SanDisk U3 USB-Stick - Problem mit U3 Löschung

  • geschlossen

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • SanDisk U3 USB-Stick - Problem mit U3 Löschung

    Hallo Leute. Ich habe einen 8 GB SanDisk Micro USB-Stick mit der U3 Software drauf. Ich brauche das aber nicht und finde es nervig das sich immer ein Fenster öffnet, beim reinstecken des Sticks. Mit Problem ist jetzt, dass ich obwohl ich die offizielen SanDisk deinstallations Programme ausprobiert habe, dass nicht deinstalliert bekomme. Bei den Programmen kommt immer die Meldung das ich einen U3 Stick anschließen soll, obwohl der schon lange drinne steckt. Auch das Programm zur neuinstallatino der Anwendung geht, da die selbe Meldung wie beim deinstalltions Programm erscheint. Ich hoffe ihr habt noch eine Idee wie man das loswerden werden könnte. Ich nutze WinXP Home und habe es auch schon im abgesicherten Modus probiert, ebenfalls negativ.

    Mfg
    homies

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von homies ()

  • Auf der Website von Sandisk gibt es ein Tool, mit dem man die U3-Software deinstallieren kann, ( IMHO sogar ohne die Daten auf dem Stick zu löschen (ohne Gewähr)). Man kann sie damit glaube ich auch wieder drauf spielen.
    Schau mal da: h**p://sandisk.de/Assets/u3/launchpadremoval.exe
    (Ich hoffe, mit dem Link nicht gegen Boardregeln zu verstoßen)
    Grüße
    Manni
  • Das neuformatieren bringt auch nichts. Da für U3 anscheinend eine neue Partiton angelegt worden ist und sich diese nicht formatieren lässt.

    Das obengenannte Programm von SanDisk habe ich schon ausprobiert. Und es kommt wie bei den anderen Programmen die Meldung, das ein U3 Stick angesteckt werden soll.
  • homies schrieb:

    Das neuformatieren bringt auch nichts. Da für U3 anscheinend eine neue Partiton angelegt worden ist und sich diese nicht formatieren lässt.


    und wenn du die andere Partition einfach löschst ~ ich glaube das da die autorun.ini drin ist. Und der Launcher läuft von dieser Partition ab.

    @Rapfabrik: nicht jedes Problem ist immer gleich ein Virus :bing:

    [SIZE="3"]٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶ ACTA was ist das? ٩(̾●̮̮̃̾•̃̾)۶
    [/SIZE]
  • Kann ich leider nicht löschen. Da sich die Partition wie ein Laufwerk mit einer CD drinne verhält.
    Und ein Virus ist es auch auf keinen Fall.

    Edit: Nachdem ich im Internet Informationen gefunden habe, wonach auf dem Computer installierte Programme wie Nero, Alcohol, AnyDVD, die U3 deinstallierer behindern sollen, habe ich es auf dem Computer von einem Freund probiert wo die Progamme nicht installiert waren. Und es ging jetzt, endlich konnte ich U3 komplett entfernen.

    Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von homies ()