DVD-Player (Standalone)

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • DVD-Player (Standalone)

    Guten Morgen ihr lieben,

    gibt es einen DVD-Player (Standalone DVD Player Standalone fürs Zimmer) der alles liest und wo man auch mal ein Notebook anschließen kann?


    Formate zum Beispiel:

    .avi (Film)
    .vob (Film DVD)
    .mp4 (Film)
    .Hd2Dvd
    .mp3 (Musik)
    .AC3
    .divx (Film)
    .mpeg (Film)

    und der auch MKV-Dateien (Matroska Multimedia Container) sowie Blu-Ray's und Ordner lesen kann usw.


    Welcher Player liest alles? Habe gehört das die Markengeräte nicht immer alles lesen:confused:

    Und Notebbok anschließen, das man dann im Notebook den Film startet und über den DVD-Player im Fernsehen
    sehen kann. Gibt es sowas?:rolleyes:


    LG :hy::hy:
    bitte

    Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von lola () aus folgendem Grund: geschlossen

  • hi,
    ja sowas gibt es, schau mal diesen Thread an:
    freesoft-board.to/f300/mediaplayer-mit-mkv-339678.html
    dort wurde auf dieses Gerät verwiesen:
    SERHEND OnlineShop - SERHEND OnlineStore > IDE Festplatten > Samsung 80 GB 7200 U/Min 2MB MULTIMEDIA PLAYER/RECORDER FULL HD NETWORK 500GB BUN0130
    du kannst ja auch mal den User ffcronos anschreiben:
    Freesoft-Board - Profil ansehen: ffcronos
    anscheinend ist er sehr zufrieden mit dem Teil.
    Die Formate die er abspielen kann sind folgende:
    Dateiformate: Video: AVI, MPEG, VOB,ASF, IFO, DAT, MP4, TS,DivX HD, Xvid ISO, DMF,MKV, Audio: MP3, WMA, LPCM,WAV, OGG, AIFF, AAC, Bilder: JPG, BMP, Untertitel: SRT, SSA, SMI, AC-3/DTS pass via optical
    lg mclaren
  • Danke, aber kann ich den denn gleich an den Ferseher anschließen?:confused:

    Oder brauch ich da noch was anderes? Oder nur ANSCHLUß AN DEN RECEIVER ÜBER SCART MÖGLICH???

    LG
    Lola


    EDIT: Brauche ich da etwa einen neuen Fernseher? Mein Fernseher ist schon sehr alt, er hat nur Koaks und Scat oder wie das heißt????!!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lola ()

  • das kommt auf das Ausgabe-Gerät an, Wenn dieses noch einen Scart Ausgang hat oder vielleicht ein Adapterkabel, z.B VGA auf SCART, dann könnte es funktionieren, aber ich wollte auch mal meinen PC an meinen alten Röhrenfernseher anschließen, jedoch ging es nicht.
    Das lag dann an der Grafikkarte, die sowas nicht unterstützte (es war VGA auf Scart).
    lg mclaren
  • Ganz allgemein gesprochen: Nim irgendwas billiges, die lesen meistens alles. Je teurer und "besser" die Geräte werden, desto weniger spielen sie ab. Bei den billigen ist einfach nicht genug Geld da um allerlei unnötigen Kopierschutzquatsch mit reinzubauen.
    Ob er DivX kann steht normalerweise drauf.

    Wenn er allerdings HD-DVD (die nicht mehr hergestellt werden) und BluRay abspielen soll, musst du momentan noch recht tief ins Porteonnaie greifen. Ein paar hundert Euro müssten dafür dann drin sein.
  • Shadowww schrieb:

    Bei den billigen ist einfach nicht genug Geld da um allerlei unnötigen Kopierschutzquatsch mit reinzubauen.

    Wenn man keine Ahnung hat sollte man manchmal lieber still sein, statt einfach Blödsinn zu verbreiten.
    Das nicht abspielen von irgendwelchen Formaten hat nichts mit Kopierschutzfunktionen hin oder her zu tun, sondern einzig und allein mit der Codec-Unterstützung.
    Der Vorteil von teureren Geräten ist das sie wesentlich bessere Fehlerkorrekturen haben, meist schneller abspielbereit sind und auch der Stromverbrauch (grade im Standby) wesentlich geringer ausfällt.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

  • Der sollte alles lesen können was gerade neu auf dem Markt ist. Auch wenn ich mal ein selbstgebrannte DVD spielen möchte.

    du könntest dir ja den von Serhend zulegen.
    Was meinst du denn mit slebstgebrannten DVD's?
    Wenn du Videodateien meinst, kannst du sie ja auf die Festplatte des Serhend- Geräts packen, wenn es Bilddateien sind ebenfalls und wenn du eine Musik CD hast auch.
    Wo liegt da dein Problem?
    Das ist doch eig. ganz praktisch.
    Oder verstehe ich dich falsch?
    lg mclaren
  • Shadowww schrieb:

    Weil ja eine selbstgebrannte DVD auch völlig andere Codecs verwendet als eine originale. Und weil natürlich teure Geräte viel weniger Codecs unterstützen als billige.

    Eine selbst gebrannte CD/DVD läuft solange der Codec auf dem Player implementiert ist. Wenn XviD oder DivX 6.x nicht unterstützt wird liegt das nicht an einem Kopierschutz sondern daran das der entsprechende Codec auf dem Player nicht vorhanden ist. Dies ist absolut unabhängig ob originale oder selbst gebrannte CD/DVD.
    Dein zweiter Satz ergibt sehr wenig Sinn, denn wenn der Codec vorhanden wäre am Player würden entsprechend Codierte Dateien auch abgespielt werden. Warum sollte ein Hersteller zusätzliche "Kopierschutz" Techniken (wie du es nennst) verwenden um diese Datein dann wieder nicht abspielbar zu machen. Dies würde zusätzliches Geld kosten und die Gewinnspanne pro Gerät schmälern.
    Weiterer Unterschied ist das offizielle DVD-Player Zeichen. Dies findet sich auf günstigen Playern selten, diese sparen sich die Lizenzierung als DVD Player und vertreiben diese als "Optische Datenträger Player". Somit sind sie nicht an die Lizenzverträge und die zusätzlichen Kosten die Änderungen an den entsprechend lizenzierten Codecs bringen gebunden.
    Gegen dieses Vorgehen ist rechtlich auch nichts einzuwenden. Allerdings werden dadurch auch nicht die offiziellen Decoder verwendet, die höchste Qualität versprechen, die unterscheide sind aber nur auf entsprechender Hardware wahr zu nehmen. Gerade an der Tonqualität von DTS Tönen ist die häufig zu hören.
    [COLOR="Gray"][SIZE="1"]System: CPU: Intel Core 2 Quad Q9550 @3GHz 400MHz FSB | Kühler: Noctua NH-U12P | Mainboard: Gigabyte GA-EP45-DS3 | RAM: 8GB DDR2-800 Kingston HyperX | Grafikkarte: Sapphire Ultimate Radeon HD3870 |HDD: Western Digital Caviar Blue 640GB & Caviar Green 1TB | DVD: Sony NEC Optiarc AD-7201S | Gehäuse: Antec Solo | Netzteil: beQuiet Straight Power 400W | TFT: 2x Eizo L557
    Laptop: Lenovo SL300 | CPU: T5670 @1,8GHz | RAM: 4GB Kingston ValueRAM CL5 | LCD: 13,3'' 1280x800px[/SIZE][/color]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Markus83Muc ()

  • Liest du eigentlich auch was ich schreibe?
    Es ging nicht darum ob er DivX oder Xvid abspielen kann. Das steht - wie ich schon sagte werbewirksam außen auf dem Karton.

    Es geht darum, dass viele teure Player zwar in besserer Qualität abspielen, aber eben nicht alles, sprich, eine selbstgebrannte DVD (mit dem selben Codec wie eine gekaufte) wird darauf oft nicht abgespielt.


    Lola wird sich bedanken, wenn sie hier 100 Euro mehr ausgibt und dann sieht das Teil zwar schick aus, spielt aber nur Original-DVDs ab. ;)
  • Na Leute lieben Dank, aber streitet euch nicht.

    Also ich suche jetzt wirklich einen Player der alleine steht. Keine Festplatte oder SERHEND.

    Der Player sollte so zwischen 30 und 60 EUR kosten und eben alle Formate abspielen. Also so wie es ganz oben im Thread steht freesoft-board.to/3180320-post1.html

    es sollten orginal DVD´s abgespielt werden, .mp4 selbst aufgenommene Reportagen sowie alle .avi-Dateien und alles was man so im Internetrunterladen kann wenn man mal einen schönen Film hat wie Sex and the City (DVD-Rip).

    Welche Marke und Modell kann man da empfehlen von dieser Liste hier:

    Standalone DVD Player - Unterhaltungselektronik im Preisvergleich

    Lieben Dank das ihr mir so gut helft.:hy::hy:
  • für 30- 60€ wirst du wohl keinen finden der alle obengenannten Formate abspielen kann.
    Wenn du einen billigen suchst, dann wäre es vielleicht am besten wenn du mal abwartest, bis der nächste Discounter (Aldi, Lidl, Penny usw.) einen drin hat.
    Wenn du Glück hast, dann kann vielleicht ein Player einige der genannten Foramte abspielen.
    Du wist zwar einige gute Standalone Player im Web finden, aber entweder sie sind zu teuer, oder sie können nicht die Formate lesen die du aber gerne hättest!
    lg mclaren
  • Ansonsten kann ich dir auch noch die DVD-Player von ALDI empfehlen. Die kosten so um 40€ und spielen wirklich fast alles ab.

    Aber ob alle Formate dabei sind, die du da willst, da bin ich mir nicht sicher. Du bist aber mit einem billigen DVD-Player wirklich besser bedient, da die wie schon gesagt viel mehr abspielen.

    mfg
    MR KEY
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • Hi

    Also in der Preisklasse wirst du keinen bekommen der auch die MKV und Blue ray
    spielt soviel steht 100 % fest!

    Mit dem Notebook anschließen wie du dir das vorstellst da brauchtest du
    Netzwerkeingang am DVD das in der Preisklasse auch eher unwahrscheinlich!

    Fürs Notebook wenn du kein TV Out hast holst du dir ne pcmcia Karte mit
    TV ausgang die sind nicht so teuer und haben meist noch DVB-T mit bei
    so um die 30 eu gibts schon welche und dann kannste den auch direkt an den Fernseher anschließen!

    Oder du holst dir den DVD Player mit USB und oder SD-Karten Anschluss dann kannst du die Sachen über Stick/Karte abrufen, Unterstützte Speicherkapazität des USB/SD Anschlusses beachten!

    Sonnst must du drauf achten das er die Formate DVD+R DVD-R unterstützt (Gebrannte)besser auch noch in DL (DoubleLayer) Divx mp3 empfehle noch
    auf Progressive Scan zu achten!

    Empfehle auch wie oben schon gesagt: hole dir einen aus nem Aldi/Lidl
    Angebot die können das alles und du bist mit 40 Eu dabei die haben auch
    meistens USB!

    Und was noch gut ist die Kannst du bis zu 14 Tage testen und wenn nicht gefällt einfach wieder hinbringen, sofort Geld zurück, ist völlig unkompliziert!

    MfG
    MC-Master
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • Nein!

    .. wie soll ich das erklären?

    Schau einfach mal hier nach!

    MPEG-4 ? Wikipedia

    Edit: warum bin ich nur immer so langsam, hätte doch mal
    Maschinenschreiben lernen sollen!

    MfG
    MC-Master
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]
  • :confused: ist das alles schwierig.

    Hatte mir jetzt diesen Player rausgesucht und dachte der erfüllt fast alle Formate und kann Filme auch von USB-Stick abspielen.


    Alles so schwierig für mich:depp: Das ist doch Männersache? Technik, Technik, Technik:read::eek:

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lola ()

  • Warum steht doch auch da, ...ach so Divx meintest du das spielt der ab,
    Xvid auch!

    Spielt DVD, VCD, SVCD, Audio-CD, WMA, JPEG, Kodak Picture-CD,
    MPEG1, MPEG2, MPEG4 (.avi, .mp4 Dateien-Unterstützt ISO MPEG4)


    Frage mich nur warum willst du einen HD wenn du oben geschrieben hast
    das du nur nen Alten Fernseher hast oder ist das schon Vorausschauend!


    Edit: @ mclaren schon wieder schneller, du machst deinem Namen alle ehre ;),
    der müsste so ziemlich alles abspielen mit den Angaben!
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MC-Master ()

  • HD????:confused:

    Na ich will ja nur alle (viele) Formate sehen können. Habe einen alten Fernseher also so einen Röhrenfernseher ca. 6 jahre alt. Damit geht das doch, oder?

    Und kann ich dann auch Filme vom USB-Stick gucken? Der hat ja einen USB-Anschluß, sollte eigentlich gehen :confused: Oder?

    Na sonst ist der doch ganz gut, ja?:rolleyes:

    Wer ist schneller:D


    Ich danke euch!! na wußte ich doch das das eine Männersache ist:D:hy::hy:
  • Ich ..:D wird gleich editiert!

    Ja geht auch an dem Alten TV und wie ich gerade gesehen habe
    auch nicht mehr Teurer als ohne!

    Bei dem USB würde ich mal beim Hersteller anfragen wie viel
    GB der Anschluss unterstützt, seht nichts dabei!

    Hatte auch mal vor längeren einen gekauft und zu Hause gesehen(in der Beschreibung)
    das er nur Sticks u Karten bis 512mb unterstützte da war mit Filmen Essig!

    MfG
    [size=1][COLOR="blue"]User helfen Usern die FSB-Tutoren:[/color] Hier oder direkt: PN an mich! [COLOR="Green"]--= Newbies FAQ Übersicht =--[/color]
    [COLOR="DarkRed"][COLOR="blue"]NDS[/color] Movies: [/color]IceAge2 [COLOR="DarkRed"] Games: [/color]Scumm|2363 Games - [COLOR="blue"]PS-2 [COLOR="DarkRed"]Tut's &Tool's: [/color][/color]HDD-Exploit|PS2-Slim-HDD
    [COLOR="blue"]Movie [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color] All in-Pokerface [COLOR="blue"]E-Books [/color][COLOR="DarkRed"] : [/color]MySQL für Dummies|PHP5 für Dummies
    [COLOR="blue"]Music [/color] [COLOR="DarkRed"]: [/color]Outback-Didgeridoo | Well Balanced | Frampton | CSNY | The Cure | Linkin Park | Anansie[/size]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von MC-Master ()