Konfirmation - Geld

  • Diskussion

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Konfirmation - Geld

    Hallo,

    Ich würde mal so eure Meinung dazu wissen wollen, wie ihr das findet, dass fast jeder den Konfirmanten Unterricht macht, nur weil er das Geld haben will.

    Ich finde es ziemlichen Schwachsinn, es nur wegen dem Geld zu machen.

    Sagt eure Meinung!
  • Find ich auch nicht gut.

    Ich hab mich auch nur konfirmieren lassen weils mein Mutter wollte. Ich war dagegen. Bin auch grundsätzlich dagegen das Babys schon getauft werden und dann eine Religion aufgebrummt bekommen die sie sich nicht raussuchen konnten. Und wenn sie dann aus der Kriche austreten ist das Gemeckere groß: "Wofür haben wir dich denn dann getauft?".
    Ab 12,13,14 denke ich, ist man soweit um zu verstehen was Gott ist oder auch nicht ist. Wenn man sich dann immer noch Taufen und Konfirmieren lassen will kann man es ja tun.


    Naja, nun bin ich aus der Kirche ausgetreten und überzeugter Atheist.

    Ach, und das Geld was ich zur Konfirmation bekommen habe, ging direkt in die Finanzierung des Führerscheins über.
  • crosskuh schrieb:

    Ich finde es ziemlichen Schwachsinn, es nur wegen dem Geld zu machen.


    Ach, ich dachte, das wäre der einzige Grund. Gibt es etwa noch einen?

    Wenn die Kirchen und die Christen ihre Kinder zu ihrem Glauben zwingen wollen, indem sie sie in einem eigentlich viel zu jungen Alter festnageln (Kindtaufe und Kommunion oder Konfirmation bevor die Jugendlichen mit 14 eigene Entscheidungsfreiheit über ihren Glauben haben), dann sollen sie wenigstens ordentlich dafür zahlen.
  • crosskuh schrieb:

    Ich denke, dass du da nicht der einzige bist...


    LOL, ich dachte, du hättest die Ironie schon erkannt.

    Aber wenn du es ernst meinst:

    Zeige mir mal in der Bibel eine Stelle, wo ein Kind getauft wird. Zeige mir mal in der Bibel die Stelle, an der von einer Konfirmation geschrieben steht. ;)


    Der einzige Grund, warum die Kirche die Konfirmation eingeführt hat, ist doch der, dass man die Kinder an den Verein bindet, bevor sie selber entscheiden dürfen (Mit 14 darf man in Deutschland selber über seinen Glauben entscheiden).

    Und die Kirche denkt sich eben, dass viele Leutz, wenn sie erst einmal dabei sind, aus Bequemlichkeit dabei bleiben. Eine wirkliche Entscheidung hin zum Glauben ist die Konfi doch sowieso nicht. Warum wartet man nicht, bis die Leutz 16 oder 18 sind?
  • Also, ich bin 15 und ich habe gleich von Anfang an gesagt das ich keine lust auf eine Konformation habe, da 1. meine Verwandschaft nicht so groß ist und die nicht so viel geld haben und 2. Ich zufaul bin und ich keine lust habe nur wegen dem geld das zu machen...

    Also ich finds auch beschissen...
  • nunja ich habs letzendlich auch nur wegen des Geldes gemacht...
    ich meine,... ich finde es gut, dass es in Deutschland eine große Toleranz an anderen Glaubensrichtungen gibt..sonst würden wir ja keine Moscheen bauen lassen -.-
    Ausserdem sollte jeder selbst entscheiden...

    *Wenn der Glaube in den Krieg führt,der ja eigtl. Frieden sein sollte,ist der Glaube des Menschen Untergang*
  • Ich wurde auch als Baby getauft und da wars für mich selbstverständlich, konfirmiert (richtig geschrieben?? xD) zu werden. Für mich war das normal und gehörte halt dazu. Vorallem, weil das meine Freunde und Bekannten zur gleichen Zeit machten.
    Und ich sag mal so, wegen der Geschenke hab ich das auch nicht gemacht...aber ist eben doch ein schöner Nebeneffekt, auf den man sich freut :D Vorallem gibt es nie mehr im Leben so einen Ehrentag, an dem man so viel Geschenke bekommt....^^ Außerdem kommen ja alle bekannte, Verwandte und Freunde vorbei. Solche Treffen kommen auch nicht alle Tage vor.

    Ich mach mir aus Kirchen allg. nicht viel, aber eine gewisse "Tradition" gehört für mich schon dazu. D.h an Weihnachten in die Kirche und die Konfirmation, ein schöner Augenblick im Leben eines Jugendlichen (nicht wegen der Geschenke). Ganz ohne Kirche gehts halt doch nicht :)

    Wenn man die Chance dazu hat, sollte man es schon machen. Man lernt auch etwas fürs Leben dazu. Außerdem macht man im Unterricht auch viel zusammen, was ja Spaß macht.