Office 2007 lässt sich nicht mehr deinstallieren

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Bringt mich nicht weiter. Das Office lässt sich schon in der Systemsteuerung nicht deinstallieren, es geht um eine ganz normale Deinstallation. Ich kriege die Fehlermeldung: "Keine verfügbaren Produkte zur Installation gefunden. Wenden sie sich an den Systemadministrator"

    /Ich will einfach nur das Office loswerden, das ich als Testversion installiert hatte.
  • und warum bringt es dich nicht weiter ?

    hast du dieses überhaupt einmal gründlich gelesen ?

    warum benutzte nicht den 2.weg mit diesem tool

    Windows Installer Clean Up für Windows 9x/ME/NT4.0/2000/XP/2003/Vista

    damit funktioniert es zu 100%

    umsonst hatte ich den weg damals nicht aufgeschrieben :depp:

    ich sage es ja immer wieder" wer lesen kann ist klar im vorteil"

    also probiere es damit aus:D

    gruß snoppy:drum:
  • Ja, nur leider ist die Anleitung ziemlich schwachsinnig. Wozu brauch ich denn dieses Installer Clean Up-Tool? Es wird aus der Anleitung nur gesagt "es listet alle Programme auf" und dann? Dann könnte ich gleich den Rechner im abgesicherten Modus starten, oder?
  • naja wenn keine uninstall informationen mehr vorhanden sind (schließ ich ma aus deiner fehlermeldung)
    kannste den ordner einfach löschen
    dann noch nen registry cleaner drüber (z.b. tuneup)
    und dann müsste es deinstalliert sein
  • bloodrage schrieb:

    naja wenn keine uninstall informationen mehr vorhanden sind (schließ ich ma aus deiner fehlermeldung)
    kannste den ordner einfach löschen


    Bitte jetzt nichts durcheinanderbringen, es ist schon kompliziert genug. Die Programme sind alle noch installiert, laufen und erscheinen auch in der Systemsteuerung. Und: Es handelt sich nicht un einen Ordner, sondern locker um 20 unterschiedliche (nein, ich meine nicht: Ineinander verschachtelte) beim kompletten Office-Paket.