Manfred Krug - Mein schönes Leben

  • Down

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Manfred Krug - Mein schönes Leben

    Manfred Krug


    Mein schönes Leben



    Manfred Krug - Mein schönes Leben

    Das neue Buch von Manfred Krug ist keine besinnliche Rückschau auf ein erfolgreiches Schauspielerleben und schon gar keines dieser Crosspromotion-Machwerke aus der Rubrik Autobiografien, die niemand braucht. Sie werden überrascht sein: Manfred Krug ist ein begnadeter Erzähler.

    "Alles aus der Zeit habe ich mit gemerkt", sagt Krug über seine Kindheit, "und was ich mir nicht genau gemerkt habe, habe ich mir ungenau gemerkt."

    Und was der große Krug über den kleinen Manfred, seine Oma Lisa und die Zustände im Nachkriegsdeutschland zu erzählen hat, ist niemals langweilig. Er tut es mit sprühendem Witz, aber auch einfühlsam und auf sehr anrührende Weise.

    Es gelingt ihm, die kleinen Katastrophen des wilden, sogar diebischen und lügenhaften kleinen Manfreds während der großen Katastrophen der Kriegs- und Nachkriegszeit zu erzählen.

    Er schildert sie aus der naiven Kinderperspektive. Das macht Krugs Erlebnisse aber nicht harmloser, sondern nur umso eindrücklicher. Der kleine Manfred ist Kriegskind, ein Wanderer zwischen Ost und West, geprägt von seiner zerrissenen Familie und einer Zeit, in der Regeln und Konventionen für etliche Jahre außer Kraft gesetzt waren.

    Vor allem aber ist Krugs Buch auch eine Liebeserklärung an seine Großmutter, die ihn aufgezogen und mit einem Übermaß an bedingungsloser Liebe verwöhnt hat.

    Die Autobiografie beginnt mit Krugs Geburt und endet 1954 mit seinem Eintritt in die Schauspielschule, dann also, wenn der öffentliche Krug, wie wir ihn kennen, geboren wird.

    Bedarf - dann:

    Jeder kann anfragen - deutliche und klare Anfrage per PN - unbedingt Threadlink einfügen.
    Das war`s - wer keine Antwort erhält sollte noch einmal im Thread lesen.

    Warum eine kurze Rückantwort im Thread sinnvoll ist, sollte inzwischen Jedermann -frau wissen.