KFZ Elektronik/Informatik - Studium

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • KFZ Elektronik/Informatik - Studium

    Grüße,
    da ich dieses Jahr mein Abi mache, und ich mich für eine Studiengang Richtung Kraftfahrzeugtechnik kombiniert mit Elektronik und Informatik interessiere, wollte ich hier mal fragen. Welchen Studiengang mit welchen Vertiefungsfächern muss ich belegen um eine solches Studium unternehmen zu können?
    Und vor allem, wo kann ich das studieren? (nähe Hessen; TU Darmstadt wäre optimal)

    Wo liegen die großen Unterschied bei einem technischen Studium zwischen Uni und FH?

    Wäre nett, wenn ihr mir weiterhelfen könntet und -wenn vorhanden- eure Erfahrungen in dieser Studienrichtung preisgebt. :D

    mfG
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Habe zwar null Ahnung von KFZ-Elektronik, aber ein Informatik-Studium ist schon sehr lässig, wenn man Mathe beherrscht und gerne Programmiert ;) Die Technik find ich persönlich sehr trocken, aber du wirst auf jeden Fall was mit Elektronik darin finden. Schaltungen z.B.
  • Also ich dachte eher an KFZ Technik studieren und dann eben irgendwie auf KFZ Elektronik spezialisieren. Also ich will was mit Bordcomputerprogrammierung, CAN-Bus, Datentechnik im KFZ, Sonsorik und Aktorik etc. pp zu tun haben.
    Also keinesfalls pure Informatik. Die Beziehung zum KFZ muss auf jeden Fall da sein.


    mfG

    mfG
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Ich würde dann am besten an den Unis in deiner Nähe mal nachfragen bzw die Websites durchforsten... Ich denke mal an der TU Darmstadt wird sich sicher sowas finden. Und Informatikkurse kannste dann sicher immernoch belegen ;)
  • ich denk für dich wär die Richtung Mechatronik genau das Richtige:D
    Setzt sich zusammen aus Maschinenbau, Informatik und Elektrotechnik.
    Soweit ich weiß gibts zumindest eine Ausbildungsrichtung KFZ-Mechatroniker obs das ganze auch als Studiengang/ Vertiefung gibt weiß ich leider nicht!
  • Ich will ja jetzt nicht patzig rüber kommen oder so, aber ich habe doch eindeutig geschrieben, dass ich ein Studium beginnen will/werde und eine Ausbildung nicht in Frage kommt.
    Wäre also nett, wenn mir-am besten ein Student- weiterhelfen könnte.

    @Johnee: was meinst du mit Mechatronik setzt sich aus Elektronik und Informatik zusammen? Meinst du SPS und so?


    mfG
    ab sofort bin ich ein ganz feiner.....
  • Also eigentlich ist es deine Aufgabe zu schauen welche Uni was anbietet.. Da du nocht nichteinmal weißt was Mechatronik ist.. Naja seis drum
    HS Reutlingen - Mechatronik: Startseite
    Uni ist mehr theoretisch und man muss einfach mehr selbst tun um zu bestehen, sprich sich das Zeug selber bei bringen.
    Fachhochschule ist mehr wie in der Schule. Kleine Klassen, meist fester Stundenplan, viel Praktikum im Labor. Da ich aber noch nie an einer Uni war, kann ich dir nicht sagen wieviel Praktikum die haben ;)

    Mit einem guten Schnitt kannst du dir überlegen Fahrzeugtechnik zu studieren, dass wird an allen TU angeboten und man kann sich später sich richtung E-Technik speziallisieren. Wir in der Mechatronik machen CAN SPS C++ uvm

    PS: Kauf dir mal ein Studienführer
    Amazon.de: Studien- & Berufswahl 2007/2008: vertreten durch das Land Hessen Länder d. Bundesrepublik Deutschland, Hessisches Ministerium f. Wissenschaft und Kunst, Bundesagentur f. Arbeit: Bücher