Plötzlich ist der Laufwerksbuchstabe J:

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Plötzlich ist der Laufwerksbuchstabe J:

    Liebe Forumler,

    habe gerade XP auf C: installiert.
    Alles soweit prima - aber nach der Installation ist der Laufwerksbuchstabe J:!
    C: und so weiter verzeilen sich auf die versch. USB Anschlüsse.
    Wie kann ich das beheben und die Festplatte wieder wie gewohnt als C: verwenden? Kann ich bei einer Neuinstallation etwas anders machen?

    Bitte helft mir - denn ich verzweifle bald...

    Herzlichen Dank an alle!

    albelo
  • Nur keine Panik

    Ist zwar seltsam, wie dass passieren kann (USB-Festplatte bei der Installation an einem USB-Hub?), sollte aber leicht zu beheben sein.

    Gehe auf Start - Systemsteuerung - Verwaltung - Computerverwaltung - Datenträgerverwaltung

    Wenn du jetzt auf das als C aufgeführte "USB-Laufwerk" gehst und die rechte Maustaste drückst, kannst du unter anderm diesem einen anderen Laufwerksbuschstaben zuordnen.
    Da danach C wieder frei ist, kannst du deiner Systemplatte C zuordnen und alles ist wieder gut.

    Viel Erfolg

    eberrox
  • Das habe ich das erste mal gehört das aus Laufwerksbuchstabe C nach der Installation J würde. Man kann die einzelne Laufwerksbuchstabe zuordnen. gehe Systemsteuerung / Verwaltung / Computerverwaltung / Datenträgerverwaltung ein rechtsklick auf dein Laufwerksbuchstabe und alles weiter´s ist dann beschrieben.
  • Hallo,

    mit dem Umbenennen wäre ich etwas vorsichtiger. Wenn J: das ehemalige C: ist auf dem Windows installiert ist, dann wird es problematisch. Wenn die Laufwerksbuchstaben einfach geändert werden können die Systemdateien nicht mehr gefunden werden.
    Ich nehme eher an, dass bei der Installation etwas schief gelaufen ist. Die Bootpartition ist eigentlich immer C:. Man kann aber auch von C: booten und die Dateien von Windows auf J: liegen haben.
    Das würde ich mal überprüfen. Wenn es so ist, sollte man die Partitionierung überprüfen und gegebenenfalls ändern.
    Damit Windows auf C: liegt muss aber neu installiert werden, da sonst die Dateien nicht gefunden werden können.

    Ciau toni21
  • Schließe mich meinem Vorredner an.
    Könnte in diesem speziellen Fall blöd enden.
    Hat es vieleilcht auch schon, da keine Rückmeldung kommt? ,-)

    Oder liegt hier eine Verwechslung vor und nur eine weitere (Unter)Partion ist "nach hinten" gewandert..?!

    Jedenfalls würde ich erstmal den Rechner ohne Zusatzgeräte starten.. nakkich :) was unnötige Hardeware angeht.
    [COLOR="DarkRed"]Wussten Sie schon,
    .....dass alle Meerschweinchen auf der Welt eine Kette von hier bis zum Mond bilden könnten,
    wenn sie bloß nicht so dumm wären[/color]?
    [V.v.B.]
  • Er hat ja gerade erst XP installiert. Daher wird sich der Schaden doch sehr in Grenzen halten. Und einen Versuch ist es allemal Wert um zu Wissen ob das nun geht oder nicht.

    Ich habe zwar nicht meine Links durchgelesen, aber wenn dort eine andere Vorgehensweise ist, als das was nach meinem Kommentar gekommen ist, würde ich nicht einfach nur den Laufwerksbuchstraben ändern.

    Wäre schön, wenn wir hierzu sehr bald Infos vom albelo bekommen könnten.

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !