Neue externe stürzt nach getaner Arbeit ab

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Neue externe stürzt nach getaner Arbeit ab

    Hallo FSB,

    ich hab grad echt ein riesen Problem. Ich hab mir vor einer Woche eine neue externe Festplatte von Western Digital gekauft. Alles problemlos. Heute dann, nachdem ich die Platte vollgestopft hatte und mit Daten sammeln und sortieren fertig war, hängt sich das Ding auf. Rechner erkennt sie nicht mehr (auch kein anderer Rechner) und will formatieren. Nach schnellformatierung ist die Platte wieder da und ich kann wieder drauf zugreifen aber die ca 250 GB Daten sind weg. Ok ich weiß ich könnte das Zeug wiederherstellen aber wie zuverlässig ist das und womit ist das am sichersten? Es grenzt praktisch an eine Katastrophe wenn ich nicht wenigstens einen Teil von dem Zeug wieder her bekomme. Hilfe!
  • hihi,

    nehme mal stark an das die platte über nen usb anschluss verfügt!

    versuch mal nen usb hub dazwischen zuschalten,oder aber du baust sie aus dem gehäuse aus und schliesst sie direkt am IDE kabel vom pc an(jumper umstecken nicht vergessen)

    damit must du wieder zugriff bekommen,wenn sie nicht wirklich voll den geist aufgegeben hat.

    beim öffnen des gehäuses aber vorsicht walten lassen das du die schrauben nicht beschädigst.(zwecks späteren umtausches)

    oder noch ne möglichkeit : mit acronis disc direktors suite ,das proggi kann kplt. partitionen wieder herstellen,--brauchst aber woanderst genauso viel platz wie die externe gb hat.

    mein tipp ,bau sie aus und ran ans IDE kabel-fertig,daten sichern,die platte extrem gut löschen und zurück zum händler bringen ,-hast ja bestimmt noch garantie drauf!!

    greets jo :D
    .... wenn du abends in den himmel schaust,dann denke an ihn....

    User helfen Usern: die FSB-Tutoren!(Zum Chat) mit den Tutoren
    Haltet euch an den Ehrencodex hier im Board
  • Hab ich nicht verstanden...
    Hast du sie schon formatiert und suchst jetzt ein Prog zur Datenwiederherrstellung?
    Oder willst ohne format deine Daten zurück.

    Wenn letzteres der Fall ist empfehle ich TestDisk.
    So wie es aussieht ist die Partitionstabelle deiner Western hinüber. Test Disk kann das reparieren.
    Anleitung.

    Gruß
    Frasier
    "For God's Sake, Niles!"
  • sind leider keine schrauben zum aufschrauben da und wenn würd ich´s nicht machen die ist erst ne Woche alt. Ist komplett im Gehäuse verpackt. Ist ne "Hosentaschenplatte."

    @frasier: Ich musste sie formatieren damit er sie mir überhaupt wieder angezeigt hat.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Für TestDisk ist es zu spät, hast ja formatiert.;)
    Aber keine Panik File Recovery ist ein gutes Programm für Datenwiederherstellung.
    Es ist nur wichtig das du keine neuen Daten auf deine externe Platte ziehst.
    Nix verändern bis File Recovery fertig ist. Und das dauert...:( nimm dir viel zeit dafür.
    "For God's Sake, Niles!"
  • Ok Programm läuft und wie gut sind dich Chancen dass ich das Zeug wieder bekomme? Wie lange das dauert ist mir total egal Hauptsache das Zeug ist wieder da. :confused:

    Jetzt erzählt er mir was von, durchsuche Cluster 3. Ich hoffe mal das passt so....

    nochmal ich,

    ok jetzt schafft er das zeug irgendwie von einer auf die andere platte ich hoffe ich habs richtig rum ausgewählt zwische den ganzen laufwerken und was dann wo hin geht, da blick ich noch nicht so ganz durch.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • Hallo Oetti :D , du kannst deine Beiträge auch editieren.
    Also so weit so gut, was für eine suche hast du gemacht?
    Intensiv oder schnell? Bei erstem kanns ziemlich lange dauern,
    genau kann ich dir das nicht sagen aber ich hab schon mal gut
    8 Stunden suchen lassen und dann abgebrochen.(hatte das was ich brauchte)
    Da dir die Daten wichtig sind lass einfach laufen...
    Wo die Daten wiederhergestellt werden müßte da unter einstellungen stehen,
    hast du das nicht vorher auswählen müssen?

    Gruß
    Frasier
    "For God's Sake, Niles!"
  • Hi Fraiser,

    also ich hab mich da jetzt mal durch gekämpft und ich glaube, ich meine, ich hoffe, er ist jetzt dabei die Dateien von der einen auf die andere wiederherzustellen. Suchen hab ich ihn nicht lassen denn ich will ja alles wieder haben. Da spar ich mir das.

    Jedenfalls sieht man an der einen Platte dass er was tut und ich hoffe er tut das richtige. Ich hab mich erst mit der Sache wegen des physikalischen und dem virtuellen Laufwerks etwas schwer getan aber dann google befragt.

    Wenn mich mein Verstand nicht ganz verlässt schmeißt er jetzt grad alles von der einen auf die andere Platte. Insgesamt braucht er dafür wohl so um die 4 Stunden, jetzt nur noch etwas über 2 Stunden. Irgendwas scheint er jedenfalls wiederherzustellen sonst würde zumindest die eine Platte ja nix schaffen.

    Gruß
    Oetti :D

    Anscheinend bin ich echt zu dumm für den ganzen Krempel. Traurig aber wahr. Jetzt hat die ganzen 4 Stunden die Platte geblinkt auf die ich das wiederhergestelle von der anderen eigentlich speichern wollte. Ich nehm an das ist schonmal falsch. Sollte wohl, denke ich mal, andersrum sein. So jetzt dacht ich ich versuch das Ganze nochmal andersrum und da weigert der sich wieder irgendwas zu tun. Ich dreh echt durch. So schwer kann das doch nicht sein??? Wie dem auch sei ich mach jetzt erstmal nix mehr an dem Ding und hau mich mal ein paar Stunden aufs Ohr. Ich komm mir vor wie der letzte Mensch auf Erden.

    Edit: Ich hab jetzt nochmal nen Versuch gewagt. Jetzt blinkt die Platte auf der die verlorenen Daten sein sollen. Erscheint mir richtiger. Jetzt sagt er suche verlorene Dateien und braucht dafür keine Ahnung wie viele Millionen Minuten. Ich lass ihn jetzt machen. Ich hab definitiv keinen Nerv mehr jetzt.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • läuft noch gute 28000 minuten dann sehen wir mal. :rolleyes:

    :mad: gerade ist mir die Kiste abgestürzt und ich musste nochmal von vorne anfangen. Das ist jetzt aber endgültig der letzte Versuch. Sollte das nicht klappen schmeiße ich diesen Mist hin. Da mach ich mir lieber die Arbeit das Zeug neu ran zu schaffen. :rolleyes:

    Gruß
    Oetti

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Crackspider ()

  • @Crackspider: Danke für die freundlichen Worte:

    Erstens: Es hängt nix
    Zweitens: Ich hab sehr wohl was von editieren gehört aber Vollzitate wollt ihr hier nicht und was bringt es mir nur einzelne Wörter zu zitieren.
    Drittens: Danke für die Verwarnung

    So nun nochmal zum eigentlichen Thema wäre nett wenn da jemand einen Rat für mich hätte. Er hat jetzt tatsächlich eine ganze Menge gefunden aber das sind irgendwie nur Cluster Dateien und egal was ich versucht hab sie bleiben es. Damit kann ich aber nichts anfangen. :confused: