Hardwareupgrade steht bevor - eure Meinung?

  • Kaufberatung

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hardwareupgrade steht bevor - eure Meinung?

    Hallo,

    also ich würde gern mal eure Meinung über meine Zusammenstellung hören, da ich meinen mittlerweile 3 Jahre alten PC ablösen möchte.
    Ich nutze meinen PC hauptsächlich zum spielen, selten mal zum gfxen oder sonstige Progs wie OpenOffice usw.

    Folgende Komponenten würde ich mir zulegen:

    [CPU]

    Entweder einen Intel Core2 Quad Q6600 4x2.4GHz TRAY oder Intel Core2 Duo E8500 2x3.17GHz TRAY 6MB.
    Jetzt ist hier die Frage, mein Kumpel meint der Quad bringt am meisten und ist auch für die Zukunft besser, obwohl die meisten Spiele und Programme nur 2 Kerne nutzen würden. Aber der Duo bringt bei Spielen, laut Tom's Hardware mehr FPS zutage. Darauf meinte eben mein Kumpel, dass das sein kann, aber auch wenn nur 2 Kerne genutzt werden, sind noch 2 da um die Hintergrundprogramme besser und schneller zu verwalten.
    Jetzt ist nur die Frage, jetzt den E8500 duo, um dann sowieso in 2-3 Jahren nen Quad zu kaufen, da die dann voll unterstützt werden oder jetzt den Quad. ^^

    [CPU-Lüfter]

    Coolermaster Hyper TX2 Universal CPU Kühler
    Hatte gute Bewertungen und ist auch nicht zu teuer.

    [Motherboard]

    Hier würde ich zum ASUS P5Q Pro P45 greifen. Ich war bisher immer von der Asus Qualität überzeugt.

    [RAM]

    4096MB OCZ PC2-6400 CL4 KIT XTC Titanium
    DDR2 soll zurzeit ja genügen, da DDR3 kein Sinn machen soll, außer man will alles aus dem PC rausquetschen.

    [Festplatte]

    2x 3.5" Samsung F1 500GB HD501LJ/HD502IJ 7200U/m 16

    [Grafikkarte]

    XFX (Retail) GTX280 XT 1024MB 2xDVI/TV
    Leider ist sie momentan etwas teuerer geworden, vll sollte ich da das Weihnachtsnachgeschäft abwarten oder eine andere Marke nehmen.

    Betriebssystem wäre dann Windows XP, da ich nicht von Vista überzeugt bin.

    Würde mich über eure Meinungen freuen.
    Danke!

    Gruß
    Frigus
  • Ich würde auf jeden fall einen Quad core einbauen. Für Alte spiele die nur 2 von 4 Kernen benutzen reicht die leichstung locker.. Und es ist auch egal ob du bei z.b.:call of duty 2 statt 180 nur 160fps hast oder ?
    Neue spiele wie cod5, Crysis usw. reizen auch 4 Kerne richtig aus. Das sind mittlarweile aber auch schon ziemlich viele spiele.
    4 GB DDR2 sind auf jeden fall gut.
    mfg bobleeswagger
  • Hallo Frigus,

    wenn möglich auf jeden Fall noch bis nach Weihnachten warten, besser noch bis März/April.

    AMD und Intel launchen derzeit Ihre neue Prozessorgeneration, wobei das zumindest bei Intel mit neuen Boards und DDR3 verbunden ist. Hier wird sich also bei den Preisen noch einiges tun und auch die "alten" (CPU/Board/Speicher) könnten im Preis noch nachgeben.

    Wenns dringend ist würde ich, unter Preis-/Leistungsaspekten, derzeit zu folgender Konfiguration für Gamer raten.
    Frigus Preisvergleich bei Geizhals.at EU

    Warum ich diese Teile gewählt habe?
    Ich baue so an die 10 PC pro Monat und habe damit gute Erfahrungen gemacht.

    Gruß Fiseloer
  • Also wenn du schon 4GB und eine DX10 Grafikkarte haben willst dann nim auch Vista Home Premium 64Bit?!

    4GB bei XP lohnen sich nicht weil nur maximal 3,3GB unterstützt werden.

    Eine GTX280 ist schon übertrieben lieber eine GTX 260 nehmen die reicht für die erscheindenen Spiele (Dead Space, AR3, Crysis Warhead, CoD5, FarCry2 etc.) vollkommen aus. Und ein noch ein Tipp. Ich rate dir nim einen Quad Core. Es gibt zwar keinen PC auf der Welt der Zukunftssicher ist, aber der Quad würde für die nächsten 3 Jahre für mich persönlich reichen.
  • ja die von Gigabyte sind zeimlich gut!
    hardwareversand.de - Artikel-Information
    oder ein wenig billiger:
    hardwareversand.de - Artikel-Information
    Und zum RAM,
    Du brauchst aufjedenfall ein 64-Bit System um mehr als 3,2gb ram nutzen zu können.
    Ich würde dir diesen hier empfehlen:
    hardwareversand.de - Artikel-Information

    Ich würde dir zur Zeit den Core2Duo empfehlen.
    Aber:
    jetzt sind ja schon die neuen Cpu's von Intel raus (i7).
    Da könntest du dir noch einmal üebrlegen ob du nicht ein wenig zusammenlegst und ein MoBo mit neuem Sockel zulegst und dazu den neuen i7.
    lg mclaren
  • Vielen Dank erstmal für eure Antworten!

    Wenn er was zum zocken haben will dann soll er sich erstmal einen Normalo Quad Core kaufen. Denn i7 würde ich erst nächstes Jahr empfehlen. Du kannst auch gerne solange warten da kommen nämlich neue Grafikkarten raus.


    Da hast du Recht, jedoch könnte ich auch noch 2 Jahre warten, dann gibt es noch bessere Hardware. ^^ Das Problem ist, ich möchte in den nächsten 1-2 Monaten aufrüsten.

    Zum Mobo: Gut da werd ich mir mal die Gigabyte MB's anschauen, vor allem auch wegen dem Preis.

    Das mit dem RAM ist mir bekannt. Mein Kumpel, der auch Vista nutzt, ist nur der Meinung, dass das Vista mehr Ressourcen zieht als WinXP, auch wenn dann nur 3,2 GB nutzbar wären.
    Könnte mir auch nur 3 GB RAM kaufen und später einmal mehr dazu, wenn Win7 hoffentlich mal ein wieder ein gutes OS wird. ^^

    Bei der Graka, naja. Ich kann mir ja eine GTX280 holen, die mich dann auch in 2-3 Jahren ein Stück weiter bringt als die 260er. Aber dann würde ich mir sowieso die günstigere HD4870 von ATI AMD kaufen.

    Ich würde dir zur Zeit den Core2Duo empfehlen.
    Aber:
    jetzt sind ja schon die neuen Cpu's von Intel raus (i7).
    Da könntest du dir noch einmal üebrlegen ob du nicht ein wenig zusammenlegst und ein MoBo mit neuem Sockel zulegst und dazu den neuen i7.
    lg mclaren


    Die Teile, die ich mir rausgesucht habe kosten mich schon leider eine ganze Stange Geld, aber auch deswegen, dass ich mir nich jede eineinhalb Jahre etwas Neues kaufen muss. Ich könnte natürlich an der Graka sparen, aber möchte auch noch in 2 1/2 bis 3 Jahren Leistung haben. Am MB werd ich wohl noch sparen, weil es da keine großen Unterschiede mehr gibt.

    Auch vor 3 Jahren, gab es noch bessere CPU's, Grakas usw. Aber dennoch hat mich das System soweit gebracht, dass ich bis Sommer 08 noch die neusten Spiele mit guter Grafik spielen konnte. ^^

    Zur CPU muss ich sagen, da habt ihr mich überzeugt. :D Da wird es jetzt wohl ein Quad werden.

    Dann bedanke ich mich nochmal für eure Tipps! Wenn noch jemand Kritik oder Vorschläge hat, nur her damit. ;)
  • Also warum willst du dir ein 1 - 2 Monate was Aufrüsten?
    Die neuen CPUs von Intel sind ja schon draußen. Es kommen jetzt nur noch (bald) von AMD die Neuen CPUs. Und neue GraKas wird es Spätesten nächstes Jahr im September geben. Was willst du da aufrüsten?

    Mein Vorschlag:

    Intel Core Quad Q6600 (Neuere Version(E0) 4x 2.4GHz) - Kannst du übertakten.

    4GB RAM 800MHz reichen locker.

    425W Netzteil von Enermax oder BeQuiet oder LC Power Green Edition.

    Gainward ATi Radeon HD4870 Golden Sampel. Ist eine Übertaktete GraKa.

    LG 22x Brenner

    MSI P45 Neo2-FR, P45 Ein super Gamer Mainboard und es ist auch Günstig.

    Noch ein Gehäuse für 25 - 30€ und du bist bei ~750€

    Und das wäre dann ein richtiger Gamer PC.
  • Intel Core Quad Q6600 (Neuere Version(E0) 4x 2.4GHz)


    Link mir mal bitte einen E0, noch nie von dem Stepping für den Q6600 gehört ;)

    Hab eben ne Weile gerätselt ob ich was verpasst hab aber google "q6600 e0" vs "q6600 g0" 151 vs 1mio sagt einiges ;)

    @ topic ein Q6600 G0 wäre sicherlich eine gute Wahl, hab selbst einen drin und bin zufrieden damit, lässt sich ohne probleme auf 3,6GHz takten, hab ihn allerdings auf 3150 laufen damit er länger lebt ;)

    lg
  • Neue Zusammenstellung

    Hallo,

    danke nochmals für eure Antworten.

    Mittlerweile habe ich mich wieder umentschieden und würde mich über euer Feedback freuen!

    Gehäuse, Laufwerk und NT mit 550W bleiben drin, außer 550W reichen nicht..

    Es bleibt beim WinXP und bei der Begrenzung von 3,3 GB RAM. Hoffe, dass das neue Win was taugt und dann wirds später mal ausgereizt oder Vista wird endlich mal ein System für Spiele.

    [CPU]

    Intel Core 2 Quad Q9550 boxed

    [Mainboard]

    ASUS P5QC, Sockel 775 Intel P45, ATX

    [Festplatte]

    2x Seagate Barracuda 7200.11 500GB SATA II
    oder
    2x Samsung SpinPoint F1 500GB SATA II

    [RAM]

    4096MB-Kit GEIL Ultra+ PC2-6400 DDR2-800

    [Grafikkarte]

    XFX GEFORCE GTX 260 666M Black Edition, 896 MB DDR3 PCI-E 2.0
    (die neue 260er soll an die 280er rankommen und die HD4870 total abhängen in Spielen. Dabei bleibt der Stromverbrauch auf dem Niveau einer normalen 260er)

    Thx für eure Meinung!

    Wie sieht es eigentlich mit der Soundkarte aus, denn ich nutze eigentlich hautpsächlich Kopfhörer und wenn dann nur ein Weilchen meine Anlagen, die an meinem Rechner angeschlossen ist. Reicht da die Onboard oder oder lieber eine PCI?
    Ich überlege mir auch einen 22" Widescreen zuzulegen. Könnt ihr mir da was empfehlen? Natürlich für Spiele geeignet. ^^

    Gruß
    Frigus

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von Frigus ()