Was ist besser Xp oder Vista?

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Was ist besser Xp oder Vista?

    Also ich wollte mir für meinen zukünftigen selbstgebauten Pc ein Betriebssystem kaufen.
    Da hat sich die Frage gestellt:

    Welches Betriebssystem ist besser Vista oder XP?

    Wie ist das mit der Sicherheit auf die Betriebssystems und welches ist vom Preis-Leitunsverhältnis akzeptabel?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Dual Core ()

  • Also ich würde bei XP bleiben.
    Ich hatte mal Vista und es war soooooooooooooooooooo sch****
    Ich hab nur gekotzt. Hatte nen Bootloader drinn und hab es dann wirklich nur noch für Spiele mit DirectX 10 benutzt.
    Jetzt nehme ich nur noch XP.
    Vista sieht nur schön aus ich hab noch keinen Vorteil erkannt.
    Ach ja und es hat schon 1 USB-Stick und eine Externe Festplatte gegrillt.
    Ach ja und es erkennt manchmal seine Eigenen USB Ports nich. etc.etc.etc....

    Ich finde es ist wie die Wahl zwischen Pest oder Cholera . xD
    Zitat:"Das PDS soll natürlich auch PDA heißen. S ist viel zu nah an A auf Tastatur.

    Du bist viel zu nah an einer Tastatur."
  • XP ist wesentlich besser als Vista, jedoch ermöglicht dir Vista DirectX10, auf was ich ungern verzichten möchte. Vom Design her übetrifft Vista XP bei weitem, nur der Rest von Vista ist unbrauchbar.
    Ich habe mir jetzt ein Dualboot eingerichtet mit Vista Ulitmate und Leopard v10.5 und im vergleich zu Vista und XP laufen Apple Betriebssysteme (sogar auf nicht Apple Hardware!!!) stabiler.
  • ich persönlich habe auch vista, und ich kann echt nicht verstehehn wieso es immer schlecht geredet wird :confused:
    natürlich bietet es nicht so viele neuerungen, dass sich ein umstieg von xp lohnen würde...
    aber bei einner neuanschaffung würde ich auf jedenfall zu vista tendieren.
    zum einen sieht es viel besser aus :D
    es unterstüzt directx10
    ist sicherer
    läuft meiner meinung nach stabieler (ich hatte mit meinem xp deutlich mehr abstürze)
    außerdem bietet es alle funktionen die xp auch hat, und noch ein bisschen mehr :)

    wie gesagt umsstieg lohnt sich sicher nicht, aber bei einer neuanschaffung kann ich dir nur dazu raten
    allerdings weis ich nicht wie viel arbeitsspeicher dein pc hat...bei vista würd ich dir mind 2gb empfehlen, damit du auch nich nen bissel spass haben kannst :D
  • RollinRoll schrieb:

    ich persönlich habe auch vista, und ich kann echt nicht verstehehn wieso es immer schlecht geredet wird :confused:


    bin genau deiner meinung! ich verstehe nicht was die gg vista haben-.- ! ich habe nur so lange gezögert vista zu nehmen da mein drucker inkompatibel ist. jedoch hat sich rausgestellt das das nicht stimmt und vista doch einen treiber hat! vista ist ein gutes betriebssystem und ich würde es jedem empfehlen.

    mfg
    Khaled
  • also bei neuanschaffung klar vista, allein schon wegen dx10 für spiele und weil mehr als 4gb ram unterstützt werden, umstieg lohnt sich aber von xp nicht, da würd ich auf windows 7 warten
  • Es kommt natürlich auch darauf an was du mit dem PC so anstellen willst.
    Wenn du neue Spiele in höchsten Grafikeinstelungen pielen willst, kommst du um Vista nicht herum, allein schon wegen DirectX 10. Ansonsten kann Vista nicht viel, das XP nicht auch könnte, oder was sich zumindest mit etwas Freeware einfach nachrüsten lässt. Allerdings sieht es bunter aus (ob schöner sei mal dahingestellt) und braucht wesentlich mehr Speicherplatz und RAM.
    Letztendlich nist es wohl in diesem Falle des gleichen Preises ( ;) ) geschmackssache.
  • Windows XP Home Edition: Mainstream Support bis 14.04.2009, Extended Support bis 08.04.2014
    Windows Vista Ultimate 64-bit edition: Mainstream Support bis 10.04.2012, Extended Support gibts nicht, genau wie bei XP home

    Der Vorteil von XP home ist, vom Support mal abgesehen, dass du genauere Sicherheitsrichtlinien für Benutzer festlegen kannst.
    (und dass es Versionen gibt die nicht registriert werden müssen) ;)
  • klar XP! Vista braucht zu viele Recourcen und sieht nur hübsch aus. Mit style XP kannst du dir den Vista style auch mit XP verschaffen und den Direct X10 gibt es auch für XP. Sicherheit: nun ja mit Service Pack 3 sollte das ganze abgerundet sein.

    @Shadowww: Sufu hier im board nutzen

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Agent47 ()

  • Also ich würde auch XP vorziehen. Alleine schon der komplizierte Aufbau für Wireless-Verbindungen ist echt grauenhaft. Ebenso sind in einigen Relationen Bugs drin, wenn man eine Breitbandverbindung aufbauen will.
    Bei XP ist die Sache doch einfacher und übersichtlicher....

    Ich würde erstmal XP nehmen und dann eine VM einrichten, mit der Vista Testversion. Da kannste dann probieren und schauen, ob es zusagt oder nicht.

    .- over :bä:
    [NFO][/NFO] OvErKiLL
  • @freemen: Woher willst du wissen das sie noch jahrelang XP Updaten werden? In zwischen verkaufen sie nicht mehr mal XP im Laden, hab ich mal gelesen...

    @Elron McBong: Willst du jetzt sagen das Vista daran schuld ist das deine Festplatte gegrillt wurde? Wie soll das denn gehen?

    @overkill: Wie kompliziert? Meinst du jetzt eine Internet Verbindung per W-LAN aufbauen? Also einfacher geht es nicht mehr wie bei Vista genau gleich wie bei XP...

    Also ich kann auch überhaupt nicht verstehen was es an Vista auszusetzen gibt...

    1. Nach höchstens (wirklich höchstens) 3 Tage arbeiten gewöhnt man sich an Vista...
    2. Hatte noch nie ein Problem...
    3. Fast alle Programme/Games laufen auf Vista ohne Probleme...
  • Ich habe (zunächst notgedrungen) beides installiert , da vista bereits vorinstalliert gewesen ist. Nach kurzer Eingewöhnungszeit komme ich nun aber wirklich gut mit Vista klar, aber einige Programme zicken etwas rum, sodass ich auch XP auf eine andere Partition gepackt hab.

    Kann ich eigentlich nur empflehlen, wenn beide Systeme zur Hand liegen und man sich nicht so recht entscheiden kann.

    Extra kaufen würde ich mir Vista jedoch noch nicht...
  • mal ehrlich....sich jetzt wegen dem update für xp zu entscheiden ist meiner meinung nach einfach nur sinnlos....er wird den pc bzw das betriebssystem wohl kaum 5 jahre oder länger haben...und wenn...dann ist es bis dahin eh veraltet
    wie gesagt...bei neuanschaffung ist ganz klar vista besser...
    natürlich kann es nicht viel mehr...deswegen lohnt sich auch kein umstieg...
    aber ein bisschen mehr kann es ebend :D
    und wegen dem design....
    man kann es bei vista genausogut abstellen...
    und wenn man xp mit stylexp oder sonstwas betreibt, steigt der recourcenverbrauch auch über den mit vista....
    außerdem hat vista auch viele praktische neuerungen wie zb die schnelle suchfunktion, oder die bessere arbeitsspeicherverwaltung, oder sie siedebar, oder oder oder......

    macht vista bitte nicht schlechter als es ist!!
    :D :D

    ach ja....

    und wenn man mit vista klar kommt....dann sollte man vielleicht einen rechenschieber benutzen :D
    die unterschide in der bedienung sind sehr gering, und an das was neu ist gewöhnt man sich nach zwei tagen....
    man muss halt auch ein bisschen wille zeigen :D :D
  • Khaled schrieb:

    bin genau deiner meinung! ich verstehe nicht was die gg vista haben-.- ! ich habe nur so lange gezögert vista zu nehmen da mein drucker inkompatibel ist. jedoch hat sich rausgestellt das das nicht stimmt und vista doch einen treiber hat! vista ist ein gutes betriebssystem und ich würde es jedem empfehlen.

    mfg
    Khaled


    Ich habe beides und muss sagen, Vista kommt mir einfach viel träger vor! Obwohl mein Pc mehr als ausreichend gerüstet ist, ist und bleibt Vista träge und frisst unmassen an Ressource.

    XP ist einfach grundsolide und mittlerweile ein fast perfektes Arbeits OS!
  • Also sollte ich einfach mal Vista testen.

    Wie sieht es denn mit der Kompalität mit Programmen aus?

    Ihr habt ja gesagt, dass Vista mehr Resourcen braucht, was sollte man als Mininum so haben, damit alles glatt läuft.
    (Damit ich weiß, was ich alles einbauen muss.)
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe