Daten kopieren

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Daten kopieren

    Hallo FSBler,

    habe seit gestern ein problem. ich wollte für einen Kollegen ein Spiel was aus einer MDF und MDS Datei besteht auf eine externe Festplatte kopieren. Bekomme aber immer einen Netzwerkverbindungsfehler obwohl das garnicht angehen kann.
    Wisst ihr vielleicht wie ich das Prob in den griff bekomme und mein kollege sein Spiel. Habe keine DVD Brenner. sonst würde ich die Dateien brennen. Sind knappe 4 GB.

    Danke euch....
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von DerBischoff ()

  • Bekommst du den Verbindungsfehler auch, wenn du kleinere Dateien kopieren willst oder nur bei der Großen? (Ich nehme mal an die eine ist knapp 4GB groß und die andere wenige kilobyte?)

    Falls die Platte auf FAT32 (oder drunter) formatiert ist kann es sein, dass die Große Datei zu groß für das Dateisystem ist, FAT32 unterstützt soweit ich weiß genau 4GB maximale Dateigröße.

    lg
  • @ Ralux: Nein nur wenn ich die grosse Datei kopieren will. Und ja die MDS Datei ist 3,3KB gross bzw.klein.
    Okay ich guck denn mal wie die formatiert ist. Falls es auf FAT32 ist muss ich also auf NTFS formatieren?!
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»
  • Jep damit sollte es dann klappen, FAT32 ist mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit dein Problem, da es, wie gesagt, nur 4GB maximale Dateigröße unterstützt :)

    Ich hoffe für dich die Platte ist leer, sonst dauert das lange erst alles zu sichern und dann zu formatieren ;)

    lg
  • Danke. Bin aber grad auf Arbeit:) Heut Abend mal gucken ob es daran liegt.
    Die Platte ist nur 10 GB gross und ziemlich alt. Falls zuviel drauf ist wirds halt runtergeworfen:D
    «30 Tage auf See in einem Ruderboot, Leben von Salzwasser und Algen haben uns an den Rand der Existenz gebracht. Nun sind wir am Ende. Wir müssen die Leberwurstbrote auspacken.»
  • Du könntest auch noch (falls das Image ein Image bleiben muss) die Datei temporär aufsplitten, z. B. mit WinRAR oder Zip...
    Dann einfach die Einzelteile, die Du z. B. in 250 MB-Stückchen kopieren kannst, anschließend zusammenführen und gut...
  • Hmm da hätte ich auch drauf kommen können, is natürlich ne wesentlich einfachere Lösung! 2 GB Stückchen sollten schon reichen ;)

    Falls du die Platte allerdings öfter benutzen möchtest - auf Dauer is NTFS sicherlich auch ne gute Wahl :)

    lg
  • falls dein kollege mit im lan hängt kann er auch das image mounten und dann das laufwerk freigeben somit kannste es von seinem rechner aus installieren suchst dir dann noch nen no cd crack und fertig ist die sache ;)