Salbe/Waden

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Sers zusammen,
    kennt jemand von euch ne gute Salbe die für gute Durchblutung sorgt?
    ich würd sowas mal gern ausprobiern weil ich des öfteren beim Sport Wadenprobleme hab.
    wär klasse wenn jemand mir eine empfehlen könnt

    mfg
    reaper21
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • Hallo Reaper21,
    hast du einen stechenden Schmerz in den Waden und kannst kaum noch laufen?
    Wenn ja, sind deine vorderen Muskeln, die am Schienbein, zu schwach; deine
    Wadenmuskeln werden überlastet und Schmerz stellt sich ein.
    Es gibt ein paar einfache Übungen die diesen Mißstand beseitigen
  • mhh was heist stechend? also es is halt vor allem beim Hallenfussball so dass nach einiger zeit bei vollem einsatz(ca.2.3min) sich die Wadenmuskulatur verhärtet und ich nimmer laufen kann, wenn ich nicht rechtzeitig aufhör merk ich des dann an den darauffolgenden tagen auch noch

    aber an was für ünungen hattest du da gedacht vlt. würds ja was helfen?
    sie scheinen gedächntnislücken zu haben. sie selbst haben in unserem letztem gespräch noch diese meinung vertreten
  • Hallo Reaper, sorry meine Seagate hat den Geist aufgegeben bin jetzt live unterwegs; folgendes:
    1.Übung - ist bekannt, der Lotossitz. Dehnung der Sehnen etc.
    2. Übung - knien dabei Füße nach hinten ausstrecken und mit dem Gesäß die Fersen Richtung Boden druecken. somit werden die Sehnen und Muskeln gestreckt. Der Fußrücken sollte bei die Unterlage bzw. den Boden berühren. Vorsichtig angehen klappt nicht gleich bei jedem
    3. Übung mit den Fußzehen am besten auf einem nach vorn < gehenden Keil stehen Rumpf 90° nach vorne in die Waagerechte beugen, Arme am Kniegelenk abstützen,
    (ausbalancieren nicht vergessen) dabei die Oberschenkelmuskeln entspannen, dann die Fußzehen in den Keil krallen; dabei die Wadenmuskeln und die Oberschenkelmuskeln nicht anspannen. Die vorderen Muskeln am Schienbein werden jetzt wieder aktiviert

    Alle Übungen sooft wie möglich wiederholen. Denn beim normalen ( schmerzfreien ) Bewegungsablauf benötigt man die vorderen Muskeln, die am Schienbein entlanglaufen und die hinteren Wadenmuskeln Durch diese Übungen werden die vorderen Muskeln am Schienbein gestärkt, diese entlasten, wenn sie gestärkt sind, wieder die hinteren Wadenmuskeln. Der Schmerz entsteht eigentlich nur, wenn die Wadenmuskeln durch die schwachen vorderen Muskeln überbelastet werden und verschwindet, wenn der Ausgleich wieder hergestellt ist. Ist eigentlich ganz einfach......
    Übungen solange ( mind.10- 15 mal täglich) wiederholen bis der Schmerz verschwunden ist :):):)
  • hi,
    nur ein tipp von einem älteren.
    Versuch mal Tensolvet, ist ne Pferdesalbe und gibts nur beim Tierarzt.
    Hilft wunderbar bei Muskelschmerzen.
    Ist kein Scherz.
    Es ist eine Salbe die auf Voltaren aufbaut, aber stärker.

    mfg
    ****************************************
    [FONT="Arial"][SIZE="1"]Das maximale Volumen subterraner Agrarproduktivität steht im reziptroken Verhältnis zu der spirituellen Kapazität ihrer Erzeuger.
    - Oder einfach: Die dümmsten Bauern kriegen die dicksten Kartoffeln.
    [/SIZE][/FONT]
    ****************************************