iGO8,3 zickt auf Transonic 6000

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • iGO8,3 zickt auf Transonic 6000

    Hallo zusammen.

    Also das Navi ist ein Medion 510t mit Romupdate,also Transe,logisch sonst würde iGO ja nicht laufen.Ordner und iGo.exe sind in MN6 und MN6.exe umbenannt was bei der alten Version super klappt.Muß dem teil ja Navig..vorgaukeln.Momentan fahre ich aber wieder die alte Version ,jedesmal Neustart das nervt.

    Möchte vorausschicken das iGO8 super läuft.
    Natürlich ohne TTS das muß man sich nicht antun,gibt ja Michaela ByBitmarc.

    Habe jetzt die neue Version samt neuen Karten zum laufen gebracht,funktioniert auch,sogar TMC,aber jedesmal wenn ich das Gerät aus und wieder einschalte bootet er neu...

    Hat jemand von euch schon ein Mittel dagegen gefunden,vielleicht einen Eintrag in irgendwelcher Datei.ich komme im Moment nicht weiter.

    Wo ist der Wurm begraben,kann nur noch ne Kleinigkeit sein weil er beim Start Ansätze der Karte zeigt,aber sofort aussteigt und neu startet.

    mfg
    [SIZE="1"]Selbst der schönste Liebesakt mißglückt, wenn dir dabei die Blase drückt[/SIZE]
  • masure schrieb:


    Also das Navi ist ein Medion 510t mit Romupdate,also Transe,logisch sonst würde iGO ja nicht laufen.Ordner und iGo.exe sind in MN6 und MN6.exe umbenannt was bei der alten Version super klappt.Muß dem teil ja Navig..vorgaukeln.


    da musst du nix vorgaukeln. Schalt den Desktop frei, mach eine Verknüpfung auf selbigen und gut ist´s. Sonst könnte man ja nicht verschiedene Navisoftware gleichzeitig auf der SD Karte haben und abwechslnd diese nutzen.

    Am schnellsten machst du den Desktop frei indem du einen Softreset machst und dabei die beiden mittleren Schalter auf der rechten Geräteseite solange gedrückt hälst bis die Taskleiste erscheint.

    Viel Erfolg

    helmut.a
  • Das Problem hat leider nichts mit Desktop befreiung zum tun - kommt auch bei PDA's vor, und dort ist das Desktop Frei!

    Das reseten kommt immer vor wenn iGO8 nicht beendet wird, das Gerät abgeschaltet und dann wieder eingeschaltet wird - und es gibt bis heute keine lösung dafür, möglicheweise weil iGO8 gecrackt ist...

    orel66
  • so ganz verstehe ich das Problem nicht. iGO wird doch mit der Schaltfläche "Beenden" beendet. Danach kommt man zum Windows Desktop zurück. Wenn die Schaltfläche Beenden nicht vorhanden sein sollte einfach "show_exit=1" in die sys.txt eintragen. Damit wird der Beenden Buttom angezeigt.

    Und es läuft bei mir gänzlich ohne Vorgaukelei. Allerdings ist es die Version 8.0.044366.
  • IGO8 soll ja eben nicht beendet werden. Es soll während der normalen Kartenanzeige (z.B. nach Erreichen eines Ziels) das Gerät mittels on/off-Taste ausgeschaltet werden und mittels dieser Taste auch wieder eingeschaltet werden bei der nächsten Benutzung. Leider erscheint dann jedoch nicht wieder die Kartenanzeige, sondern IGO8 geht unverzüglich aus und der Desktop wird angezeigt. Das Problem besteht erst seit der neuen IGO8-Version.
  • helmut.a schrieb:

    Danke für die Info.

    Trotzdem muss man dem geflashten PNA510T doch keine Navigon Software vorgaukeln.


    In meinem Fall läuft es sonst nicht.Wird ständig nach gesucht.Habe ihn als Navig.n umgeflascht.

    Er sucht die MN6.EXE.Auch das Verzeichnis ist umbenannt von iGO auf MN6. Er braucht die Startdatei autorunce.exe im Hauptverzeichnis der Karte.Ist ein PNA.Die alte Version läuft so einwandfrei.

    Die neue 8,3 auch aber bootet halt nach jedem einschalten.Ist wohl noch nicht soweit.....

    MN6,5 läuft auch einwandfrei,nur Karte rein.Bin aber gerade auf dem iGO Trip.Habe auch Gopal 4 probiert,läuft aber sehr unstabil.
    [SIZE="1"]Selbst der schönste Liebesakt mißglückt, wenn dir dabei die Blase drückt[/SIZE]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von masure ()