH NATÜRLICH DIE FRAGENUMMER MERKT! xD
    [FONT="Century Gothic"]

    Ein alter Kindheitstraum von mir ist es, die 24bit-Farbpalette als Buntstifte zu besitzen. 16 777 216 Farben ftw!
    ***[/font]
  • disser2 schrieb:

    Powerpoint ist immer eine gute Idee. Aber natürlich die Grundregeln beachten:


    Wenn du ohne Powerpoint machen willst, dann umbedingt Fotos und Bilder rumgeben, damit auch was visuelles dabei ist.

    Fachbrgriffe immer erklären.

    lg disser2



    rumgeben ist schlecht, da die Aufmerksamkeit dadurch beträchtlich herabgesetzt wird. Hier ist es besser, diese auf Folie zu ziehen, doer von dem Lehrer auf Folie ziehen zu lassen und dann mit dem Overhead an die Wand zu projizieren.
  • Hallo freak92,

    also ein Vortrag sollte meiner Meinung immer mit etwas anschaulichem untermalt werden. Hierzu kannst du einen Laptop, den Overheadprojektor oder Bildmaterial zum herumreichen nutzen wobei das herumreichen eigetnlich ein No go ist, da die Aufmerksamkeit für diesen Moment dem Bild bzw. der herumgereichten Sache gehört und nicht dir. Ich habe zum Beispiel auf unseren (meinem) Handouts meistens Lücken gelassen, die von meinen Mitschülern auszufüllen waren. Eine andere Idee ist, einigen Schülern gezielt Fragen zu stellen zu einem Punkt den du als nächstes ansprechen möchtest.
    LG Ditolay