Neuer PC

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hey,
    ich will mir nen neuen PC (max. 1000-1500 €) zulegen und hab eigentlich auch schon ne ziehmlich genaue vorstellung von dem gerät jetzt will ich eure Meinung dazu wissen und nen paar Fragen beantwortet ham.

    Die Zusammenstellung:

    Antec P182
    Core2Quad Q9550
    BeQuiet Straight Power 650 Watt
    ASUS P5Q Pro
    2x 4GB DRR2-1066 Ram von Kingston
    XFX GTX260 896 MB
    Creative Soundblaster X-Fi Xtreme Audio
    Samsung 750 GB HDD
    Samsung SH-D163B
    Samsung SH-S223Q
    Windows Vista Home Premium 64 Bit

    1. Ist die Grafikkarte so ok oder zu schwach d.h. soll ich zur teureren GTX280 gehen ?
    2. Gibts es ein ähnliches Mainboard welches SLI-fähig ist ,so dass ich später eine zweite GTX260 einbauen kann ?

    EDIT:

    3. Was ist mit der Soundkarte ist die gut oder sollte ich besser eine andere nehmen ?
    MfG
    L!Nk!nPuNk

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von L!nK!nPuNk ()

  • Naja, ich denke die GTX260 wird den Dienst tun...
    kostet weniger, und du hast später mehr Geld, um sie gegen eine neue Graka auszutauschen.

    Aber von SLI würde ich abraten...
    es lohnt sich eigentlich nur, wenn du in extrem hohen Auflösungen was zocken willst.
    Wovon eh abzuraten ist, Crysis zwingt auch einen GTX280-SLI-Verbund bei 1920x1080 in die Knie :D

    Noch was: Quadcore. Preis/Leistung ist im Vergleich zu Dualcores doch recht schlecht.
    Du zahlst für etwas, dass leider noch nicht recht ausgenutzt wird (außer in Bereichen wie Videobearbeitung, Rendering, etc.).

    Aber das musst du entscheiden ;)

    Noch was, falls du den Rechner länger behalten möchtest, und ihn immer wieder aufrüsten willst im Laufe der Zeit,
    solltest du die neuen Intel i7-CPUs im Auge behalten, denn mit denen gehen neue Mainboards mit neuen Sockeln hervor...
    Aber warten kann man bekanntlich ewig, es kommt immer was besseres auf den Markt :D

    MfG
    trxag
  • @trxag: Ich hab bereits nen Dual Core und will jetzt halt nen Quad ich denke ich kann den dann auch erst ma Jahre behalten zu den i7 kann ich nur sagen das die mir absolut zuteuer sind aktuell und sich das von daher gar nicht lohnt.
    Aber aufjeden Fall vielen Dank denke auch das es gescheiter ist bei der 260 zubleiben hatte ja ursprünglich mit ner 4870 gerechnet die wurde mir dann aber stark abgeraten.
    MfG
    L!Nk!nPuNk
  • Warum den das?
    4870 ist genau so stark wie die GTX260! Und außerdem hat die 4870 DX10.1 und die GTX260 nur DX10! Also wer dir von dieser Karte abgeraten hat dann versteht der kein bisschen von der Materie. Außerdem könntest du dir ja eine HD4870 mit 1GB GDDR5 (!) SPeicher holen und nicht eine loser Nvidia Karte die nur 800+ MB hat und das GDDR3 xD

    Naja ist ja deine Entscheidung.
  • Also, erstens @ RicardoVega ist deine Antwort SEHR Parteiisch, denn BEIDE Karten haben ihre vor und Nachteile. Siehe HIER:
    HD 4870
    Besitzt GDDR-5 Ram und den hat sie in 2!!!! Ausführungen. eine mit 512MB und die andere mit 1GB. Desweiteren besitzt sie "nur" 256 bit Speicherinterface, was bei spielen immer SEHR gefragt ist. Desweiteren besitzt sie DX10.1 was bisher leider nur von wenigen spielen genutzt wird.

    Die GTX 260 hingegen gibt es auch in 2!! Versionen. Einmal die erst auflage und dann die GTX 260² oder auch 260 GTX² genannt. Der einzige unterschied der beiden ist die Taktung mit der die GTX² der 4870 entgültig weglaufen sollte, es aber nicht ganz geschaft hat sondern meist ein wenig besser ist als die HD (Rangfolge in Benches mit den 4en sieht ungefähr so aus: von links nach rechts (links = schlechteste, rechts gleich beste FPS Werte)
    HD 4870 (512MB), GTX260, HD4870 (1GB), GTX 260² wobei man bei den letzten beiden sagen muss das sie sich sehr nahe kommen (die GTX läuft ihr nur um ein paar FPS davon oder ist GANZ wenige FPS hinter ihr)
    Ach ja, die GTX und GTX² besitzen 448 bit des von spielen stark genutzten speicherinterface und besitzt immer 886MB BESTEN GDDR-3 Ram welcher nicht viel langsamer ist als GDDR-5 und durch die BRACHIALE rechenleistung wet gemacht wird.
    Die vorteile des jeweiligen herstellers liegen klar auf der HAND:
    ATI = DX10.1
    nVidia= nVidia PhysikX

    So und nun zum PC, wo ich ein Angebot gefunden habe welches dich bestimmt interesiert.
    Produkt: PROF. MRI71000/6897 3072MB/1000GB

    Leider sind im Prospekt mehr DETAILS, weshalb ich sie dir hier aufzähle:
    (Wenn du willst, scan ichs dir und schick dir das BILD. Schreib einfach ne kurze PN)

    Gehäuse: (sieht man dort) Erazer Gamer Line
    DVD-Laufwerk: Dual Layer-DVD Multinorm Brenner von Philips (Standart halt)
    CPU: intel core i7 920!!!!!
    Mainboard: (wird nicht genannt, ist aber eines mit X58 chipsatz und somit 3-Wege SLI und Crossfire Fähig!!!)
    Grafikkarte: GTX 260²
    Arbeitsspeicher: 3GB DDR-3 (wird nicht weiter erläutert, müsste aber 1333MHz sein)
    Festplatte: 1000 GB (7200U/min)
    Betriebssystem: Windows Vista Home Premium x86 (also 32bit)
    Maus: Logitech MX518
    Tastertur: (ist dabei wird aber nicht näher definiert)

    Der rest ist eher unwichtig.

    mfg cool-rider

    P.S. Ich bin kein wirklicher Saturn FAN was PC's betrift, aber der hier ist mal echt ein ANGEBOT. Bei weiteren Fragen oder so an mich wenden^^.
    "It's done when it's done" - 3D Realms
  • RicardoVega schrieb:

    ....Also wer dir von dieser Karte abgeraten hat dann versteht der kein bisschen von der Materie. .... eine loser Nvidia Karte die nur 800+ MB hat und das GDDR3 xD

    Also mit solchen Aussagen wuerdest du mich nicht ueberzeugen..... [auf mich hat es eher die Wirkung, dass ich versucht bin, gewisse Vorurteile bzgl. deines Kenntnisstandes und Verstandes aufzubauen.. und es stellt sich mir die Frage nach deinem Alter..]

    Zu den unterschiedlichen Speicherarten und -interfaces: Prinzipiell ist es afaik egal, was da verbaut wird - entscheidend ist die Speicherbandbreite - und die ist bei beiden [fast] gleich.. [111 bzw. 115 GB/s; nicht uebertaktet]
    Bei der HD4870 wird halt das recht schmale Speicherinterface durch einen hohen effektiven Speichertakt von >3.5 GHz kompensiert - oder man sagt, dass der niedrige Speichertakt bei der gtx260 mit einem breiten Interface kompensiert wird..

    Bei der Auswahl der Grafikkarte waeren fuer mich eigentlich eher so Aspekte, wie sich die Grafikkarte in Spielen und im PC macht, wichtig - also bei letzterem vor allem der Geraeuschpegel, der Stromverbrauch, die Abwaerme, die Temperatur, ..... [wo sich die gtx260 scheinbar doch teilweise deutlich besser macht als die 4870 - grad was die Leistungsaufnahme beim Idlen anbelangt (was eine Graka zumindest bei mir recht haeufig tut)]

    Grad bei einigen aktuell neu veroeffentlichten Spielen platziert sich afaik die gtx260 haeufig doch deutlich vor der HD8470 - was [afaik] darauf zurueckzufuehren ist, dass die Spiele teilweise auf nVidia-Grakas zugeschnitten sind und auch schon die Treiber an die Spiele angepasst wurden.. [Allerdings gibt's genug Spiele, bei denen das nicht so ist bzw. wo grad das Gegenteil der Fall ist]

    Was DirectX anbelangt: Also sobald DX10.1 wirklich essentiell zum Spielen eines Spieles sein sollte [dass ein Spiel wirklich mal DX10.1 benoetigt, wuerd ich eigentlich eher anzweifeln - vermutlich wird wenn gleich DX11 benoetigt], werden vermutlich sowohl die gtx260 als auch die 4870 keine 30 fps auf akzeptablen Aufloesungen darstellen koennen ;)

    Zu PhysX und den ganzen alternativen Nutzungsmoeglichkeiten einer 3D-Graka: Also ATi/AMD arbeitet auch daran, all die Dinge umzusetzen - und aus meiner SIcht wird's maximal etwas laenger dauern, bis die verschiedenen Dinge auch mit einer Graka von AMD moeglich sind - doch.. ist nVidia da definitiv etwas schneller und offensichtlich auch interessierter, dass auch andere Programme ihre Grafikkarten nutzen...

    fu_mo

    PS.: zu dem Angebot von Saturn: grad wegen den Dingen, die nicht genannt werden und/oder "so" sein "muessten", wuerde ich den nicht kaufen.. [btw - es gibt glaub schon ein x58-Board von Asrock xD]

    zu der Zusammenstellung von dir, L!nK!nPuNk (im Startpost): Aendern wuerde ich in jedem Fall noch die Festplatte - die F1-Serie von Samsung hat eine relativ hohe Ausfallquote und die mit 750 GB ist auch noch relativ langsam.. ich wuerde dir eher eine Western Digital Scorpio Blue oder Black mit 640 oder 1000 GB Speicher empfehlen..
    Ansonsten passt es weitestgehend [ich wuerd vermutlich ein Board von Gigabyte und ein Netzteil von Seasonic nehmen (mit max. 500W), doch sind solche Praeferenzen vermutlich teilweise auch eher subjektiv ;)] - doch musst du wissen, ob es dir das wert ist - also ob dir dein jetziger PC wirklich jetzt schon nicht mehr ausreicht.. (und ich hab keine Ahnung, was fuer einer das ist - weiss nur, dass ein Dual Core drin ist..)

    PPS.: irgendwie bin ich froh, dass ich mir keine solche High-End-Graka kaufen wuerde : D [muesst ich mir eine anschaffen, wuerde es glaub maximal eine hd3870 oder 9600gt(o) werden ;)]

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von fu_mo ()

  • Hi,

    @cool-rider: Das Saturn angebot ist auf keinen Fall was für mich ,denn das was ich mir jetzt kaufen will soll halten ausserdem will ich keinen Komplett-PC. Trotzdem Vielen Dank !

    @fu_mo: Aufjeden Fall danke für die detailierte Erklärung und eine nochmalige Bestägung! Zumal ich allein schon eine Nvidia Karte brauche um ordentliche GTA 4 spielen zu können welches ja für nVidia Karten zugeschnitten ist und in der aktuellen Version noch gar nicht mit ATI Karten läuft. (Soll bis zur Veröffentlichung gehen). Zu der Festplatte kann ich nur sagen das, dass noch nicht fest ist und ich vielleicht eine Western Digital oder eine Seagate nehme ich hab mir vor 2 Monaten erst eine 1 TB HDD von Samsung geholt auf der ich jetzt die meisten Daten hab und die ich dann in den neuen PC übernehmen will.

    Also das mit der Grafikkarte ist jetzt schon fest ich nehm auf jeden Fall die XFX GTX 260². Jetzt ist da noch meine Frage mit der Soundkarte was ihr da zu haltet und mir ratet zur X-FI Xtreme Gamer zu wechseln.
    MfG
    L!Nk!nPuNk