Premiere umsonst!

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Premiere umsonst!

    :bä:

    So leutz, wollt mal fragen ob hier einer weiss wie ich Premiere für Lau schauen kann. War vor kurzem in Urlaub und da hat mir einer erzählt er könne Premiere umsonst schauen mit seiner handelsüblichen Schüssel. Hab selber nur ganz normales Kabelfernsehen was der Vermieter angemeldet habe und wo ich noch nie was von der Firma gehört habe. Naja... so nun hat der mir im Urlaub die ganze Zeit vorgeschwärmt wie toll es doch sei mit dem Reciver (Name: Edision Tyren 1600) die ganzen Kanäle schauen zu können. Sogar die Filme wo man anrufen müsse die könne er schauen wobei er ganz einfach mit der Fernbedienung durchs Menü zappt und die Filme sieht die normal nur verschlüsselt sind bzw. per Telefonanruf freigeschaltet werden. er meine auch der Receiver würde sich automatisch updaten sobald Premiere ein neues Verschlüsselungsverfahren in Umlauf bringt. Hört sich super an, leider hab ich kein Kontakt mehr zu der Person. Komm auch net mehr an die Nummer ran oder so. Nun wollt ich mal fragen ob einer weiß, was da machbar wäre. Hab schon gelesen dass neue Verschlüsselungen im Umlauf sind und der Fangemeinde nen Strich durch die Rechnung macht. Hmm... ein anderer hat mir erzählt es würde auch noch mit Kabelanschluss gehen. Ich hab echt keine Ahnung - hoffe ihr könnt mir weiter helfen.:eek:


    LG :hy:
  • mh auch wenn ich mich damit nicht soooo auskenne, aber in anbetracht der Tatsache dass es hier massig Threads gibt wo irgendwer rumjammert dass Premiere dunkel ist und irgendwer sagt dass die ihr Verschlüsselungssystem geändert haben und dieses bisher noch nicht geknackt ist (effizient), behaupte ich jetzt einfach mal, dass dein Kumpel dich verarscht hat bzw. dir verschwiegen hat dass er für ein Premiere Voll Abo zahlt (gibts das?)!

    aber ich kann mir nicht vorstellen dass es einen Reciver gibt der von alleine bei neuen Verschlüsselungen sich seinen Code sucht und dies hackt, hört sich sehr utopisch an ^^
    [SIZE="1"]Für den vernünftigen Mann gibt es nur zwei Arten von Weibern, die eine heiratet man, die andere: 20 Euro und dann raus![/SIZE]
  • Naja von Anfang August bis 5 Oktober. So meinte er das jedenfalls. Irgendwas hat er noch von Kekse und Emus erzählt die er mittels Verbindungskabel auf sein Receiver aufspielen kann. Kann sein dass sich aber während dieser Zeit wo wir im Urlaub waren einiges geändert hat und er jetzt selber blöde in die Röhre glotzt. :D

    Im web hab ich auch mal was darüber gelesen dass manche schwarzes Bild haben oder es sehr dunkel rüberkommt. Aber lese ich auch dass bei einigen alles sauber funzt!

    Kenn mich nicht aus, daher frage ich mal nach was machbar wäre und was nicht. Jedenfalls glaube ich ihm schon das was er mir erzählt hat.


    Ich lass mich mal inspirieren was wer noch so schreibt. Danke jedenfalls für eure Meinung, Erfahrungen und Tipps.:flag: :hot:
  • Mal einmal mit etwas Humor:

    Warte, warte noch ein Weilchen, denn das Glück ist doch so nah.
    Bald kommt der Weihnachtsmann und schenkt Dir ein Abo für Premiere.

    Du mußt nur noch Wunschbrief an die richtige Adresse schicken - die ist aber nicht in "Himmelpforten"

    Himmelpforten sollte als Weihnachtsadresse allgemein bekannt sein - nimmt aber keine Abobestellungen an.
  • Machbar ist es!

    1. nen HD Receiver kaufen, und den passenden Emu drauf, und die Schüssel auf 23,5 grad drehen. (Ist Premiere aber bekannt, weiß der geier wie lange noch offen.)

    2. Qbox kaufen, Schüssel auf 8 grad drehen und freuen.
    (Ist Premiere auch bekannt - weiß der geier auch, wie lange noch offen).

    In abetracht der Tatsache, was n vernünftiger HD Receiver kostet und die Q, dann holste Dir leichter n Abo.
  • Schön dass hier so rege geantwortet wird. Ich lass mir die Sache mal duch den Kopf gehen. Ich mein ich hätte nicht Lust auf ein 24 Monate Abo wobei ich direkt alle Zusätze wählen würde, da ich immer das beste nehme.

    Ich werd mal schauen was wer hier noch für Tipps gibt. Evtl. wird ja noch was dabei sein was mich überzeugt!

    In Urlaub werde ich kurzerhand nicht mehr fahren, werde mir aufmerksam die Premiere Soap reinziehen:read: und hoffen.....

    @Marsupilami
    Was ist den "Q"?
  • Deine verträumte Urlaubsbekanntschaft wird aus allen Wolken gefallen sein, als er zu Hause entsetzt den schwarzen Bildschirm beäugte.:D
    Nun wird er mit krassen Entzugserscheinungen da hocken.

    Es wurde nicht nur der Key geändert, sondern die ganze Verschlüsselung gewechselt. Die letzten kleinen Schlupflöcher werden auch bald gestopft sein.

    Die Sonderaktionen der Spezial- Abos für Mitarbeiter, Studenten und Azubis sind auch ausgelaufen.

    Nun heißt es also Abo kaufen oder abwarten und Tee trinken.
  • Es geht da schon was!!!

    Ich persönlich kenne Leute die das erfolgreich betreiben.
    Alle legen ein paar Euro zusammen einer hat's dann halt Offiziell

    Card-Sharing nennt man die Methode, mit der Hacker Premiere für einen beliebig großen Personenkreis zugänglich machen.


    Premiere-Hack in Aktion: Mit der geeigneten Firmware und den
    richtigen Netzwerkeinstellungen genießen Hacker Pay-TV kostenlos. Den Schlüssel über Netzwerk oder gar Internet mit Freunden zu teilen, verhinderte Premiere mit kurzen Schlüsselwechselzeiten – und setzte auf langsame Internetverbindungen: Häufige Störungen durch uncordierte Passagen ließen beim Schlüsseldieb kein kein TV-Vergnügen aufkommen. Doch schnelle Netzwerke und DSL-Verbindungen machen den zeitnahen Austausch der neuen Schlüssel und damit ein ungetrübtes Fernsehbild möglich.

    Beim Card-Sharing verteilt ein Satelliten-Receiver den Decoder-Schlüssel per IP-Netzwerk an die potenziellen Schwarzseher. Damit das Sharing funktioniert, muss der Receiver mit bezahlter Smartcard, „Conditional Access Module“ (CAM) im CI-Slot und LAN-Port ausgestattet sein. Der Empfangs-Client – idealerweise ebenfalls ein Sat-Receiver mit LAN-Port – simuliert die Kombination aus Smartcard und CAM-Modul per Software.

    Dieser Schlüsselaustausch funktioniert nicht nur im heimischen Netzwerk (um ein teures Zweit-Abo für den Zweitfernseher zu umgehen), sondern auch per DSL im Internet. Das klingt einfacher als es ist: Wechselte Premiere zu Beginn den Nagravision-Schlüssel in recht langen Intervallen von 8 Sekunden, wird dieser nun in sehr kurzen Zyklen von nur noch 2 Sekunden ausgetauscht – um Card-Sharing via Internet zu unterbinden. Doch laut Insider-Kreisen ist es mit einer schnellen DSL-Verbindung und passender Hardware trotzdem möglich, diesen Schlüssel laufend zu erneuern, so dass das illegal gesehene Programm nicht ins Stottern kommt.


    Kompletter Text dazu hier:

    chip.de/artikel/Premiere-geknackt_17371565.html


    *

    *

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von TechniX00 ()

  • Hi Gemeinde
    Schließe mich meinen Vorrednern erst mal an. Als erstes wurde die Verschlüsselung ob Betacrypt,conax,cw und Nagra2 NIE geknackt. Es wurden schlupflöcher im Datenaustausch zwischen TS(Transport Stream) und der SC(SmartCards) gefunden die sich findige Leute zu nutzen machten und auf diesem weg Karten und danach emu's programierten. Es gibt auch kein "Nagra3" es ist immer noch Nagra2"alladin" aus dem Haus Kudelski. Also an der Grundverschlüsselung hat sich nichts verändert. Der Datenverkehr und der Algo wurde verbessert und sicherer gemacht. Da in den SC's bestimmte Bereiche Schreib und Lesegeschützt und mit einer Art Firewall ausgestattet sind hat man heute(noch) keine Möglichkeit diese interesanten Bereiche auszulesen. Wie gesagt Verschlüsselungen mit ihren dazu gehörigen Algos sind Themen für sich die zu 99,9% sicher und nicht knackbar sind. Die Schwachstelle ist und bleibt der Datenaustausch zwischen dem gesendeten Stream und SC.
    Gruß sra-m
    Hoffe mal das ich ein bischen Aufklärung bringen konnte.

    P.s. @TechniX00
    Die können im 2sek wechseln.Hilft nichts. Der Datenttausch befindet sich mom bei 70-400msek.
    "Damit das Sharing funktioniert, muss der Receiver mit bezahlter Smartcard, „Conditional Access Module“ (CAM) im CI-Slot und LAN-Port ausgestattet sein. Der Empfangs-Client – idealerweise ebenfalls ein Sat-Receiver mit LAN-Port – simuliert die Kombination aus Smartcard und CAM-Modul per Software."
    Funst in meiner DBox2 seit 4Jahren ohne CA. Reicht ein eingebautes MC.
    4xSagem Dbox2-KW --- 1xPhilips DBox2-KW --- 2xNokia DBox2-KW
    PS2-Crystal-Chip --- NDS-Edge-Card-2GB --- Samsung 7020S HDD-Reciver Zenslack

    Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von sra-m () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • TechniX00 schrieb:

    Alle legen ein paar Euro zusammen einer hat's dann halt Offiziell
    Das ist es ja. Für umme gibts nichts mehr.
    Der Thread lautet ja: "Premiere umsonst"

    Wenn man erfolgreich sharen will, muß man schon was anbieten. Entweder man teilt sein Abo zB. "Familie" mit einem der das Abo "Sport" hat. Als letzten im Bunde braucht man dann noch einen der "Film" aboniert hat. Dann wäre das Trio komplett, alle drei sehen alles und die Kosten sind geteilt.

    An eine funktionierende IP zu kommen die den Schlüssel für Prem. komplett sendet, ist ohne Gegenleistung eher unwahrscheinlich.
  • Hallo

    Ich habe gehört das es jetzt möglich ist mit einer D-Box 2 wieder P...e hell zubekommen. Da wird noch eine weiter Platine in die Box gesteckt und es läuft wieder. Soll diese Woche meine Box wieder bekommen. Bin mal gespannt. Dies gilt sowol für KabelNRW als auch Astra 19.2

    MfG Pieter

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von pieter () aus folgendem Grund: Nachtrag

  • pieter schrieb:

    Hallo

    Ich habe gehört das es jetzt möglich ist mit einer D-Box 2 wieder P...e hell zubekommen. Da wird noch eine weiter Platine in die Box gesteckt und es läuft wieder. Soll diese Woche meine Box wieder bekommen. Bin mal gespannt. Dies gilt sowol für KabelNRW als auch Astra 19.2

    MfG Pieter


    da brauchst du dir keine hoffnung machen!
  • canon1 schrieb:

    da brauchst du dir keine hoffnung machen!
    Das wäre durchaus möglich. Die D2 Box ist LAN tauglich. Wenn ein MultiCam eingelötet wird, könnte er beim Cardsharing mitmachen.

    Dazu müßte man die D2 Box mit einem Router verbinden der dann aus dem I-Net oder Haus- Netz die Schlüssel für die einzelnen Pakete erhält bzw. seine Card zum sharen weiter gibt.
  • Species.8472 schrieb:

    Deine verträumte Urlaubsbekanntschaft wird aus allen Wolken gefallen sein, als er zu Hause entsetzt den schwarzen Bildschirm beäugte.:D
    Nun wird er mit krassen Entzugserscheinungen da hocken.

    Es wurde nicht nur der Key geändert, sondern die ganze Verschlüsselung gewechselt. Die letzten kleinen Schlupflöcher werden auch bald gestopft sein.

    Die Sonderaktionen der Spezial- Abos für Mitarbeiter, Studenten und Azubis sind auch ausgelaufen.

    Nun heißt es also Abo kaufen oder abwarten und Tee trinken.


    unter anderem wurden auch nur die keys gewechselt! und natürlich wird auch das andere system getestet,und das nicht mit großem erfolg. währe mal angebracht wenn pre....e ein parr häcker einstellen würde. ist natürlich schlecht für die vielzahl der Tester!!!:D
  • premiere ist auf die neue verschlüsselung nagra 3 umgestiegen

    somit ist es jetzt für ne zeitlang dicht

    wer jetzt fragt wie lange das dauert bis das geknackt ist

    das weiß niemand^^

    aber ich denke allein die chinesen werden sich da schon allein aus purer geldgeilheit dran setzen ;)