Hexenschuss

  • geschlossen
  • Frage

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hallo

    Ich hoffe, mir kann auf die schnelle jemand weiterhelfen.
    Habe mir grad nen mörderischen Hexenschuss zugezogen.
    Sitz jetzt in meinem Computerstuhl und kann mich kaum bewegen.
    Gut das die Finger zum schreiben nicht betroffen sind.....
    Hat jemand nen Tip zur schnellen Schmerzlinderung?
    Ne Wärmflasche hab ich schon auf der betreffenden Stelle, hab auch mal gegoogelt aber da steht meistens mit dem Rücken auf den Fussboden legen und Beine hoch. Ich ich hab keine Ahnung wie ich bis da runter kommen soll.........,
    ganz zu schweigen vom wieder aufstehen.Ausserdem steht einmal die Wärmflasche auf den Rücken, beim nächsten steht die Wärmflasche aufs Schambein usw. Was ist richtig?
    Bin für jeden Tip zu haben und dankbar.....

    mfg detlef

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von detlef ()

  • eine Wärmeflasche ist schon ganz gut für dein Leiden. Auch eine Pferdesalbe oder ähnliches wie z.B.: Franz-Branntwein tut ganz gut. Eine Massage wäre auch empfehlenswert, aber nur von jemanden der Kenntnisse hat.
    Tu hast wahrscheinlich ein bisschen Kälte auf den Rücken abgekriegt und deswegen hast du einen Hexenschuss bekommen. Dies kommt davon wenn man mit einem freien Rücken herumläuft. Meistens wenn man Arbeitet - bei der Arbeit (körperlich Arbeit) wird der Rücken belastet die Muskeln wärmen sich auf aber zur selben Zeit kriegen sie es mit der Kälte zu tun und danach passiet es.
  • Werds heut mal mit dem Öl probieren.
    Hoffentlich hilfts......wird ne schlimme Nacht,
    und morgen werd ich mal jemanden in die Apotheke schicken wegen dem Wärmepflaster.......also wie ichs mitbekommen habe sind ja die meisten Tipps mit Wärme verbunden,kann also nichts schaden.
    Danke schon mal für die Tipps.

    detlef
  • naja ich kann dir sagen:
    -Auf den Boden legen(mit Hilfe) und dann mit den Beinen das Becken hin und her schaukeln(rauf runter nicht seitwärts).
    -Was bei mir ganz gut ging war:
    Ins Bett legen und eine Wärmeflasche ins Kreuz legen

    Naja gute besserung
  • Habs unter anderem mit euren Tipps so einigermassen überstanden.
    Wärme und hinlegen haben am besten geholfen.
    Vielen Dank für die Hilfe und ich hoffe, das restliche ziehen im Rücken erledigt sich allein...

    mfg detlef