Fachoberschul Praktikum und verstoß gegen das JuschG

  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Fachoberschul Praktikum und verstoß gegen das JuschG

    Hallo Leute
    ich habe eine frage an euch, wie man vorgehn sollte,
    ein Kumpel aus meiner Klasse ist unter 18 Jahren und hat mich schon gefragt er ist in der 11ten Klasse in einer Bayrischen Fachoberschule. Er fängt um 7 Uhr an in der Früh und kommt erst um 17.00 uhr aus seinem Betrieb raus manchmal schon um 16.45 (selten) er hat eine Std Mittagspause und 15 Minuten Bortzeit, offiziell. In der Tatsache gibt es nur 1 Std pause, keine Brotzeit, Nachmittags ist nichts zu tun und er sitzt nur rum. Freitag hat er aber nur von 7 bis 12.45 und 15 min Pause, zuvor hat er im Lager gearbeitet und wurde dann in das Büro versetzt. Er wurde vom Lager versetzt weil es schon beschwärden gab, falsche Ausbildungstätigkeiten und für einen Minderjährigen ist ein Lagerarbeitsplatz nicht unbedingt geeignet schwere Lasten dauernt zu tragen und unter Zeitdruck Aufträge bearbeiten ist nicht das wahre, im lager war er von 7 uhr an bis 16 uhr mit einer halben std Mittag und 15 min brotzeit 36 Std woche. Was sollte er machen sich mit seiner Betreuungslehrkraft in verbindung setzen, sich beschweren aber die Betriebsrätin und die zuständige Betreuerin im Betrieb interesiert das nicht wirklich und auf die Gefahr hin das er dafür am Freitag bis um 17 uhr drin bleiben muss aber alle Mitarbeiter verlassen das Büro um spätestens 13 uhr.

    Was meint ihr nach §8 a Jugedschutzgesetz darf ein minderjähriger ja nur max 8 Stunden pro Tag und 40 Std pro woche arbeiten ich weiß nicht wirklich weiter.

    grüße UltimateM8
  • weiß zwar nicht wies beu euch an der schule ist aber ich bekam damals von der schule son wisch mit wo die ganzen formalitäten wie arbeitszeiten draufstehen. ich würde deinem kumpel empfehlen sich an den zuständigen im betrieb zu wenden (natürlich mit angemessenen ton, also immer schön freundlich bleiben)und wenn das nix hilft an die schulleitung wenden.
    hoffe ich konnte dir ein bischen helfen
    Blacklist
    Meine UP's
    1 2
  • wie ich bereits sagte einfach mal bei der schulleitung über die formalitäten informieren, wenn die sagen dass man nur 8h arbeiten darf (ich kenne es übrigens auch nicht anders) dann im betrieb ansprechen und wenns nix hilft halt mit der schulleitung klären. sollte man allerdings irgendwann in dem betrieb arbeiten wollen wäre das ganze natürlich nich so dienlich.
    greetz der f.o.g.
    Blacklist
    Meine UP's
    1 2
  • Also ehrlich, was jammerst du hier so rum?

    Ist es denn so schlimm, die Woche über maximal eine 3/4 Stunde länger abzusitzen, wenn man dann freitags eher gehen kann?


    Vor allen Dingen hast du doch auch gesagt, dass er nachmittags sowieso nur rumhängt.

    Wer keine Probleme hat, der sucht sich welche. :mad:
  • außerdem, so eine zwei wochen Praktikum werden ihm auf jeden Fall nicht schaden. man sollteirgendwann aus der theorie ins praktische raus.... und das mit dem Gesetzt, weiß ich nicht so genau. aber sofiel ich weiß, sind die pausen gesetzlich geregelt insgesamt 1 stunde :)
  • kenne sowas, aber mussma durch ich hatte ausbildungsrichtung sozial, musste ein pflegerisches und ein erzieherisches praktikum machen, die Im kindergarten haben auch miene aufgabe als fos praktikant falsch verstanden wollten mir nicht mal meine berrichte unterschrieben, weil sie an meiner fachkompetenz gezweifelt hatten :D XD wollten mich auch rausschmeisen, er kann ja auch versucheneinfach den betrieb zu wechseln vielleicht löst das seine probleme ;)
    !!!I'm like ketchup - I go good on everything!!!
  • also ich bin selber mit meinem Praktikum recht zufrieden, aber wiegesagt einer aus meiner Klasse ist ziemlich angepisst von der Arbeit aber soviel wie ich mitbekommen hab geht des nicht soeinfach des praktikum zu wächseln es gibt eh nicht so viele stellen für das Pratikum und
    @ McKilroy es geht um jmd aus meiner Klasse der Minderjährig ist ich bin z.g scho ü 18 wenn i kb hab dann meld i mich krank is ja ned des prob O:-), sry wenn es von meiner wortwahl eventuell anders verstanden hast
  • Ich habe das schon verstanden, wenn du meinen post liest, siehst du, dass ich von "er" gesprochen habe.

    Aber du thematisierst das hier im board, als ob dein Kumpel in seinem PRaktikum zu leiden hätte. Es ist leider zur Zeit Mode bei vielen Jugendlichen, rumzujammern. Wenn ihr wegen sowas schon jammert, was macht ihr, wenn es mal schlimm kommt?
  • Wano_Yakumo schrieb:

    außerdem, so eine zwei wochen Praktikum werden ihm auf jeden Fall nicht schaden. man sollteirgendwann aus der theorie ins praktische raus.... und das mit dem Gesetzt, weiß ich nicht so genau. aber sofiel ich weiß, sind die pausen gesetzlich geregelt insgesamt 1 stunde :)


    Bin auch an einer FOS in Bayern und es sind nicht nur 2 Wochen Praktikum sonder über das ganze Jahr 2 Wochen Praktikum dann 2 Wochen Schule abwechselnd... :)
    Mir macht mein Praktikum jedoch Spaß. Ich muss von 8.00 Uhr bist 17.00 Uhr "arbeiten" außer Freitags bist 16.30 Uhr. Habe von insgesamt 2 Pausen: 15min und 45min

    Hat jetzt nichts direkt mit dem Thema zu tun, wollte nur da mit den 2 Wochen klarstellen...
  • ähm ich geh selber momentan auf die Fachoberschule 11. Klasse Technik Bereich.

    Bei uns ist das anders geregelt als bei den meisten Fachoberschulen. Wir haben unser Praktikum jede Woche am Montag und Dienstag von 7.45 - 16.30 Uhr (1 Std. Mittag und 2 Pausen a 15 Min.).

    Ich wäre persönlich froh, wenn ich den nachmittag easy absitzen kann, aber wenn jemand das bei uns machen würde, würde der jenige innerhalb weniger Wochen fliegen. Also soll sich dein Freund nicht beschweren.

    LG
  • Hallo,
    also normalerweise verstößt der Arbeitgeber klar gegen das JuschG wenn er zulange arbeiten lässt bzw die Pausen nicht einhält. das problem ist nur das man ohne Praktikums platz keine FOS machen kann also an seiner stelle so schlimm es sich anhört würde ich die Zähne zusammen beißen...
    es ist schließlich nur 1 Jahr und alles kann man sich im Leben eben nicht aussuchen.. Das Jahr geht ruckzuck rum.
    Gruß