schwarzer bildschirm bei 3d anwendungen

  • geschlossen
  • Problem

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Übertakten beim Notebook würde ich sein lassen, zumal Du

    keinen Einfluss auf die Kühlung hast. Die GPU Temp. ist auch nicht alles

    können ja auch die Speicherchips zu warm werden z.Bsp..

    Musst erstmal alles auf Original zurücksetzten, wenn das Bios nicht mehr

    hast musste halt sehen wo das wieder herbekommst.(Hersteller)

    Man könnte ja jetzt auch nur mutmaßen, was der Fehler ist solange es nicht

    original ist.

    Tschüss:rolleyes:
  • Einen Laptop zu Übertakten ist echt mutig. Die Dinger arbeiten sowieso schon an der technischen Grenze was Hitze betrifft. Und jagst Du echt noch die GraKa hoch. Im normalen PC kostet das die GraKa aber beim Laptop kann das verdammt teuer werden.

    Wie auch sei, das original BIOS von der GraKa wirst Du wenn im Netz finden oder beim Hersteller. Aber achte darauf das es sich um das BIOS handelt, welches Du im Laptop hast. Soviel ich weiß, unterscheiden sich einige GraKa, die im Laptop betrieben werden, von ihren Desktop Kollegen.

    Wie vom Vorredner schon erwähnt: Vorher macht eine Fehlereingrenzung wenig Sinn.
    ciao ;)
    Fehlerhaft !
    Wer sehr viel arbeitet, macht sehr viele Fehler
    Wer viel arbeitet, macht viele Fehler
    Wer gar nicht arbeitet, ist ein Fehler !
  • hab mir ja vorher extra n notebotebook kühler von nzxt geholt also hab grad n spiel installiert splinter cell double agent nicht das high end game trozdem laggst auf minimalen einstellungen und nach 10 mins gings zurück aufn desktop
    kann es sein das ich mir den speicher der graka zertrümmert hab ?
    danke fürs antworten
    hab das alte bios für die 9600m gt und wie bekomm ichs wieder drauf

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von schwo ()

  • GPU und Acer LT

    Hallo,

    Bin selbst neu hier. Aber PC-Profi seit 25 Jahren!
    Also, das sogenannte "schmieren" der Fenster ist von 2 Vorgaben abhängig:
    Der Chipsatztreiber, und da hat Acer nunmal immer eine Eigenentwicklung drin. Die Standard-Herstellertreiber funzen oft nicht. Original von Acer Treiber-CD einspielen. Oder die aktuellen aus dem Web von Acer holen.
    Danach die Grafiktreiber drauf, die aktuellsten von Nvidia würde ich nicht benutzen, lieber eine vorhergehende Version. Die ist oft schon fehlerbereinigt.

    Viel Erfolg dabei,

    Bin morgen wieder da...

    Klopper36
  • also ich hab den chiptreiber von acer wieder drauf gezogen und das original bios der 9600m gt ...kein schlieren mehr hab ne halbe std double agent gezockt ales auf höchste ohne lagg tem liegt bei 68°C bis jetzt noch kein schwarzer bildschirm zieh morgen mal crysis drauf und meld mich dann nochmal da ja crysis n bisschen anspruchsvoller is ;D aber bis jetzt hab ich wohl glück gehabt
  • also lag es an dem modifizierten bios ? ne übertakten werd ich wohl lassen ich dachte schon ich hätte ihn komplett zerstört da er nach der über-übertaktung gar nicht mehr hochfuhr also sobald das windowslogo kam und eig der anmeldebidschirm kommen sollte flackerte mein bildschirm immer von schwarz auf blau ich hatte wohl richitg glück das er überhaupt wieder hochfuhr

    falls mein problem jetzt behoben sein sollte ist mir das eine lehre und ich werd in zukunf die finger vom übertakten lassen
  • hallo erstmal

    mein problem des schwarzen bildschirms ist behoben allerdings ist ein anderes aufgetreten ich habe crysis warhead installiert gestarten und ne viertelstd gespielt crysis warhead hat ja identische systemanforderungen wie crysis und crysis konnte ich auf mittel bei 1280x700 spielen auch bei geballer und warhead kann ich nur auf 800x600 bei minimalen details spielen
    hab ich meinen speicher der grafikkarte geschrottet ?
  • ich werd hier noch verrückt nächste sache die vor der übertaktung nicht da war also ... ich hab everest ultimate und wenn ich da auf sensoren klicke lädt er mir alle temps und dann steht ganz oben senortyp und bei gpu stand früher Diode
    jetzt nach der übertaktung und wiederherstellung steht da DRIVER (NV DRV) ich weiß nciht woher und warum und das " schlieren" ist wieder da und zwar heftiger als zuvor mla n bsp . ich öffne den arbeitsplatz und meintwegen netzwerkumgebung hab arbeitsplatz im vordergrund und verschiebe den aufm bildschirm dann seh ich hunderte von fenstern im netzwerkumbegungsfeld für 2 seks und dann sind sie wieder weg


    also eins steht fest iwas hab ich kaputt gemacht aber was ?
  • Also erstens ist ein Notebook zum Spielen nicht unbedingt erste Wahl.

    Ich würde das System mal neu aufspielen, vielleicht haste durch die Abstürze

    was zerschossen. Wenn das Bios wieder Original ist, läuft es hinterher

    bestimmt wieder wie neu. Das Du physikalisch was zerstört hast glaube ich

    nicht sonst würde es mit Sicherheit überhaupt nicht mehr laufen.

    Tschüss:rolleyes:
  • allein schon die Grafikkarte zu übertakten finde ich unnötig.
    das verkürzt nur die Lebensdauer von den dingern.

    neuste Treiber und aktuelle software sind auch immer gut @schwo !

    aber ich würde die Grafikkarte nochmal runterschrauben und hoffen das nichts defekt gegangen ist...