Ich will einen Gamer pc BAUEN

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Ich will einen Gamer pc BAUEN

    Guten tag,

    ich habe eine frage ich möchte einen Gamer PC bauen unzwar für maximal 500 € ich würde sehr gerne wissen was ich für teile brauche wenn es geht schreibt mir bitte alle teile einzeln auf was ich kaufen muss und wo auser das gehäuse was ich schon habe.

    Vielen dank im Vorraus.

    Mfg ArmaniVaniti
  • Moin.

    Wenn du nicht viel Ahnung von der Ganzen sache hast, würd ich dir fast dazu raten nen örtlichen Händler aufzusuchen, der dich beraten kann und der dir vor allem auch den ganzen Kram zusammenbaut ;)

    Ansonsten halt so das übliche Gamer-System für kleine Geldbeutel...
    -Core 2 Duo E 8400....reicht zum Zocken.
    -Mainboard würd ich sagen n MSI Neo P35 board...gute Leistung, kleiner Preis
    -Grafikkarte: Ne 4850 oder unter umständen auch ne 9800GTX...tendenziell ehr 4850...besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.
    -500W netzteil ...zb. bequiet...kommt auch auf den Geldbeutel an, welches es letztendlich sein soll
    -4Gb Ram 800Mhz...mehr ist zur Zeit nicht nötig. Hersteller : OCZ, Geil...beide seind preiswert ;)
    - Je nach dem noch ne 500GB Platte...kannste auch mit ca 50€ rechnen.

    Unterm Strich müsste man da mit 500 Euro hin kommen:rolleyes:. Jedoch ohne OS und der gleichen. =)

    Das mal als erster Anhaltspunkt. :)
  • Hi

    also meine Empfehlung wäre:
    CPU: Intel C2D E7200 (Boxed) - 110€
    RAM: 2GB (2x1GB) Aeneon DDR2-800 - 18€
    Mainboard: MSI P45 Neo-F - 85€
    Grafik: Club3D HD4850 - 145€
    HDD: Samsung HD502IJ oder Western Digital WD5000AAC(/K)S - 50€
    DVD-RW: LG GH22 - 25€
    Netzteil: Seasonic S12II mit 430W - 55€

    Preise sind auf/abgerundet von hardwareversand.de

    Mit diesem System kannst du alle aktuellen Spiele gut darstellen, wenn du dich mit übertakten auskennst oder dich da mal genauer informierst, kannst du auch noch viel Leistung aus der CPU herausholen... da wäre dann aber noch ein Update beim Prozessorkühler sinnvoll - z.B. Scythe Ninja/Mugen, Alpenföhn Groß Clockner oder sowas in der Richtung ;)



    MfG Nulli
  • servus
    na dann will ich mal zu konkurenz übergehen:

    GigaByte GA-MA790X-DS4 ---100 euro

    AMD Phenom X3 8750 Boxed---115 euro (reicht vollkommen da spiele meist nur 2kern optimiert sind)

    LG GH-22NS DVd--25 euro

    Samsung HD250HJ 250 GB 40 euro (kann man ja später jederzeit erweitern

    Xpertvision/Palit HD4850 ----130 Euro

    Sharkoon Venga Economy --33 euro--schönes recht gutes gehäuse (für den preis)

    OCZ StealthXStream 500W 55 euro

    A-DATA DIMM 2 GB DDR2-800 Kit --30 euro

    ich denk mit diesem PC kannste erstmal loslegen-und aufrüsten ist auch kein problem.

    mfg
    reinhardrudi

    mfg
  • Die wichtigsten Dinge wurden schon erwähnt. An deiner Stelle würde ich mich für eine der beiden ersten Empfehlungen (shadow und rainbow entscheiden). Ansonsten:
    CPU: bevor du dir nen 3kern amd kaufst, würde ich mir nen 4kern intel kaufen (q6600).
    GRAKA: statt der 9800gtx ist die 9800gtx+ zu empfehlen.
    RAM: auf jeden Fall 4GB (2x2GB) DDR2 - 2GB reichen für VISTA (falls du dir das mal installieren willst) nicht mehr wirklich.

    Anmerkung von mir:
    Wenn du absolut noch nie einen PC selber zusammengebaut hast, würde ich dir empfehlen, mindestens 2-3 Tage zu rechnen, bis alles läuft. Du musst dich in die Materie einlesen und verschiedenste Dinge beachten und auch damit rechnen, dass nicht alles gleich funktioniert ;)

    Wenn du dir das nicht antun willst, lass ihn dir beim Händler deines Vertrauens gleich zusammenbauen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von ismawuascht ()

  • Ich danke euch ich habe jetzt erstmal die teile bestellt bei verschiedenen anbietern mit dem zusammenbauen sollte ich keine probleme haben weil es nicht der erste ist hab schon paar mal eltere zusammen gebaut.

    MfG ArmaniVaniti