Facharbeit Physik - Thermoelektischer Effekt

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Facharbeit Physik - Thermoelektischer Effekt

    Hallo,
    Ich besuche im Moment die 13. klasse des bay. Gymnasiums, d.h. ich muss eine Facharbeit schreiben. Fach und Thema sind schon festgelget: Der thermoelektrische Effekt in Physik.

    Ich habe mich schon mit der Theorie befasst und bin gard dabei meinen Versuchsaufbau zu entwickeln, aber dazu habe ich noch ein paar Fragen (die mir hoffentlich der ein oder andere beantworten kann):

    Laut meinem Fachlehrer soll ich mehrere Thermoelemente in Reihe schalten, deren Enden in 2 Gefäße mit Wasser kommen (eines mit warmen Wasser und eins mit kaltem).

    - wie viele Thermoelemente müsste ich bei einem solchen Versuchsaufbau in Reihe schalten um auch einen gut messbaren Effekt zu bekommen (kleinster mgl. Messbereich 10^-7V )?
    - welche beiden Metalle würdet ihr mir dafür empfehlen (im Moment neige ich zu Kupfer-Konstantan)?
    - Welche Gefäße sind für das Wasser geeignet und wo kann ich sie relativ billig kaufen? (ich dachte an irgend ein Quaderförmiges Gefäß, v.a. bei einer großen Anzahl von Thermoelementen)
    - Gennerell würden mich alle eure Erfahrungen bzgl. des Versuchsaufbaus und der Versuchsdurchsführung interessieren (vllt. gibt es ja den ein oder anderen der das selbe Theman in der Facharbeit hatte, oder sich aus anderen Gründen damit befasst hat)

    MfG
    Bl4ckj4ck