welche CPU bessere Preis/Leistung ?

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • welche CPU bessere Preis/Leistung ?

    [email protected],

    was meint ihr welcher für in etwa das gleiche Geld sinnvoller ist ... ?

    Intel Core 2 Duo E8600 / 2x3333MHz / 2x 3072kByte / 1333MHz (Quadpumped) ca. 225 Euro

    oder

    Intel Core 2 Quad Q9400 / 4x2666MHZ / 2x 3072kByte / 1333MHz (Quadpumped) ca. 230 Euro


    Gruß
    Alex-JR
  • Ja. Für Spiele ist der obere Prozessor besser, da Spiele nur zwei Kerne unterstützen.
    Aber wenn du andere Sachen an dem PC amchen willst, wie z.B. Videobearbeitung, dann is der Quad besser!

    Aber ich persönlich würde den Quad nehmen ;)
    (da die Taktrate bei Spiele auch ausreicht^^)

    mfg
    Creed007
  • Dann würde ich den Core 2 Duo nehmen, da er eine höhere Taktfrequenz pro Kern hat, das kommt den Spielen zu gute.
    hm ich denk besser übertakten kannst du den Quad Core, weil er ja 4 Kerne hat, bei Duo ist es außerdem eignetlich nicht nötig, da er ja eine hohe Taktfrequenz hat.
    Wenn dann würde ich den Quad übertakten.
    lg mclaren
  • Da du offensichtlich auf der suche nach einem guten P/L Verhältnis bist -
    Der Q6600 ist immernoch vom P/L Verhältnis mit Abstand am besten, gibts für ca 155 Euro...
    Hat sogar 2mb mehr cache als der Q9400 ;)
    Du müsstest ihn halt selber übertakten, da die standardmäßigen 2,4 GHz doch etwas mau sind... Meiner läuft gerade auf 3,15 GHz (maximal möglich sind bei meinem etwa 3,5 GHz aber so lebt er länger ;) )
    Falls du nicht selber übertakten möchtest greif lieber zum Q9400, als Quad auf alle Fälle zukunftssicherer.

    lg Ralux
  • normal müssten beide gut gehn,
    Intel ist ja eigentlich die führende Firma in Sachen Prozessoren.
    Aber:
    Ein Quad hat 4 Kerne, angenommen du übertaktest 0,3 GHz,
    dann hast du beim Quad 4 x 0,3 GHz = 1,2 GHz
    und bei Duo 2 x 0,3Ghz = 0,6 GHz
    mehr muss ich eigentlich garnicht sagen oder? :P
    lg mclaren
  • nope^^.
    Mal so nebenbei,
    du könntest auch warten bis die neuen Prozessoren von Intel raus sind (i7), die sollen noch schneller sein, außerdem 4 Kerner.
    Wenn du dann bis zu Früjahr 09 wartest, sind die Weihnachtspreise sicherlich wieder runtergegangen und du könntest so einen für einen "normaleren" Preis bekommen.
    Allerdings haben die schon wieder andere Sockel, also bräuchtest du dann ein neues Motherboard.
    mfg mclaren
  • ich würd au nen quaddi empfehlen...vllt nich auf die i7 reihe die is ja net ma richtig ausgereift und da die quads net mal richtig perfekt ausgereift sind würdsch au eher auf den qbla bla setzen ^^aber bis nach weihnachten warten da werden die bestimmt nochma drastisch billiger spätestens wenn die gay i7 rasukommen^^:)
  • Für deine vorraussichtlichen Anwendungen den Quad. Aber mit dem übertakten kann man auch nicht sagen "der hat dann 0,6Ghz mehr"... Der hat dann weiterhin pro Kern 0,3 mehr -> also genausoviel (mehr) wie der Dual. Für lineare Anwendungen kommste dann auf jeeeden Fall weiter!
    Obwohl ich an deiner Stelle doch entweder den Q6600 oder den E8400 nehmen würde weil da das P/L Verhältnis wohl noch besser ist-.-
  • Wenn ich das schonwieder sehe heute - überall Preiserhöhungen wegen Weihnachtspreisen...
    Falls ihr warten könnt dann kauft euch erst ende Januar nen neuen Prozessor, momentan sind die Preise viel zu teuer...
    Q6600 im Februar: 205 Euro, im Mai: 125 Euro, Im Juli: 140 Euro, jetzt: 165-190 Euro...
  • Der E8600 hat eine Multiplikator von 10
    der Q9400 einen von 8.

    Da die Intel CPUs via FSB übertaktet werden, wäre ein höherer Multi. besser. Aber ich schätze das der Q einen höhers Übertaktungspotenziel hat als der E.

    Beie Haben Abber einen realen FSB von 333MHz.
    E 10*333Mhz=3,33Ghz
    Q 8*333MHz=2,66Ghz

    Übertakten auf 400MHz FSB
    E 10*400MHz=4GHz(+666MHz)
    Q 8*400MHz=3,2Ghz(+533MHz)

    So long
    Peristikus
  • Ich würde dir ebenfalls den Quad-Core empfehlen, da hast länger dran. Wenn du willst kannst du ihn dann ja noch ein bisschen übertakten, dann sollte der fürs Spielen auf jeden Fall ausreichen.
    Für Videobearbeitung ist ebenfalls der Quad besser, da ja 4 Kerne unterstützt werden.

    Ansonsten wie ja auch schon gesagt wurde auf die neuen Prozessoren warten, aber die sind dann halt auch wieder ein bisschen teurer.
    (siehe auch hier: [url=http://www.zdnet.de/news/hardware/0,39023109,39198803,00.htm]US-Händler listen Intels Core-i7-Prozessoren - Hardware | ZDNet.de News[/url])

    mfg
    MR KEY
    [SIZE="2"][COLOR="SlateGray"]"Sir, we're completely surrounded!" -- "Excellent, this means we can attack in any direction."[/color][/SIZE]
    [COLOR="Silver"] |Key-Blog || Meine PS3 || Mein System | [/color]
  • mclaren schrieb:

    Ein Quad hat 4 Kerne, angenommen du übertaktest 0,3 GHz,
    dann hast du beim Quad 4 x 0,3 GHz = 1,2 GHz
    und bei Duo 2 x 0,3Ghz = 0,6 GHz
    mehr muss ich eigentlich garnicht sagen oder? :P


    Was sagt diese Rechnung über das Übertaktungspotential aus?! Nichts!
    Diese Rechnung ist schlichtweg falsch bzw. sinnlos! ;)

    Die einzelnen Taktfrequenzen der Kerne kann man nicht zu einer Gesamttatktfrequenz zusammenrechnen (z.B. ist ein Q6600 kein 9,6 GHz Prozessor, sondern ein Prozessor mit 4 * 2,4 GHz)!

    Im Gegensatz dazu sagt die Rechnung von Peristikus doch schon weitaus mehr aus!

    @ Topic: Wenn du wirklich viel Videobearbeitung machst, rate ich dir zu einem Quad-Core (z.B. Q9400)!
    Wenn du jedoch nur ab und zu Videos bearbeitest und eher zockst bzw. normale Anwendungen machst, bist du mit einem Dual-Core (E8400, E8500 oder E8600) besser bedient, da diese (meist) höher getaktet, sparsamer, preisgünstiger und etwas besser zu übertakten sind (Verlustleistung: Q9400 95W / E8x00 65W)!
    - Gruß ZaLaD -