Toast Tonspuren und Menü

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Toast Tonspuren und Menü

    Hallo!
    Ich hab ein Problem beim Brennen von DVDs mit Toast.
    Ich hab einen Film, gegliedert in Video und Audio Ordner. Wenn ich den Film aber mit Toast 9 brenne, habe ich weder Menü noch zweite Tonspur Englisch. Wenn ich mir den Film jedoch nicht von DVD sondern auf der Festplatte mit dem VLC Player anschaue, dann habe ich beides. Wenn ich von DVD starte, dann ist keins der beiden vorhanden. Ich denke dass ich irgendwas beim Brennen weggelassen habe, aber was denn nur???

    Liebe Grüße,
    nandinho
  • Na was das bloß für ein Home-Video sein muss, bei dem der Inhalt auch für die US Verwandtschaft übersetzt wird - hut ab! ;)

    Also wenn deine DVD-Datei schon 4,35GB groß ist, sollte es eigentlich keine Probleme geben.
    Hast du es vielleicht als Daten gebrannt? Wenn ja, dann brenn es mal als Film mit VIDEO_TS Ordner.
    Wenn das nicht klappt, beschreib mal was und mit welchen Progs du gearbeitet hast.
  • Erstmal danke für deine Antwort!

    Es handelt sich in meinem Fall um eine normale Kauf DVD. Hab mir die Daten auf den Mac gezogen (gott sei dank) und nun ist die DVD hinne.
    Aber jetzt zum Problem: Ich habe die DVD unter Toast gebrannt, wie beschrieben. Unter dem Menüpunkt "Filme" bin ich auf "DVD" gegangen und hab dort den kompletten Oberordner (welcher die Ordner Audio und Video TS enthält) hinzugefügt. Wenn ich jetzt auf Brennen klicke, dann brennt er mir die Scheibe ohne Menü und ohne zweite Tonspur. Ich kann jedoch auf der rechten Seite, wo die Szenen erscheinen, wählen ob ich Deutsch oder Englisch will. Nur "beides" kann ich nicht einstellen und das Menü ist eben auch weg.
  • Die Frage ist: wie hast du die Daten auf den Mac gezogen?
    Denn normalerweise ist da ein Kopierschutz drauf und ein einfaches Drag'n'Drop bringt dich nicht weit.
    Kauf DVDs von Spielfilmen sind auch meist größer als eine normale DVD und die Filme passen nicht drauf.
    Daher muss die DVD-Datei noch auf 4,35GB geschrumpft werden. Wie groß ist denn deine Ausgangsdatei?

    Falls du einen Freund hast der die DVD auch besitzt, dann würde ich mal MacTheRipper oder DVD2oneX2 ausprobieren, zum verkleinern Popcorn

    Ich vermute deine Ausgangsdatei ist zwischen 5-8GB groß und du zwingst Toast es auf eine normale DVD zu komprimieren und das geht hat schief.
  • Nein, die Dateigröße passt, und wie gesagt es sind Menüs und andere Tonspuren am Mac sichtbar, also ich kann die komplette DVD am Mac anschauen. Wenn ich es brenne, dann gehts nicht mehr. Ich versteh das nicht.
    Und ja, Mac the Ripper hab ich benutzt. Wie gesagt, es funktioniert nur nicht sobald ich es auf DVD brenne.