Kammeffekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hab heute das 1. Mal mit meiner neuen VX1K gefilmt und als ich das Video nun anschauen wollte, da waren da bei schnellen Bewegungen Streifen, die das ganze unschön machen. Wie kriege ich die Dinger weg (Bin Mac user) und lässt sich das auch irgendwie mit Premiere pro CS3 machen? Das ganze stört mich ungemein.
  • Mit Premiere geht das schon, hab es aber im Moment nicht installiert.
    Wird unter Filter wie: Deinterlace oder Halbbild Optionen aufgeführt.

    Würde aber mal das Handbuch zu deiner Cam studieren, womöglich gibt es auch eine Option zur Progressiven Aufnahme (also ohne Halbbilder).
    NON Interlaced sollten alle neueren und halbwegs Professionelle Cam‘s beherschen.

    Gruß gipo
  • OK, werde da mal nachforschen. Die Kameraproduktion wurde 1998 eingestellt, ich glaube nicht, dass es da schon den Kammeffektfilter gab ;)

    Aber es ist keine billig-Cam...ist schon eine semi-professionelle, die mit den heutigen Non-HD locker mithalten kann...

    EDIT// Glaube hab es raus. Exportieren->Film...->Einstellungen->Rendern->Keine Halbbilder


    falls das falsch ist, bitte korrigiert mich, konnte es nicht so richtig erkennen^^

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pspfreak3001 ()

  • eigentlich müsstest du das Footage am Anfang nur richtig interpretieren...(wie das in Premiere geht weiß ich nicht, in AE gehts einfach).....es kommt drauf an für was es gedacht ist...wenn dus am Röhrenfernseher ansehen willst muss es Halbbilder haben, falls es nur amFlatscreen betrachtet wird solltest du Progressiv rausrendern...es sei denn du willst eine Standardkonforme DVD erstellen..dann ists sowieso Interlaced

    alternativ kannst du natürlich auch die Hilfe absuchen, sollte nicht schwer zu finden sein