Laptop für ca. 1000 Euro

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Laptop für ca. 1000 Euro

    [email protected],

    Was würdet Ihr empfehlen bis ca. 1000 Euro

    Vorraussetzung er muss weiss sein :)

    es muss kein Gamerteil sein dazu habe ich meine Konsolen :)


    Grüße
    Alex-JR
  • Die Lenovo N200 sind auch weiß. Wenn du nicht Gamen willst sind 1000€ zu hoch gegriffen. Beschreibe doch mal genauer was du damit machen willst und welche Größe willst du?
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • von sony gibts ja auch nen haufen Notebooks, in den verschiedensten Farben.
    Sony hat eine Klasse Verarbeitung, das Preis- Leistungsverhältnis ist nicht so toll, aber auch nicht schlecht.
    Je nach Notebook ;)
    Also ich würde dir zu einem kauf eines Sony Vaio's raten, mein Vater hat so einen und ist sehr zufrieden.
    Oder eben ein Apple, wenn du denn sowas willst.
    lg mclaren
  • Ich brauche den geschäftlich es müssen nicht 1000 Euro sein ist halt das limit

    Laufen Office Programme / NX4 / diverse Programme mit Kundenstämmen ...

    auf jeden fall schnelle CPU / 4gb Ram / wenn es gibt ne 10 000er Platte


    Lasse mich aber gerne eines besseren belehren ...
  • was meinst du mit einer 10 000er Platte, 10000RPM? Statt dieser solltest du dann eher eine SSD Platte nehmen. Ich kann auch kein Notebook finden das eine solche Standardmäßig verbaut hat. Kenne auch keine solche Platte die überhaupt in Notebooks passt. Western Digital VelociRaptor hat zwar 2,5'' ist aber zu hoch gebaut um im Notebook verwendet zu werden.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]
  • Solid State Drive ? Wikipedia

    YouTube - SSD vs 7200rpm HD
    YouTube - Samsung SSD vs HDD

    Hier bekommst du einen kleinen Einblick. Problem ist das sie momentan noch extrem teuer sind bei relativ geringer Kapazität. Dafür schaffen sie 150MBs read und 100MBs write.

    Problem an einer 10000 Platte wäre zusätzlich das sie den Akku extrem belasten würden und der Datenverlust bei Bewegung noch gefährlicher wäre.

    Wenn du was hochwertige willst und dich von dem weiß verabschieden kannst rate ich dir zu einem Dell Latitude E. Willst du 14,1'' oder 15,4'', wenn du viel unterwegs bist ist der 14,1'' besser da der Akku wesentlich länger hält und leichter ist.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • MacBook in weiss, dann hast du die Farbe die du willst. Ein gutes Betriebssystem und einen schönen leutenden Apfel hinten drauf ;)

    Hab seit ca 4 Wochen einen iMac und es ist mein erser Mac, bin damit sehr zufrieden, also wieso nicht ein Mac