Mit char Text speichern

  • C++

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Mit char Text speichern

    Tach zusammen kann mir jemand schnell helfen und mir zeigen wie ich mit dem "befehl" char Einen Text so speichere das ich das Program problemlos schliessen und wieder öffnen kann ohne das der text verschwindet...

    Wichtig: Der Text soll sich automatisch speichern aber erst beim beenden des Programms...
  • Schuldigung...
    *Datentyp* char
    Wie kann ich es also machen, das ich den Text in das fertig geschriebene Program nach dem start vom Prog. in die Konsole eintragen kann.

    Diesen Text soll auch beim nächsten start von meinem Program noch dort stehen.

    Aber bis jetzt hab ich's erst geschafft das es den TEXT wie ein echo wiederholt. Wenn ich eine textdatei brauche auch egal aber es soll richtig funktionieren... :(
    Danke schonmal

    Also:
    1.Program startet
    2. Ich gebe meinen Text in das Program ein der gespeichert wird.
    3. Neustart vom Program der gleiche text steht noch dort ich kann weiterschreiben
    Das soll also wie eine datei sein die ich immer wieder bearbeiten kann...

    Dieser Beitrag wurde bereits 7 mal editiert, zuletzt von Broken Sword ()

  • Ok!

    Ich weiß jetzt net in welcher sprache du programmierst!
    In c++ hab ich dateiarbeit noch net angefangen aber in VB.Net kenn ich mich sehr gut aus.
    Deswegen hab ich dir mal nen code in .Net gemacht wie das an sich funktioniert.

    PHP-Quellcode

    1. Private Sub Button2_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button2.Click
    2. Dim vdatei1 As String = "Test1.text"
    3. Dim fs As FileStream = File.OpenWrite(vdatei1)
    4. Dim schreibstrom As New StreamWriter(fs)
    5. schreibstrom.WriteLine(TextBox1.Text)
    6. schreibstrom.Flush()
    7. schreibstrom.Close()
    8. End Sub
    9. Private Sub Button3_Click(ByVal sender As System.Object, ByVal e As System.EventArgs) Handles Button3.Click
    10. Dim vdatei1 As String = "Test1.text"
    11. Dim fs As FileStream = File.OpenRead(vdatei1)
    12. Dim lesestrom As New StreamReader(fs)
    13. TextBox1.Text = lesestrom.ReadLine
    14. lesestrom.Close()
    15. End Sub
    Alles anzeigen
  • Hast mal versucht google zu fragen. Ich kann mir vorstellen, dass bei z.B. "c++ textdatei ausgabe" o.ä. was zu finden ist. Dann hast Du schonmal was in der Textdatei. Das einlesen dürfte dann wieder ähnlich funktionieren, also wieder google füttern.

    Oder aber auf Zerd warten :D
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • C++ Dachte das sieht man da ich das neben dem thema ausgewaehlt habe...

    sicher habe ich unter google geschaut aber leider nichts gefunden darum dachte ich komme ich hier schneller voran :read:

    Kurz gesagt es entspricht nicht meinen erwartungen ich moechte denn eingegebenen Text weitehin beibehalten und einen Text nicht ein Wort!

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von blubberbong ()

  • Dann würde ich mal den Datentyp "string" versuchen. Char ist eben nur ein Wort, Zahl, string ist schon eine Kette von diesen Dingern.

    Ich glaube char ist nur 1Byte groß. Wenn das ein lager Satz sein soll, kann das vielleicht nicht ausreichen.
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von lalala22 ()

  • So hab es jetzt auch mal in c++ gemacht.
    Das ist natürlich noch ausbaufähig aber zum verstehen ist das find ich erst mal ausreichend.

    PHP-Quellcode

    1. #include "stdafx.h"
    2. #include <iostream>
    3. #include <fstream>
    4. #include <string>
    5. using namespace std;
    6. void schreiben()
    7. {
    8. system("cls");
    9. string text;
    10. cout << "Geben Sie einen Text ein:";
    11. cin >> text;
    12. fstream datei;
    13. datei.open("Test.txt",ios::out);
    14. datei << text << endl;
    15. datei.close();
    16. }
    17. void lesen()
    18. {
    19. system("cls");
    20. string text;
    21. ifstream file("Test.txt");
    22. getline(file,text);
    23. cout << text << endl;
    24. file.close();
    25. system("pause");
    26. }
    27. int main()
    28. {
    29. string auswahl;
    30. cout << "1 ... In Datei schreiben" << endl;
    31. cout << "2 ... Aus Datei lesen" << endl;
    32. cout << "Waehlen Sie aus: ";
    33. cin >>auswahl;
    34. if (auswahl=="1"){
    35. schreiben();
    36. }
    37. if (auswahl=="2"){
    38. lesen();
    39. }
    40. }
    Alles anzeigen
  • aber das ist ja nicht sinn der sache. Man will ja selber was programmieren. Er hat vielleicht gar keine verwendung dafür. Wenn ich manchmal was programmiere hat das manchmal auch keinen richtige verwendung.
    Wenn man programmieren lernen will dann sollte man das schon können. Als Übung kann er so auch sein eigenes Notepad programmieren. In der Schule haben wir auch den Editor programmiert.

    Gruß Lacky