mit Festplatte

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • mit Festplatte

    Hey,
    ich habe einen laptop, bei dem die festplatte rund 44 gb verschwinden lassen.

    Wenn ich im Arbeitsplatz auf meine Festplatte C: auf Eigenschaften gehe, sagt er mir:
    Belegter Speicher: 59,0 gb
    Freier Speicher: 10,0 gb
    Speicherkapazität: 69,1 gb

    Öffne ich jetzt aber meine Festplatte und markiere dort alles mit systemdatein, versteckten datein usw., sagt er mir es sind nur 15,5 gb!

    Ich hab mich auch schon an einen bekannten gewandt, der sich besser auskennt damit, der hat mir dann TuneUp utilities installiert und nach fehlern gesucht, aber ohne erfolg.

    Ich hoffe mir kann hier jemand helfen
    danke im voraus

    mfg
  • Hast du schon einmal versucht, deine Festplatte voll zu machen?
    Kopiere entweder eine große Datei öfters oder zieh dir einen Film auf die Festplatte.
    Weist du auch wie viel Speicherplatz du wirklich benötigst, also 15,5 oder 59GB?

    Hast du auch in den Ordneroptionen sicher "geschützte Systemdateien ausblenden" deaktiviert?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Floh2 ()

  • erstmal danke für die schnelle antwort!

    ich habe es schon mal versucht, aber nach den 10 gb war schluss, es kam die meldung: Speicherkapazität voll.
    Für software usw. benötige ich die 15,5 gb
    die geschützten systemdateien sind auch eingeblendet

    mein problem ist, dass ich nicht weis, wo die 44 gb herkommen.
  • Hatte mal dasselbe Problem mit meinem Laptop.
    WinXp-Prof. (Vorinstalliert) hatte ein Problem worauf hin ich WinXP Home drauf gespielt habe.Allerdings ohne zu formatieren. Habe das alte Win. einfach ersetzt.
    Nach der installation hatte dann die Festplatte fast 35GB weniger, das waren die Dateien des alten WinXPProf + meinen alten Eigenen Dateien.
    Unter Dokumente und Einstellungen war ein alter Benutzer Ordner. Nicht löschbar, mußte dann alles formatieren.
    Hast du Windows neu installiert?

    Gruß
    Frasier
    "For God's Sake, Niles!"
  • 44GB ist ja schon etwas. Da macht die Suche Sinn.

    Ich würde Dir ein Programm empfehlen, das alle Ordner anzeigt mit deren Gesamtkapazität. Damit dürfte die Suche etwas leichter fallen.

    Mir fällt auf die Schnelle jetzt nur Treesize ein. Gibt es als Freeware im Web.
    Oder hier: freesoft-board.to/f32/treesize-professional-332960.html

    Damit solltest Du 44GB wieder finden

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • hi,

    @frasier23: Auf meinem Laptop war windows xp prof vorinstalliert, habe aber nie ein Betriebssystem dazuinstalliert oder ähnliches, es ist also immer noch das erste.

    @zwinkerle: Ich habe schon einmal mit tuneUp Utilitys gesucht und nichts gefunden und ich vermute, dass Treesize ziemlich das gleiche Programm ist. ich werde es trotzdem versuchen, Danke.
  • Also, hier ein paar Vorschläge, das Problem zu beseitigen:

    1. Das Windowseigene Programm Chkdisk laufen lassen, um Fehler auf der Festplatte auszuschließen.
    2. Die Festplattenkapazität mit einem Partitionsprogramm (z.B. Partition Magic, Paragon Partion Manager) überprüfen. Dort sollte auch der genaue belegte Speicherplatz angezeigt werden.
    3. Es könnte sich natürlich auch um einen Virus handeln, der dir die Festplatte zumüllt - falls die jetzige Installation nicht überlebensnotwendig ist, würde ich Windows und die Programme neu installieren.

    MfG
  • Hast du mal in der Computerverwaltung nachgesehen ob du du Platte C: versehendlich partioniert hast und die ~40GB ungenutzt rumliegen, weil du sie nicht mit LW-Buchstaben versehen oder nicht formatiert hast?
    Sonst - solltest du sie nicht wieder finden einfach das BS- löschen und neu installieren, dann kannst du am Anfang auch gleich die Partitionsgröße nach belieben ändern!
    MfG Midgards Sohn
    User helfen Usern: die FSB-Tutoren per PN (Zum Chat) mit den Tutoren
  • Geh in die Systemsteuerung, dann Leistung und Wartung. Dann wähle System und nun die Registerkarte Systemwiederherstellung. Dann das Kontrollkästchen 'Systemsteuerung auf allen Laufwerken deaktivieren' aktivieren. Dann übernehmen. Nun sind alle Dateien der Systemwiederherstellung gelöscht. Nun solltest du die Systemwiederherstellung wieder aktivieren índem du das Kontrollkästchen 'Systemsteuerung auf allen Laufwerken deaktivieren' wieder deaktivierst und übernimmst.
  • Es sieht danach aus als würde die Platte in 2 Partitionen unterteilt sein. Wobei die 2. noch nicht partitioniert und formatiert wurde, daher wird die nicht im System angezeigt.

    Wir können ja davon ausgehen, das das Laptop nicht älter als 8 Jahre ist und das Betriebssystem XP ist. Steht zumindest nirgends.

    Belegter Speicher: 59,0 gb
    Freier Speicher: 10,0 gb
    Speicherkapazität: 69,1 gb

    Ich verstehe das so, das Du 44GB Daten suchst, aber scheinbar suchst Du 44GB freien Speicherplatz. Das ist eine ganz andere Vorgehensweise.

    Kannst Du -zumindest- mich aufklären was Du suchst!

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Na dann, hatte schon mal einen Ordner mit Vids. ca 16GB nach verschieben von besagtem Ordner war er plötzlich verschwunden. Speicherplatz brauchte er trotzdem.
    Ich konnte ihn mit Knoppix wieder finden und durch einfaches kopieren in knoppix wieder sichtbar machen.
    Kann schon mal vorkommen das ein Ordner aus der Partitionstabelle deiner HD fliegt.

    Hier gibts ein Progi (TestDisk) mit dem kannst du deine Part.Tabelle wiederherstellen.
    Hier gibts ne Anleitung.

    Gruß
    Frasier
    "For God's Sake, Niles!"
  • hallo zusammen,

    laut Datenträgerverwaltung habe ich eine partition C:/ mit 69,11 gb NTFS und eine SERVICEV001 mit 5,41 gb FAT32.

    durch das löschen der wiedeherstellungspunkte habe ich jetzt wieder 11,63 gb frei.

    Mich würde hauptsächlich interessieren wo diese 44 gb hingekommen sind und was das überhaupt ist, daten oder habe ich Mäuse in meiner festplatte, die daran geknappert haben?

    Und mein laptop ist ca 1 jahr alt.
  • Dein erster Beitrag sagt: Speicherkapazität: 69,1 gb
    Dein dritter Beitrag sagt: C:/ Größe: 18,4 Gb

    Da kann ja was nicht stimmen. Wenn Treesize sagt c:= 18,4GB dann sollte das eigentlich auch so sein. Dann hat die Festplatte bzw Partition nicht mehr. Die Datenträgerverwaltung sagt aber 69,1GB und das sollte devinitiv stimmen.

    alles seltsam das ist ?

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !