prob mit altem notebook

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • prob mit altem notebook

    hey

    also ich habe folgendes problem...ich hoffe man kann mir hier helfen..:s

    meine freundin hat vpr ca. 3 jahren ein notebkoob von Schneider zum geburtstag bekommen. Letztes jahr an ihrem geburtstag in august ist ihr dort kiba-wodka mische über die tastertur gelaufen. Danach war so ziemlich alles im arsch notebook is net mehr gestartet und musste alles ausbauen und sauber machen. Mittlerweile funktioniert es wieder relativ gut, nur das es beim anmahcen manchmal durchgehend piept und nicht hochfähert...machmacl aber fährt es hoch und läuft einwandfrei...wisst ihr evt was es sein könnte?

    und 2. durch den Kiba klebt die tastertur ein wenig was es schwer mahct die tasten zu drücken...jedenfalls die meisten...die linke seite funktioniert super nur das G geht überhaupt nicht mehr sonst gehen alle nur halt voll schwer zu klicken was nach ner zeit echt nervt-.-
    soo und ich wollte frage ob,wie und wo man die tastertur austauschen könnte und ob es sich überhaupt lohnen würde...sie hat sich mittlerweile ein neues gehohlt aber würde mir ihr altes geben bis ich aus der probezeit bin und mir selbst eins hohlen kann und deshalb frag ich ja wie das kommen würde und obn es sich überhaupt lohnen würde...

    ich hoffe jemand kennt sich aus !
    LG MiNa
  • Klingt im günstigsten nach Resten von Schmutz die noch für Stromprobleme sorgen.

    Gerät vollständig zerlegen, Mainboard mit dest. Wasser abspritzen, nichts abbürsten, trocknen mit Fön (kalt)
    Hast Du vorher Lösungsmittel verwendet? Das löst gerne Isolierungen auf und führt zu Kurzen.

    Isopropanol und destilliertes Wasser wäre empfehlenswert.

    Gebrauchte oder neue Tastaturen für alte Modelle... Würde auf der Bucht suchen
  • :ätsch: Danach war so ziemlich alles im arsch notebook is net mehr gestartet und musste alles ausbauen und sauber machen. :ätsch:
    -----------------------------------------------------------------------
    Hatten ihr die Tastatur auch ganz abgelöst??? ist ja mit dem board über nen flachkabel verbunden.
    wenn nicht gehäuse nochmals öffnen tatatur aus-/abbauen und mit dest.alkohol oder aus mutters küche einen fettreiniger nehmen, reinigen.
    das board kann auch so etwas gereinigt werden, aber vorsicht vom strom nehmen und akku ausbauen.
    viel spass bei der arbeit.
    fring47

    :blink: hei, miraculix war schneller

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fring47 ()

  • danke schonmal...

    also wir haten die festplatte ausgebaut und gereinigt weil immer ein festplatten fehler angezeigt wurde, mittlerwiele geht das ja wieder...mit dem ausbauen ist sone sache...beim letzten mal sind uns die schreuben überdreht,weswegen wir die nicht mehr rausbekommen jetzt :S

    mit der tastatur ist auch das prob,das schon 4 buchstaben fehlen weil wir die abgemahct haben und uns das plastikteil da unter kaputt gegangen is,weswegen uns ne neue leiber wäre,wenns sich überhaupt lohnen würde...wo bekommt man sowas den her? und wie teuer wäre das ungefähr? wollen net zuviel ausgeben da das ja nur ne vorübergehende lösung sein soll.
  • wo bekommt man sowas den her? und wie teuer wäre das ungefähr? wollen net zuviel ausgeben da das ja nur ne vorübergehende lösung sein soll.


    Müßtest den genauen Typ vom Notebook rauskriegen und zu welcher Serie es gehört hat, und innerhalb welcher Serie oder welchen Teils der Serie die Tastaturen auswechselbar sind.
    Sowas wurde ja immer gemacht um günstige Importnotebooks mit deutschen Tastaturen zu versehen.

    Mit dem Wissen kannst Du nach Notebookleichen mit einer funktionierenden Tastatur suchen, bzw. es gibt ähnlich wie bei Handys Leichenflederer die sowas bei ebay verticken.
  • Hi

    gib doch mal ein paar Daten zum Notebook durch vielleicht können wir ja helfen.... es gibt ja genug Firmen die Ersatzteile anbieten.
    Manchmal ist sogar der Hersteller recht günstig, war bei mir letztens auch so.

    Gruß, Chris
  • Hab mal was recherchiert. Habe aber nur das Model "Schneider Hyrican 8050QC" gefunden. Vieleicht ist es ja das Model.
    Hier ein Link zum Anbieter: Schneider Hyrican 8050QC

    Aber ob sich ein Kauf der Tastatur lohnt, würde ich mal bezweifeln. 69 € für einen so alten Computer zu investieren, würde ich mir echt überlegen. Aber das muß ja selber für sich entscheiden.
    Vieleicht hängt ja sein Herzblut dran, dann ist es allemal Wert.

    ciao ;)

    Nachtrag:
    Wenn man bei ebay nur „Hyrican“ eingibt und unter Notebook mal schaut, findest man ein paar Modelle, die keine genaue Bezeichnung haben. Vielleicht ist ja Dein Modell dabei.

    Viel Erfolg
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von Zwinkerle () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • danke für eure antwortn! also 69 euro ist echt viel....da es ja nur für vorübergehend sein sollte...da hängt schon viel dran an dem notebook da sie das von ihren eltern zusamm zum 16. bekomm hat und ihre eltern sind geschieden un das is den ma ein wunder das sie das machen :/ aber da sie mittlerweile ja ein neues von asus hat was echt richtig gut is ,denke ich stört es sie nicht das es so is wie es jetzt ist...wegen den anderen lösungen mach ich mich ma schlaub und gucke was wir so machen könn...aber ich hab immer noch das problem das wir nicht wissen wie wir das notebook aufmachen sollen weil die schreuben ja überdreht sind :S und wir müssten das ja immer noch abspülen wegen dem piepen beim anschalten:S

    LG MiNa
  • Also wegen der Tastatur.Du kannst bei Ebay oder so noch schauen, ob du es billiger kriegst.
    Also der Preis kann schon ziemlich schwanken. Ich würde sagen, dass du es auch so für 40€ kriegst( oder vllt billiger). Musste halt googlen und schon suchen.^^
    [FONT="Arial Black"]Hoffnung und Freude sind die besten Ärzte.[/FONT]
    Wilhelm Raabe
  • Denn stell es in einer Glasvitrine.
    Hab ich auch mal gemacht. Ist immer wieder schön zu sehen, wenn mich manche Fragen was das für ein Teil ist mit den zwei Gummimuffen.
    Ein uralter Akustikkoppler

    Oder die Festplatte, die eher Ausmaße eines Ziegelsteins hat :eek:

    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !