Bildschirm überwiegend gelb

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bildschirm überwiegend gelb

    Hallo ich merke seit paar Tagen, dass mein Bildschirm manchmal gelb wird.
    Ist eine alte Röhre, meine vermutung ist, dass er sein Geist aufgibt, weil es so aussieht, als ob es keine rote farben mehr gibt.
    Es kommt auch manchmal vor, dass er alles normal anzeigt.
    Hatte jemand schon mal das Problem?

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Eduard ()

  • Das ist kein Softwarefehler. Diese Probleme traten zu 95% immer in Verbindung mit defekten Kabeln auf. Meist ist einer der Pins locker, so das der das Signal nicht weitergeben kann.
    Ganz selten, dass das Problem am Monitor bzw GraKa selber liegt. Hast also gute Chancen den Fehler zu beseitigen.

    Oft wurden die Stecker nicht an die GraKa festgeschraubt, so das der Stecker sich leicht gelöst hat.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ich hatte vor kurzem genau das gleiche Problem mit einem Beamer. Das Bild an sich ist sichtbar, aber alles mit einem totalen Gelbstich.
    Der Fehler lag am Kabel. Einfach ausgetauscht und seither ist Ruhe.
    Wenn bei dir das Kabel fest am Bildschirm montiert ist, hast du ein Problem. Wenn es sich abschrauben lässt, kannst du ja einfach mal ein anderes probieren.
  • nee, der wird warsch. schon noch en bisschen was mitmachen. ein bildschirm bei uns in der schule ist schon seit 5 jahren komplett gelb und geht immer noch.
    Kann aber auch sein, dass du da weniger glück hast
    mfg mcbbag.
  • Wenn man defekte Kabel und verbogene Pins mal ausschließt, kann es sehr wohl am Monitor selbst liegen.

    Ein Farbbildschirm hat drei Elektronenstrahl-Ablenkeinheiten für die RGB-Primärfarben. Fällt da ein Teil davon aus, kann man durchaus solche 'Fehlfarben' wahr nehmen.

    Eine Reparatur lohnt zumeist nicht, da man gebrauchte Monitore, dank dem Preisverfall bei TFT-Bildschirmen, billig bekommt.

    Am besten wäre es, einen Kreuztest zu machen:
    Anderen Bildschirm an deinen PC anschließen oder deinen Monitor an einem weiteren PC mal betreiben. So kann man schnell erkennen, welches Gerät die Probleme macht. Ist es der PC, dann mal die Grafikkarte checken und ggf. auch da einen Kreuztest machen.
  • @ MusterMann

    dass mein Bildschirm manchmal gelb wird

    Wenn ein Defekt im der Elektronik der Ablenkeinheit wäre, dann würde das eine dauerhafte gelbliche Anzeige sein, aber er sagt ja "manchmal".

    Ansonsten gebe ich Dir in allen Dingen Recht.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • Ok man muss ja nicht gleich gehässig werden...
    Erstmal vielen Dank, es scheint wirklich am kabel zu liegen, ich drann rummgefummelt, die Farbe hat geflackert und als ich es ausgewechselt habe war alles wieder in ordnung.
    Da habe ich ja noch mal Glück gehabt.