Desktop lädt nicht bei Systemstart

  • WinXP

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Desktop lädt nicht bei Systemstart

    Seit einiger Zeit passiert es immer mal wieder, wenn ich den PC hochfahre, dass der Desktop nicht startet. D.h. es sind keine Icons und nur ein altes Hintergrundbild (das ich vor einiger Zeit mal drin hatte) da.

    Ausserdem kann ich auch nicht den Explorer benutzen. Wenn ich über Start->Arbeitsplatz reingehe, dann hängt er sich beinahe auf. Ich kann dann noch über strg+alt+entf den explorer.exe Prozess schließen, dann ist hängt es wenigstens nicht mehr. Allerdings ist dieser Prozess dann auch nicht geschlossen, sondern immer noch in der Prozessliste und die Taskleiste ist auch noch da.

    Nach ein paar Minuten (mind. 5) startet dann aber alles wieder, als wäre er gerade erst am Hochfahren und ich kann normal arbeiten.


    Über google habe ich leider nichts gefunden, was mir helfen könnte, hoffe hier kann mir geholfen werden.

    Danke!
    lalala22
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • Klingt für mich irgendwie nach Virus...
    Kannst du nen Scan laufen lassen oder hängt er sich dann auf?
    Das Problem mit dem alten Hintergrundbild gibts wohl öfter aber dafür gibts auch verschiedene Ursachen.

    Gruß
    Frasier

    EDIT: Auch ein Registry-Problem ist möglich.Schon mal reinigen lassen?
    CCleaner ist da gut.
    "For God's Sake, Niles!"

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von frasier23 ()

  • CCleaner hat nichts gebracht.

    Das Virenprogramm kann ich starten. Allerdings muss ich gleich los, also wird es nicht fertig durchlaufen. Ich werde mich dazu später nochmal melden.
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • Ich habe alles was ich nicht beim Systemstart brauche bei msconfig rausgemacht. Hat auch nichts geändert.

    Habe dann einfach mal den Druckertreiber deinstalliert und siehe da, es funktioniert wieder alles wie normal. Allerdings habe ich den Treiber schon eine ganze Weil drauf und nichts ist vorher irgendwie nicht gegangen. Auch habe ich sonst nichts neues installiert.
    Auch im Systemstart war der Drucker draussen, hat aber nichts geändert.

    Den Treiber brauche ich aber und wenn ich ihn neu installiere, fängt alles wieder von vorne an. Was soll ich da machen? Bin ratlos.
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]
  • Ich weiss nicht ob der Thread durch editieren hoch geht, deshalb der Doppelpost. Falls er hochgeht bitte ich um gnade ;)

    Ich habe jetzt festgestellt, dass es am Druckertreiber liegt. Wenn ich den Treiber (Lexmark 7600 Series) deinstalliere funktioniert wieder alles normal. Wenn ich ihn aber wieder drauf mache und nach dem Installieren neu boote, dann fängt der ganze Mist wieder von vorne an.

    Vielleicht hat ja jemand eine Idee ;)
    [SIZE="1"][COLOR="DeepSkyBlue"][COLOR="Black"]W[/color]ithout
    [COLOR="Black"]A[/color]ny
    [COLOR="Black"]R[/color]easons[/color]
    [/SIZE]