Burn After Reading

  • Film-Kritik

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Burn After Reading

    Hey :)

    Wie fandet ihr den Film "Burn After Reading"?

    Also ich muss sagen ich fand den Film SEHR dürftig. Ich dacht mir: "Hey wenn George Clooney und Brad Pitt mal wieder zusammen in einem Film spielen, kann er ja nur gut sein" und dann kommt sowas dabei raus? :eek:

    Also ich war schon sehr geschockt, was die da alles so angestellt haben. Ich hab mich echt den ganzen Film über gelangweilt. (Will schon fast sagen einer der schlimmsten Filme die ich je gesehen hab).

    Bin froh dass ich ihn mir nicht im Kino angesehen habe, sonst hätte ich 7 € für nichts ausgegeben :fuck:

    Eure Meinungen sind gefragt ;)
  • Ich hab ihn im Kino gesehen, ist jetzt schon etwas länger her... Ob sich das Geld gelohnt hat? Jein^^ Wurde schon etwas enttäuscht.

    Die Handlung ist total verwirrend, bin manchmal nicht so richtig mitgekommen (und die Charaktere im Film hatten ja sowieso keine Ahnung, was wirklich abgeht -> z. B. dieser Chef da am Ende :D) und hab daher im Kino auch das ein oder andere "Hä?" gehört. Gab aber schon einige witzige Momente. Vor allem Brad Pitt mit seiner doch etwas komischen Rolle :D Irgendwie ein beknackter Film, würde aber nicht sagen, dass ich mich dauernd gelangweilt hab.

    Also: muss man nicht unbedingt Geld für ausgeben ^^
  • ich schließe mich euch an. Eienr der schlechstesten Filme die ich in letzter Zeit gesehen habe.
    3 Szenen fand ich aber toll.

    1) Den Frauensitz, den Clooney baut
    2) Jedesmal wenn Clooney poppt, bringt er den Spruch, ich muss jetzt laufen gehen.
    3) Als Clooney dem.... in den Kopf schießt
  • ich sehe es auch so wie serdal81,

    aber einige kleine echt geile lacher waren drinne.

    der kopfschuß, so geil wie pitt lacht und dann bäm.
    als pitt auf die fresse bekommt und fast heulend du w****er sagt.
    und wie er davor immer so schief rüber geschielt hat.
    im ganzen aber ein film, den man NICHT gesehen haben muss