Pickel ...

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallöchen,

    ich hab mal ne frage was hilft eurer meinung anch am besten gegen Pickel?

    Ich bin 17 und noch mehr oder weniger in der Pupatät ... Clerasil hilft aber 100%ig ist des ned .. hat mir einer ne Möglichkeit die scheiß Teile weg zu bekommen

    Danke euch =) :hot:
    Wenn du denkst das du denkst, denkst du nur das du denkst!
  • wieso sollte der dich für Verrückt halten,g...

    du bist doch noch jung und in der Pupertät..

    ich hab mir zb. früher jede menge Penatencreme ins gesicht geschmiert:D
    und so geschlafen.. hatte nie Pickel!..gottlob.:weg:
    Und viele glauben mir mein Alter heute noch nicht..

    Aber ob es wirklich daran lag kann ich dir nicht mit Sicherheit sagen,gg.
  • zu einem Dermatologen gehen und sich die Sache anschauen lassen ist die größte Hilfe. Er wird dich auch nicht für verrückt halten. Pickel zu haben in diesem Alter ist nicht abnormal und für den Arzt schon gar nicht. Außerdem haben Ärzte schon mehr erlebt als ein junger Bursch in der Pubertät - wenn er dich für dumm hält ist er selber dumm
  • Um Pickel los zu werden muss man nicht gleich zum Dok.

    Ich kann dir empfehlen
    1x im Monat Solarium (das weis ich vom Kumpel, der vorher aussah wie ein Schleifstein)

    Oder viel Oliven essen,aber die schwarzen und ab und an mal Olivenöl auf Gesicht
    Massieren (Das weis ich von mir, denn ich hatte noch nie Pickel gehabt )

    Ich finde die beste Methode die Olive ;)

    Schau dir Südländer an, da wirst du keine Pickel sehen.

    lg,nedal
  • Ich kann dir aus eigener Erfahrung einen Besuch beim Hautarzt empfehlen :) !
    Der wird dich nicht für verrückt erklären, der sieht sowas jeden Tag ^^

    Bei mir haben sich die Pickelchen sehr in Grenzen gehalten, aber dafür hab ich allemöglichen Cremes / Salben schon durch :D

    Da musst du gut aufpassen, weil je nach Hauttyp kann das ganz fiese Nebenwirkungen haben (Jucken, Brennen, etc) und wie ich feststellen musste, klärt nicht jeder Arzt über die Nebenwirkungen gleich gut auf.

    Ich kann dir aus meiner Erfahrung zu folgenden 3 Cremes was sagen:

    -Erythromycin
    => Das ist was selbstangerührtes aus der Apotheke. Das hat bei mir NULL geholfen, das ist nur rausgeworfenes Geld

    -Skinoren-Creme
    => Weiße, nicht sehr gut riechende Creme... Hat die Pickelchen zwar eingedämmt, aber nur in Verbindung mit erheblichen Hautirritationen

    -Differin Gel
    => mein absoluter Favorit! Es trocknet die Haut zwar auch etwas aus, aber wenn man das nur bei Bedarf (max 2-3 Tage hintereinander) hauchdünn auträgt, ein wahres WUNDERMITTEL ^^

    Auf letzteres würd ich den Arzt deines Vertrauens mal ansprechen! :)

    Hoffe, dir etwas geholfen zu haben ;)
  • Hatte mal ziemlich schlimme Akne, bin zum Hautarzt und hab Aknenormin verschrieben bekommen.

    Die Dinger wirken wie die Pest, aber die Nebenwirkungen sind erschreckend. Depressionen, Selbstmordgedanken, aber die sind eher selten, ich hatte sie aber natürlich :D
    Ausserdem darfste während der Einnahme keinen Alkohol trinken.

    Naja, sind aber auch nach dem Absetzen sehr wenig Pickel.
  • geh zum Hautarzt, der wird dir sehr wahrscheinlich ein Sebium Waschgel ne Basis Crem und Tabletten verschreiben aber die werden helfen, weiß jetzt ned ob der Name der Mittel hier angebracht ist kommt, zudem kommt des ja au auf die individuelle Person drauf an, aber du solltes hin gehn und dir ned sonst was denken dafür sind die ja da. Zahncreme oder sonst was für Hausmittel so kenn i des von Freunden des is nonsens die sahen damit dann wie zombies aus.
  • Es gibt tausende Tipps und ich will mich daran jetzt auch nicht beteiligen.

    Die meisten dieser Tipps werden nicht funktionieren oder nur wenn du nicht sehr viele Pickel hast. Wenn du zum Arzt gehst, kann der auch leicht klären ob das gewöhnliche Pickel der Pubertät sind oder das eine richtige Hautkrankheit ist. Nennt sich dann Akne vulgaris und dauert leider ein wenig länger als die Pubertät. Abhilfe schaffen dann bestimmte Tabletten und Salbe aber komplett weg kriegste das mit denen meist auch nicht und man hat oft ein paar lästige Nebenwirkungen.

    Also je nach dem wie schlimm es bei dir ist probierst du entweder lustige Sachen mit dem was du im Kühlschrank oder in der Kosmetikabteilung findest oder du gehst zu Arzt. Auslachen werden die dich nicht, aber manche nehmen das, da du erst 17 bist noch nicht so richtig ernst.
    Eventuell kommt für dich auch ein Besuch bei einem Kosmetiker in Frage, das dürfte dann allerdings auch etwas kosten.

    Gruß
    Martin
    [SIZE=2]Wer Rechtschreibfehler findet, schicke sie bitte ein. Es wird ein Finderlohn von 10% gewährt.[/SIZE]
  • Hallo,

    Also ich hatte das mal vor so 30 Jahren ganz stark. War eigentlich auf Dauerbehandlung beim Hautarzt.

    Der hat mir nach oftmaligen Besuchen Pillen gegeben, die meine Überproduktion der Talgdrüsen stark drosselten. Die hat es damals nur in Deutschland gegeben und waren sehr teuer (heutiger Preis 1 - 2 EUR). Habe sie aber bei den Besuchen gratis bekommen. Er hat mich aber damals darauf hingewiesen, daß ich innerhalb ca. 3 Jahren keinen Nachwuchs zeugen sollte.
    Diese "Kur" war gut und ich überstand die härteste Zeit.

    Was auch half: Als ich so 16 war fuhr ich in den Urlaub an die Adria. Sonne und Salzwasser war der Hammer für meine Akne. Restlos weg. In ca. 6 Wochen gings leider wieder langsam los.

    fg
    hauswolfi
  • hast die pickel nur im gesicht, oder am ganzen körper?

    wenn nur im gesicht, dann betupf sie mit ganz wenig teebaumöl. nicht großflächig benutzen.
    und nimm zum waschen eine seifenfreie waschlotion.

    wenn du aber pickel überall hast, dann deutet das auf ne (kontakt)allergie hin.
    ich hatte das mal mit nem duschgel. kann aber auch ein waschmittel usw. sein. dann halt schauen, wovon die pickel verursacht werden.

    gruß, der-olle

    @nedal

    auch südländer haben pickel. man sieht sie nur nicht so arg auf der dunkleren haut ;o)
  • Der-Olle schrieb:


    auch südländer haben pickel. man sieht sie nur nicht so arg auf der dunkleren haut ;o)


    ich kann dies nur bestätige, lebe seit 2 jahrn in neapel und da hatt fast jeder pickel....ich habe auch welche und es liegt hier and der luft und am leitungswasser, warn für 2 wochen in deutschland und machten urlaub und die pickel verschwanden fats...kaum hier hatts nach nmer woche wieder angefangen. cremen helfen aucch nicht oder spezielle pads. Salzwasser hilft und vielleicht gehn die pickel auch wieder weg

    lg die

    drachenfliege
    LV ist down

    sry peps
  • Aber ich kann mir schon vorstellen, dass es weniger ausgeprägt ist..
    Eben wegen des Salzwassers & des Austrocknens wegen der Sonne usw...

    Über die Salben hinaus könnte ich auch noch diese Masken mit Teebaumöl o.Ä. empfehlen - hört sich blöd an & sieht auch blöd aus, aber es hilft auch wenn man es nicht nur 1x macht. Gibt's recht billig in der Drogerie, die von Schaebens soll recht gut sein. ;)
    [SIZE=1]My online Upps: ---
    Verwarnung: ---
    Blacklist: ---
    Bevorzugt: ---[/SIZE]
  • in der Pubertät haben pickel eher was mit hormonen zu tun ;)

    ich würde da am besten einen hautarzt aufsuchen der gegebenfalls eine salbe verschreibt die kanamizin enthält.

    ausserdem empfehle ich kernseife, oder eine seife die einen anteil an schwefel enthält.

    zur überbrückung kann man auch tyrosur gel nehmen,hat einen sehr kleinen anteil an kanamizin, wirkt aber wunder.Gibt es rezeptfrei in der Apotheke.

    Ansonsten Fluoncinolon oder triancinolon salbe.Müssen aber beide vom Arzt verschrieben werden